Wandern auf La Palma

La Palma | Von Los Brecitos durch die Caldera de Taburiente

Von Los Brecitos durch die Caldera de Taburiente

Hinauf zum Mirador von Los Brecitos ging es vom Parkplatz im Barranco de las Angustias mit dem Taxilift. Danach hieß es nur noch, Augen zu und durch. Eine 20 Kilometer lange Wanderung lag vor uns. Davon 1000 Höhenmeter im Abstieg und gut 200 Höhenmeter im Aufstieg. Fragt mich mal welche Körperteile ich danach am meisten gespürt habe. Nun denn, viel Spaß mit ein paar Fotos von dieser wohl großartigsten Wandertour der Insel. ;-)

La Palma | Von Los Brecitos durch die Caldera de Taburiente La Palma | Von Los Brecitos durch die Caldera de Taburiente La Palma | Von Los Brecitos durch die Caldera de Taburiente
La Palma | Von Los Brecitos durch die Caldera de Taburiente La Palma | Von Los Brecitos durch die Caldera de Taburiente La Palma | Von Los Brecitos durch die Caldera de Taburiente
La Palma | Von Los Brecitos durch die Caldera de Taburiente La Palma | Von Los Brecitos durch die Caldera de Taburiente La Palma | Von Los Brecitos durch die Caldera de Taburiente
La Palma | Von Los Brecitos durch die Caldera de Taburiente La Palma | Von Los Brecitos durch die Caldera de Taburiente La Palma | Von Los Brecitos durch die Caldera de Taburiente
La Palma | Von Los Brecitos durch die Caldera de Taburiente La Palma | Von Los Brecitos durch die Caldera de Taburiente La Palma | Von Los Brecitos durch die Caldera de Taburiente
La Palma | Von Los Brecitos durch die Caldera de Taburiente La Palma | Von Los Brecitos durch die Caldera de Taburiente La Palma | Von Los Brecitos durch die Caldera de Taburiente

Eine Antwort auf „Wandern auf La Palma“

  1. Über 20 Kilometer lange Wanderungen haben wir viele gemacht, aber in der Caldera de Taburiente haben wir damals eine kürzere Strecke ausgesucht. War meinem Männe dann doch zu warm im Sommer. Den größten Senkkrater der Welt zu sehen und wenigstens teilweise zu erkunden, war auf jeden fall ein Erlebnis. Leider unterschätzen viele Touristen die Gefahr, so das es immer wieder Tote und Vermisste zu beklagen gibt. Habe mich über die tollen Bilder gefreut.
    Liebe Grüße und eine schöne Adventzeit
    Sigi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*