www.gerd-kluge.de

Wasser sparen, mehr bezahlen

Wasser sparen, mehr bezahlen

Das Wasser kostbar ist wissen wir ja alle und die meisten gehen auch sorgsam damit um. Dusche statt Wannenbad, Wasserhähne mit einem Durchlauf-reduzierer ausgestattet und und und.  Doch nun das! Wer in Oberhausen Wasser spart der zahlt künftig mehr, da die RWW (Rheinisch Westfälische Wasserwerksgesellschaft) ihre Tarife geändert haben. Der Preis für den Grundpreis steigt um 50 Euro an und der Preis für den tatsächliche Wasserverbrauch sinkt von 1,62 auf 1,21 Euro pro Kubikmeter. Wenn ich jetzt den Taschenrechner zurate ziehe, dann wird es für uns teurer. Echt klasse, da spart man Wasser, meint der Umwelt was gutes zu tun und dann so was. Wo kann ich jetzt noch sparen, lass ich die Nassrasur und lass mir einen Bart wachsen? Liebes RWW, wie wäre es wenn ihr den Wasserpreis zukünftig mit dem Ölpreis koppelt? Dann braucht ihr euch auch nicht mehr über so absurde Tarifsysteme Gedanken machen und könnt den Kunden sogar noch tiefer in die Taschen greifen. Ach so, ein Haushalt der in der Vergangenheit viel Wasser verbraucht hat, spart in Zukunft Geld! Tzzzz, manchmal meine ich, ich lebe in Absurdistan. :auge:

14 Reaktionen zu “Wasser sparen, mehr bezahlen”

  1. Fotoblog

    Das geht ja mal gar nich :-/ Wer kommt bloß auf solche Ideen?

  2. P.Ther

    Mein Beileid zu Deinem Wasserversorger :shock:
    Mein Spartipp…mach’s wie ich: :auge:
    http://www.klima-sucht-schutz.de/klimaschutz/beitrag/article/kampagnenspot.html

  3. sayrue

    Absurdistan in Vollendung, da schwillt der Hals, aber wie.

    Die Aufnahme bessert meine Laune aber wieder auf, sieht sehr erfischend aus, auch wenn es jetzt noch mehr Kohle kostet :music:

    saludos Ruediger

  4. Luiza

    …das Problem ist bekannt. Sobald man Wasser spart, geht der Driss in den Leitungen nicht mehr so gut durch und die Stadtwerke müssen Mehraufwand betreiben, um das sauber zu halten. Wie mans macht: es ist falsch.

  5. *Manja*

    Hi Gerd,
    ich sags mal so:
    Dein Foto ist ja wirklich klasse, aber den Text…?!
    `Muss man/Frau das verstehen?? :auge: :music: ;-)
    LG,*Manja*

  6. Andreas

    Und ich dachte, nur bei uns im schönen Wien sind sie so einfallsreich ;-)
    Ich hab übrigens schon lange einen Vollbart :lol:
    Aber das Bild gefällt mir sehr gut!
    lg Andreas

  7. Agnes

    Da bleibt Dir ja nur eins über, mehr Wasser zu verbrauchen *grrr*
    Werden bei Euch keine Leserbriefe in der Zeitung veröffentlicht?
    So etwas würde hier eine Schwemme an Leserbriefen bringen, und manchmal erreicht man damit sogar etwas.
    Ansonsten fehlen mir die Wort für so viel Unverstand.
    LG
    Agnes

  8. Lightbrush

    Ist halt wie beim Strom. Da wird es ja auch billger, wenn man Großverbraucher ist.Nur der kleine Mann zahlt die volle Zeche.
    Bei uns gibt es sogar eine Tankstelle, da kostet es einen Euro, wenn man den Reifendruck prüfen und auffüllen will :evil:
    Kannst ja im Dunkeln duschen. Dann kostet das Wasser immer noch so viel, aber Du siehst nicht, wie rasend schnell die Wasseruhr zählt :o
    LG, Thomas

  9. Hermann

    Moin Gerd,
    “DIE” wissen wie Sie an unser Geld kommen …. so oder so :???:

    VG Hermann

  10. Gerd

    @ Fotoblog: Sag ich doch. :evil:

    @ P.Ther: Danke für den Tipp. Werde dann mal in der Nachbarschaft einen gemeinsamen Termin zum Duschen vorschlagen. :auge:

    @ sayrue: Danke und ich bleib dann bei der Nassrasur, die Gestaltung der Strompreise sehen bei uns ja auch nicht besser aus. :twisted:

    @ Luiza: Stimmt, aber in diesem Fall ja nicht! Fakt ist, wer vorher viel verbraucht hat zahlt künftig weniger und wer sparsam war zahlt in Zukunft mehr. Der Wasserverbrauch ist der gleiche wie vorher auch. :???:

    @ *Manja*: Ich verstehe so was auch nicht. :brille:

    @ Andreas: Wie leben wohl alle in Absurdistan. :roll:

    @ Agnes: Mann nimmt es hier wohl eher gelassen. Man hat ja auch keine wirkliche Alternative. :cry:

    @ Lightbrush: Gute Ideen, ich dusche jetzt bei Kerzenschein und Reifendruck kannst Du ab sofort auch bei mir für 50 Cent bekommen. Damit sollte ich die Preiserhöhung im Griff bekommen. ;-)

    @ Hermann: Man ja halt keine Wahl, Du sagst es. :roll:

  11. czoczo

    Kapitalismus …
    änlich ist mit den Löhnen … man bekommt Lohn erhöhung und am ende ist wenige auf dem Konto zu sehen . Aber erhöhung wurde gegeben

  12. Gerd

    @ czoczo: Das Leben kann schon gemein sein. :evil:

  13. PIW

    Gerd, was wundern wir uns darüber. Das ist Marktwirtschaft und da nimmt sich jeder was er braucht. Ökologie und Umweltschutz funktionieren in diesem System nur in der Werbung wirklich. Wenn Du kein Wasser verbrauchen würdest, gebe es bestimmt im kommenden Abrechungszeitraum einen Grundbetrag wegen der Trockenheit im Litungsnetz. Begründen werden es die Versorger damit, das die Leitungen nicht eintrocknen und viel öfter gespült werden müssen :-D

  14. Gerd

    @ PIW: Genau so ist es und wundern muss man sich ja schon lange nicht mehr. Hauptsache Geld machen ist die Devise. Es lebe die Marktwirtschaft. :twisted:

Einen Kommentar schreiben