Magic Letters – A wie Anfang

Magic Letters - A wie Anfang

Neues Jahr, neues Glück und neues Jahr, neues Fotoprojekt. Wie versprochen beteilige ich mich in diesem Jahr bei dem Fotoprojekt „Magic Letters“ von der lieben Paleica.

Das Projekt in sich ist schnell erklärt: alle zwei Wochen wird von der Paleica ein neues Thema vorgegeben. Das ganze 26 mal mit der fortlaufenden Orientierung am Alphabet, also von A bis Z. Themen können Farben, Eigenschaftswörter, Sprichwörter, Fototechniken oder irgendwas ganz anderes sein, was ihr gerade einfällt oder man bei ihr vorschlägt. Sollte jemandem das Thema nicht zusagen, hat er die Möglichkeit, einfach etwas Anderes mit dem entsprechenden Buchstaben umzusetzen. Auch der Griff ins Archiv ist gestattet, was für mich der ausschlaggebende Grund war mich dort zu beteiligen. Man ja nicht immer die Zeit hat was frisches zu Fotografien.

A wie Anfang lautet das erste Thema. Mein Foto zeigt den „Anfang“ der Startbahn des Düsseldorfer Flughafen und somit auch den „Anfang“ des bevorstehenden Flug nach Fuerteventura. Was mir jetzt erst auffällt; ich wusste gar nicht das so Start- und Landebahnen einen Zebrastreifen haben. ;-)

9 Antworten auf „Magic Letters – A wie Anfang“

  1. Schön, dass du auch mitmachst. Und dein Foto gefällt mir sehr gut.
    Guten Flug (na, den hast du sicher schon hinter dir)
    und liebe Grüße
    Elke

  2. Hier könnte das „A“ auch für „Anfang“ stehen… Den Anfang einer Reise… Das stelle ich mir jedenfalls lieber vor, als das Ende. …. MMh, das käme ja auch in Betracht.

    Lg,
    Werner

  3. @ Elke: Stimmt, den Flug habe ich schon wieder hinter mir, aber der nächste ist schon gebucht und von daher gilt jetzt nur noch Tage zählen… ;-)

    @ Werner: Wer will schon das E wie Ende haben? ;)

  4. hallo gerd, eine tolle idee und vor allem eine ganz wunderbare umsetzung des themas „anfang“. beeindruckend, wie du die perspektive und das licht hier eingefangen hast. richtig schön!

  5. Ich denke, dass du die Aufgabe mit einer perfekt passenden Aufnahme bestanden hast.

    Die Pfeile auf der Startbahn zeigen ein „A“ und die Bahn ist auch eine Art Anfang.
    Grüße, Tim

  6. Der Hinweis auf den Zebrastreifen ist gut :-) Man weiß ja nie, was alles so die Flugbahn kreuzt. Gilt da eigentlich auch die STVO?

    Grüsse, Jan

  7. @ Paleica: Danke und schön das Dir mein erster Beitrag bei Deinem Projekt auf Anhieb gefällt. :-)

    @ Tim Seegers: Das A ist mir total durch die Lappen gegangen. Danke für Deinen Hinweis. :mrgreen:

    @ Jan B.: Klar gilt die STVO da auch, wir sind ja schließlich in Deutschland. ;-)

  8. Hallo, ein Logbuch ist ein auf einer Website geführtes und damit meist öffentlich einsehbares Tagebuch oder Journal. So steht es in Wikipedia. Du hast es zusätzlich mit vielen tollen Bildern versehen. Du solltest wissen, dass ich dich über episoden.film gefunden habe. Ich würde mich sehr freuen, wenn du auch mal auf meinem Blog vorbei surfst und einen Kommentar abgibst. Zum Beispiel gibt es ein Announcement hinsichtlich eines neuen Fotoprojekts von Paleica und mir. Am kommenden Montag startet es. Vielleicht hast du ja Zeit und Lust, mit zu machen?! Bei den hier gezeigten guten Bildern von dir wärst du eine Bereicherung für das Projekt. Näheres unter: http://dschungelpinguin.com/montag-der-2-februar-2015/
    Ich freue mich schon heute, wieder von dir zu lesen. Immer gut Licht und ganz viel Ideen für weitere schöne Bilder! Beste Grüße, Andreas

  9. @ Andreas: Danke für Deinen Kommentar! Ja ja, wenn da nicht die liebe Zeit immer so ein Faktor wäre. Aber mal sehen, ich schau mal bei Dir vorbei. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*