Rochen im Hafen von Morro Jable

Fuerteventura - Tag 10 - Rochen im Hafen von Morro Jable

Fuerteventura :: Tag 10

Wer ein wenig Geduld hat, der sollte ein wenig am ersten Hafenbecken von Morro Jable die Augen aufhalten und Ausschau nach den Rochen halten. Zwei dieser riesigen Knorpelfische haben hier ihr Zuhause. Bei Ebbe klappt das natürlich am besten. :cool:

20 Antworten auf „Rochen im Hafen von Morro Jable“

  1. Lieber Gerd,
    das ist ja ein ganz toller Tipp, den ich bei meinem nächsten Aufenthalt unbedingt befolgen werden.
    Ein sehr gutes Foto, dass mich neugierig auf’s Original macht! :o
    Liebe Grüße
    moni

  2. In Morro Jable habe ich die leckersten kanarischen Kartoffeln gegessen! *schwärm* Rochen habe ich leider nicht entdecken können. :-(

    Ach, ich muss ja noch die Summe eintragen, sonst ist nix mit senden. Wer hat sich bloß so einen Quatsch ausgedacht? ^^

  3. Wow, ein tolles Foto aber ich hätte zuviel Angst von den Stachel der Roche, die sollen ja Giftig sein, wenn das stimmt was ich einmal gehört habe.

    Lg,
    Rewolve44

  4. Tolles Foto, davon wollen wir mehr sehen… :o
    Also Flossen, Schnorchel und Taucherbrille an den Mann und mit der Kamera ab in die Fluten.

  5. Hi Gerd,
    wie kommt denn mein Rochen nach Fuerteventura? P.Ther hat ja einen Rochen in meinem Fotoalbum gesehen…
    Tschüss dann
    Rolf

  6. Eine Flunder mit Zipfel dran! Ja darf man denn überhaupt schwimmen gehen, wenn man so blau ist? Aber wahrscheinlich herrschen in Neptuns Reich andere Regeln. Lassen wir die Mega-Flunder also weiter im Deep Blue paddeln und genießen unsere Drinks auf dem Trockenen :grin:

  7. Guten Abend. Danke für das Schreiben bei uns im Blog. Nun habe ich alles genauer angesehen.Gut gemacht mit allen.
    Freundliche Grüße von uns. Wolfgang

  8. @ moni: Na dann bin ich jetzt schon auf Dein Photo gespannt. ;-)

    @ *Manja*: Danke :winken:

    @ Wolfgang: Schön dann, hast Du den Rochen ja bestimmt auch gesehen. :roll:

    @ AngeloConCuore: Stimmt auf den Kanaren gibt es die leckersten Kartoffeln und dazu noch die Saucen, hmm. Die Mathe-Aufgabe schützt vor ungebeten Kommentaren von sogenannten Robot-Spams (die können nicht rechnen), aber Du schaffst das schon. ;-)

    @ Andreas: Geduld wird halt belohnt (und wenn es nur ein Photo ist). :razz:

    @ Rewolve44: Aber nicht jeder Rochen hat ein Stachel. :roll:

    @ czoczo: Genau und richtig gesehen, das ist kein Zoofoto aus dem Aquarium. ;-)

    @ sayrue: Danke für Deine fachliche Meinung. :happy:

    @ P.Ther: Wie jetzt, kein Rezept Vorschlag? Okay, beim nächsten mal halte ich die GoPro ins Wasser. :mrgreen:

    @ Rolf: Anscheinend gibt es Rochen überall auf dieser Welt, auch in Niederstetten. :auge:

    @ Lightbrush: War wohl mal ein Zackenbarsch, aber dann kam die Fähre. :mrgreen:

  9. Schaffe es noch so gerade eben. ^^

    Deine Smilies machen mich echt an… klick uns klick uns klick uns an. Nein, nicht mit mir, ich steh‘ da drüber, ich kann auch ohne :!:
    Mist :evil: bin ja so leicht rumzukriegen. :music: Und Tschüss :winken:

    Sooo 5 + 8 = :?: :?: :?: 12 :!: genau :!:

  10. Die Aufnahme ist fantastisch lieber Gerd. Ich finde auch das *blau* toll.
    Vor Jahren ist so einer mal neben mir im Meer aufgetaucht und ein stück neben mit geschwommen. Ich bin sowas von erschrocken und habe dann aber geschaut dass ich möglichst schnell weg kam. :mrgreen:
    LG, Thea

  11. @ Thea: Danke für Dein gefallen und ja, wäre der mir beim baden begegnet, wäre ich wohl auch geflüchtet. ;-)

    @ aNette: Danke und ich war über das Resultat auch überrascht. Lag bestimmt an dem flachen Wasserstand. :???:

    @ Hermann: Der ist echt riesig wenn man ihn in Natura sieht. Aber Angeln, das wäre mir zu langweilig. :brille:

    @ Conny: Danke. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*