www.gerd-kluge.de

Tagesarchiv für den 26. November 2012

Entspannen und die Urgewalten

Montag, den 26. November 2012

La Palma - Tag 21 - Puerto Naos, die Leiter ins Meer

La Palma :: Tag 21

La Palma - Tag 21 - Puerto Naos und die UrgewaltenFür heute stand Erholung pur auf unserem Programm, also nichts mit erkunden, entdecken und laufen was das Zeug hält, nein, heute nicht. Bei 25 Grad einfach mal nur die Seele baumeln lassen und in den Tag hinein leben. Okay, einen kurzen Abstecher ins Dörfchen von Puerto NaosGoogle Maps aber mehr muss nicht sein. Die rote Fahne war gehisst und der gesamte Strand komplett gesperrt, da das Meer hier seit einigen Tagen unberechenbar geworden ist. Leider, so erfuhren wir, gab es hier die Tage ein Todesopfer. Ein Tourist wurde hier von La Palma - Tag 21 - La Muralla und der Poolblickeiner großen Welle ins Meer gerissen und ist dabei ertrunken, wie schrecklich. Leider kann man nicht oft genug davor warnen. Das Meer und die Unterströmung sind hier unberechenbar und man sollte sich schon genauer überlegen ob man hier wirklich ins Wasser gehen muss. Auch sollte man da nicht den Reiseführer vertrauen. In unserem steht über diesen Strandabschnitt, ich zitiere, “das Schwimmvergnügen im Atlantik ist hier meistens auch dann noch ungetrübt, wenn die anderen Strände der Westküste wegen hoher Brandung zu gefährlich sind“. SoLa Palma - Tag 21 - Sonnenuntergang bei Puerto Naos kann man sich irren! Ich persönlich käme hier jedenfalls nicht auf die Idee ins Meer zu gehen. Wenn Wasser, dann ziehe ich den Pool von unserer Appartement-AnlageGoogle Maps vor. Der ist ruhig, hat keine Unterströmung und ein Blick aufs Meer kann man dabei auch noch haben. Nun denn, so ging unser Mitgefühl am dem heutigen Tag, an die Familie und Freunde des Verstorbenen. In diesem Sinne – gute Nacht. :-(

Sorry für die etwas ins stocken geratene Reiseberichterstattung. Mein Rechner macht im Moment nicht das was er sollte. Ich vermute ein Defekt der Grafikkarte oder aber mein Monitor ist hinüber. Mal sehen… :evil: