www.gerd-kluge.de

Monatsarchiv für November 2011

Lisa Stansfield – Change

Mittwoch, den 30. November 2011

Sachen gibt es, die gibt es gar nicht. Zu diesem Lied von Lisa Stansfield finde ich gar keine Noten, Sheets oder Chords im Internet, nur den Text gibt es in Hülle und Fülle. Also ran an die Tasten und bitte schön. Jetzt ist dann Abhilfe geschaffen und somit die Ordnung wieder hergestellt. Hier also mein kleiner Beitrag (Leadsheet & Chords for Piano) zu Lisa Stansfield’s “Change”. :music:

 

Change
Lisa Stansfield
Intro & Chorus
BPM: 106
 .
|
Dm
|
Eaug
|
Cm
|
D7
|
|
Bbmaj7
|
Cadd9
|
Fmaj7
|
Bm7 Aaug
|
 .
Strophe
 .
|
Dm
|
Eaug
|
Cm
|
D7
|
|
Bbmaj7
|
Cadd9
|
Bbmaj7
|
Cadd9
|
 .
Chorus
 .
|
Bbmaj7
|
C
|
Am7
|
Bbmaj7
|
|
C
|
Aaug
|
 .
repeat until the doctor comes

Hexenschuss

Dienstag, den 29. November 2011

Auf zur Jury

Na das hat mir ja auch noch gefehlt. Ein Hexenschuss hat mich getroffen, im Halswirbelbereich. Schmerzhaft aber harmlos meint mein Schamane und jagt mir zusätzlich noch eine Spritze rein, auch nicht schön. Nun denn, jetzt ist der Bewegungsapparat ein wenig eingeschränkt. Wenn ich jetzt Tangotänzer wäre bekäme ich Top Haltungsnoten dafür, bin ich aber nicht. Also abwarten, Bestrahlung und Wärmflasche in den Nacken legen ist angesagt. :-(

 

Zum Photo: Als Beweis das es sich um eine Hexe handelt die mir das angetan hat, konnte ich noch diesen Hexen dazu gehörigen Vogel erwischen. Hexen sind ja immer in Begleitung solcher Vögel. ;-)

Auf zur Jury

Samstag, den 26. November 2011

Auf zur Jury

So! Bilder ausgewählt, Glasscheiben geputzt und alles sicher verpackt, so ging es dann zum Museumszentrum Quadrat, in Bottrop. Vier meiner Werke (Photographie mit ColorKey) möchte ich der Jury präsentieren und hoffe so zur Teilnahme an der 36. Jahresausstellung Bottroper Künstler. Also mal sehen ob es klappt, am Dienstag bekomme ich ein Zeichen und werde berichten. Bis dahin bitte Daumen drücken. ;-)

Nachtrag 29.11.2011: Zwei Bilder haben es dann geschafft und sind dabei. Danke für das zahlreiche Daumen drücken. ;-)

200 Jahre Krupp und die Dicke Bertha

Donnerstag, den 24. November 2011

200 Jahre Krupp

Somit gratuliere ich dann mal zum 200 jährigen Jubiläum der Firma Krupp, auch wenn ich keine Einladung zum Festakt und anschließenden Brunch bekommen habe, aber der Bundespräsident war ja anwesend und hat eine Rede gehalten, mehr hätte ich auch nicht sagen können, mal ab gesehen vom Essen und Trinken. Wie auch immer, eine Firma über 200 Jahre am laufen zu halten das ist schon eine stolze Marke, da kommt so schnell keiner dran, außer vielleicht Jopi Heesters, der könnte den Rekord noch knacken. :???:

Zum Photo: Nein, ich habe keine Zeitmaschine, die ist kaputt. Das Photo entstand bei den Dreharbeiten zu “Krupp – Eine deutsche Familie“. In dieser Szene wird “Gustav Krupp von Bohlen und Halbachgerade” (gespielt von Heino Ferch) die “Dicke Bertha” vorgeführt. Um Euch zu beruhigen, das Teil ist aus Holz und Pappe und kann keiner Fliege was. :auge:

Abreise oder ready for Take-Out

Dienstag, den 22. November 2011

La Gomera - Tag 22 - Abreise oder ready for Take-Out

La Gomera :: Tag 22

Über die Strapazen der Anreise habe ich ja ausführlich berichtet und somit erspare mir und Euch die zeitliche Darstellung der Abreise, ist ja nur eine anderer Reihenfolge. 12 Stunden Reise, Puha! Wie auch immer, ich hoffe Euch hat meine kleine Berichterstattung über La Gomera gefallen. Falls ja (oder auch nicht), dann lasst es mich wissen und ich werde das bei der nächsten Reise (wann auch immer) auch wieder in dieser oder ähnlicher Form gestalten. ;-)

