Das Leben ist kein Ponyhof…

Ruhrpott | Winterliche Grüße aus dem Pott

… aber wir reiten trotzdem mit. Nun denn, hier mal ein kleines Lebenszeichen von mir. Am Flughafen hat mich wohl direkt die Grippe in Empfang genommen und mich zu einer kleinen Auszeit gezwungen. Von daher entschuldigt bitte meine Abwesenheit, aber mein Kopf schaffen noch keine Blogrunde. Zudem muss ich noch Bilder für eine kommende Ausstellung zusammen stellen. Nächste Woche sollte aber auch dieses erledigt sein und dann sollte alles wieder seinen geordneten Weg gehen. Bis dahin sende ich Euch diesen winterlichen Gruß aus dem Pott und ich hoffe auf Sonne, Sonne, Sonne. ;-)

13 Antworten auf „Das Leben ist kein Ponyhof…“

  1. Lieber Gerd,
    dann warst Du wohl nicht gut vorbereitet auf unseren Winter, gell.
    Jetzt erstmal gute und rasche Besserung.
    Lieben Gruß
    moni

  2. @ Alex: Danke! Wird von Tag zu Tag besser. :auge:

    @ Jörg: Danke! Ich gebe mir mal mühe und denke so langsam komme ich wieder aus dem Quark. ;-)

    @ moni: Danke und stimmt. Ich dachte das schlimmste wäre überstanden und dann kam dieser Temperatur Unterschiede von 30 Grad, tzzz. :???:

    @ Andi: Danke! Okay, ich hatte sommerliche Sachen an, aber ich habe mehr die Frau im Verdacht die im Flieger mit triefender Nase neben mir gesessen hat. :twisted:

  3. Dann wünsche ich dir gute Besserung und einen klaren Kopf für die Ausstellung, das Foto gefällt mir übrigens sehr gut von der Tiefenschärfe her.

    Lg,
    Rewolve44

  4. @ Kerstin: Danke, sollte jetzt aber wieder besser werden. ;-)

    @ Rewolve44: Danke, so lange habe ich noch nie mit ner Grippe rumgehampelt, ich kann Dir sagen. :oops:

    @ Mathilda: Danke, jetzt sollte aber wirklich das schlimmste überstanden sein. ;-)

    @ Mark: Danke, dann hoffe ich mal für Dich das Du verschonst bleibst. ;-)

  5. Da kann man mal wieder sehen, dass zu viel Erholung die Abwehrkräfte schwächt. Ging mir ähnlich, nach 7 Wochen Reha erstmal ´ne dicke Bronchitis auskuriert. Tja, man wird halt älter :o

  6. Kenne da ein gutes Rezept. Ein Glas mit heissem Tequila mit viel Zucker und Zitrone, aber bitte in Bettnaehe trinken :mrgreen: Es wirkt, aber hallo……

    Dir gute Besserung.

    servus Ruediger

  7. @ Lightbrush: Ich kann Dir sagen, das war echt heftig. Melde mich die Tage mal bei Dir. ;-)

    @ sayrue: Danke, das gab den Virus den Rest. :mrgreen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*