Zum Photo: Habe ich schon erwähnt das mir bei der Fortbewegung mit dem Schiff, oder in diesem Fall die Fähre, ständig übel wird. Gut das es Medikamente gibt die mir da ein wenig zur Seite stehen. Somit geht mein Dank dieses mal an die Pharmaindustrie. :auge:

Trommeln zum Abschied

Montag, den 21. November 2011

La Gomera - Tag 21 - Trommeln zum Abschied

La Gomera :: Tag 21

Morgen geht es wieder in den kalten Westen, also packen wir heute unsere Koffer und genießen einen letzten Tag, bei sommerlichen Temperaturen in Valle Gran Rey. Relaxen, gut essen und trinken steht im Vordergrund. Mittlerweile wissen wir ja auch wo man gut und freundlich bedient wird, von daher starten wir keine Experimente (ich muss ja morgen wieder auf die Fähre und mein Magen freut sich jetzt schon…). Mal kurz was zu den Gastronomen auf La Gomera. Es gibt sie überall auf dieser Welt, schnell und freundliche, lahme und unfreundliche Bedienungen. Bei den spanischen Gastwirten ist man hier überwiegend gut aufgehoben. Man bekommt das was die Karte verspricht und wird, auch wenn der Laden mal voller als gewohnt ist, nett und zügig bedient. Vorsicht jedoch bei den deutschen Betreibern. Wenn deren Laden nicht so voll ist, kann man gerne dort eintreten und alles ist bestens (und die Welt ist so schön bunt). Anders schaut es aus wenn es dort brummt. Da muss man dann viel Geduld mitbringen oder auch mal konsequent sein und aufstehen und gehen. Wir haben Urlaub und Zeit, aber trotzdem muss man nicht eine halbe Stunde auf die Bedienung warten. Nein, da gehen wir dann lieber, es gibt ja genug Auswahl hier. :wink:

Zum Photo: Abends trifft man sich in Valle Gran Rey an der La Playa um den Sonnenuntergang zu huldigen. Trommler, Tänzer und die Hippies kommen dann zur legendären Casa Maria. Habe ich ja schon erwähnt, ist so ähnlich wie ein Zoobesuch, nur halt mit Hippies. ;-)

Von Pajarito nach Ajugal

Freitag, den 18. November 2011

La Gomera - Tag 20 - Letzte Wanderung

La Gomera :: Tag 20

Der vorletzte Tag bricht an und wir beschließen eine letzte Wanderung mit etwas Höhenluft, für morgen steht relaxen und Koffer packen auf dem Programm. Also geht es in Richtung Garajonay, die Rundwanderung Nr. 16 (der Nationalpark-Karte) fehlt noch in unserer Sammlung, dann sollten wir hier im Parque Nacional de Garajonay alles abgegrast haben. Eine kleine gemütliche  2 1/2 Stunden Tour mit schlappen 110 Höhenmeter. Bei den Temperaturen (wieder um die 35 Grad) genießen wir ein letztes mal diesen herrlichen Urwald und freuen uns über schattige Plätzchen mit schönen Ausblicken. Ach was willst Du mehr. ;-)

Zum Photo: Ein Blick zur Nachbarinsel Teneriffa, mit dem Pico del Teide im Hintergrund. Sogar ein paar Wolken lassen sich heute mal an den Berghängen erblicken. :shock:

Wanderung zur Ermita de Lourdes

Donnerstag, den 17. November 2011

La Gomera - Tag 19 - Wanderung zur Ermita de Lourdes

La Gomera :: Tag 19

Auch heute steht wieder die Schattensuche im Vordergrund und wir beschlossen nochmal eine Wandertour um El Cedro zu machen. Dieses mal waren wir allerdings  mutiger und fuhren mit dem Auto die kleine Stichstraße runter, das ersparte uns 150 Höhenmeter und die Diskussion mit dem Taxi blieb somit auch aus. Dort angekommen beschlossen wir den Weg durch den 500 m langen Tunnel zu machen. Also ging es erst einmal kräftig bergab um zum Tunneleingang zu gelangen. Dann die Enttäuschung, der Tunnel steht Knietief unter Wasser. Also Stirnleuchte wieder in den Rucksack und wieder zurück den ganzen Berg wieder hoch. Puha, und hin sind die gesparten 150 Höhenmeter und “hier stand doch irgendwo ein Taxi”.  Nun denn, es ist schönes Wetter, das Wandern macht Spaß und wir kennen den Weg. Verlaufen und nach dem Weg suchen, wie bei der letzten Tour die wir hier machten, blieb uns dieses mal auch erspart. Am Ende unserer Tour machten wir dann noch ein kleiner Abstecher zur Ermita de Lourdes, bevor wir unsere kleine kühle Belohnung im La Vista in Empfang nehmen. Salud ;-)

Zum Photo: Ich weiß gar nicht ob ich jemals so viele kleine Ermita’s gesehen habe wie hier auf La Gomera. An jeder Ecke steht hier eine. Wer darauf steht kann hier bestimmt seinen ganzen Urlaub damit verbringen und sich diese heiligen Stätte zu Gemüte führen. Schade das die meisten verschlossen sind, ich schaue da ja gerne mal rein. Aber nur aus reiner Neugier. ;-)

Mirador César Manrique

Mittwoch, den 16. November 2011

La Gomera - Tag 18 - Mirador César Manrique

La Gomera :: Tag 18

Weit und breit keine Wolke am Himmel und zum Wandern haben wir keine Lust. So machen wir uns auf um die Insel heute mal mit dem Auto zu entdecken. Auch nicht schön, wenn man Beifahrer ist! Meiner Liebsten wird hier irgendwie immer übel wenn ich mit Ihr über die Insel fahre. Das liegt aber nicht daran das ich so ein miserabler Autofahrer bin. Nein! Die lagomerischen Straßenplaner haben Schuld an diesem Dilemma. Kein 300m geht es hier mal geradeaus. Ein Kurve jagt die anderen. Hoch und runter. Immer schön am Abhang entlang und das alles im zweiten Gang, den dritten brauchst Du hier selten, den vierten gar nicht. Ne, schön ist das nicht! Aber was macht man nicht alles um zu den Aussichtspunkten dieser Welt zu gelangen. ;-)

Zum Photo: Der weltberühmte Maler, Bildhauer und Architekt César Manrique (1919-1992) aus Lanzarote, hat auch auf La Gomera seine Architektur hinter lassen. Der Mirador César Manrique, eine Aussichtsanlage mit der Symbiose zwischen Architektur und Natur fügt sich dezent in die Landschaft ein. Eine Vision die Manrique auch hier gelungen umgesetzt hat. Das dazu gehörige Restaurant bietet leckere kanarische Gerichte und durch die schrägen Glasscheiben genießt man einen spektakulären Blick ins Tal von Valle Gran Rey.

Photo-Blogger News 11/2011

Dienstag, den 15. November 2011

Photo-Blogger News 11/2011

Die 200er Marke ist schwerer zu knacken als ich dachte! 14 Teilnehmer sind raus (kein Backlink, der letzte Post war älter wie sechs Monate oder der Blog existiert nicht mehr), zwei alte Blogger sind wieder mit aktuellen Beitragen dabei und 14 neue Teilnehmer sind dazu gekommen, was in Summe 199 PHOTO-BLOGGER heißt. Eine Erweiterung gab es auch, die Lumix-Blogger sind nun vertreten. Allen neuen Teilnehmern, hier an dieser Stelle, nochmals ein “herzliches willkommen” von mir und schön das Ihr Euch an dem Projekt beteiligt. Den alten Teilnehmern natürlich wie immer auch mein Dank fürs durchhalten. ;-)

Auf einen Blick – Neu im Photo-Blogger Linkring:

Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD (85)

fsmilla - Canon EOS 550D
DE fsmilla
.
Arven - Canon PowerShot SX130 IS
AT Kaffee made in Austria
.
Patrick Kreft - Canon EOS 550D
DE Ein Bild sagt mehr als tausend Worte
.
Andreas Knebel - Canon EOS 7D, G12
DE Andreas Knebel-Pictures
.

Nikon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD (84)

Moni Sertel - Nikon D7000, Coolpix S9100
DE Reflexionblog
.
Rue Du Lavoir - Nikon D300S
FR Street photography but not only
.

Olympus-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD (24)

Hermann Kirsch - Olympus E-3, E-510
DE Naturphotographien und mehr…
.
Casio 01 : Lumix 01 : Pentax 04 : Samsung 01 : Sony 03