www.gerd-kluge.de

Archiv der Kategorie 'Industrie'

Die 180 hat jetzt Licht

Dienstag, den 9. März 2010

Die 180 hat jetzt Licht

Eine sehr kuriose und mittlerweile auch mysteriöse Geschichte. Onkel Jojo hat die 180 zum Bier holen geschickt und die ist bis heute nicht aufgetaucht. Die Mone weiß wohl wo sie steckt, hat aber versprochen nicht zu petzen. Aus meiner Sicht hat aber die 181 und die 182 nichts damit zu tun. Die haben Ihre Lampe ordentlich zum aufladen abgestellt, nur die 180 fehlt hier seit ein paar Tagen. Wie lange mag der Akku wohl noch halten, wie lange kann sie sich noch verstecken und die wichtigste Frage überhaupt: „ist das Bier noch kalt“? Fragen über Fragen. Haltet also bitte mal ein Auge auf die 180, nicht das hier ein schlimmes Verbrechen geschieht oder schon geschehen ist. Notrufe nimmt der Onkel Jojo entgegen. :roll:

Kalendermotiv März

Dienstag, den 2. März 2010

Kalendermotiv März :: 1932 Bergwerk Prosper II - Ausbildung in der Schmiede

Ja ja, is ja gut und ja, ich lebe noch. Ein paar Baustellen halten mich gerade ein wenig vom blogen ab, aber so ist das Leben, der Tag hat halt nur 24 Stunden. Sieht aber langsam wieder gut aus und ich gelobe Besserung, gebt mir noch ein paar Tage und dann habt ihr mich wieder, versprochen! So und nun noch kurz was zum Kalendermotiv. Dieses Mal war es nicht allzu viel Arbeit, ein wenig Tonwertkorrektur, etwas an den Lichtern rumgeschraubt und noch ein paar Kleinigkeiten, und ich habe fertig. Leider war es früher wohl nicht möglich kurze Verschlußzeiten an der Kamera einzustellen (oder doch **grübel**?) und darum sahen die meisten Menschen eher wie ein Wackeldackel aus, jedenfalls die, die es nicht so mit dem stillhalten gehabt haben ;-) Zum Vergleich gibt es hier wieder das Original. (Fotograf leider unbekannt – Quelle: RAG Archiv)

Kalendermotiv Februar

Mittwoch, den 3. Februar 2010

Kalendermotiv Februar :: Bergwerk Prosper II

So da bin ich wieder (mein Router wollte die letzten Tage nicht so wie ich, aber das ist eine andere Geschichte). Weiter geht es mit den Archivbildern und einem tiefer Griff in die Kiste. Und schwupp die wupps, schon wieder ein rotes Bildchen gezogen, diesmal ist es das Bergwerk Prosper II, irgendwann zwischen 1934 und 1958. Leider fehlt den meisten Archiv-Bildern aus der alten Zeit die Datumsangabe, so dass man sich bei der Zeitangabe nie so richtig sicher sein kann, aber im groben müsste das Datum so passen. Zum Vergleich gibt es hier wieder das Original. (Fotograf leider unbekannt – Quelle: RAG Archiv)

Kalendermotiv Januar

Mittwoch, den 27. Januar 2010

Kalendermotiv Januar :: Bergwerk Prosper V - Schacht 10

Gut dass der Monat noch nicht rum ist und ich es noch pünktlich vor dem Monatswechsel schaffe mein aktuelles Kalenderblatt hier einzustellen, Puha. Dieses Jahr nehme ich mir für diesen Zweck, 12 alte Archiv-Fotos zur Brust die dringend eine Renovierung nötig haben, so wie auch dieses Foto von 1976 vom Bergwerk Prosper-Haniel – Schacht 10, während der Teufphase. Hm, ich bin jetzt schon gespannt welcher Kommentar und Beschimpfungen von meiner Archivverwalterin kommt ;-) . Zum Vergleich gibt es hier das Original. (Fotograf leider unbekannt – Quelle: RAG Archiv)

Projekt 52-9 #47 – Sonntags

Montag, den 23. November 2009

Projekt 52-9 #47 - Sonntags

Immer wieder “Sonntags” heißt es dieses mal bei der Sari. Eigentlich ist der Sonntag ja zum ruhen, aber bei mir sieht das ab und zu anderes aus. Wenn der größte Arbeitgeber (und auch meiner), hier in der Region, seine Betriebsversammlung hält, dann stehe ich natürlich Fotoapparat bei Auge Gewehr bei Fuß. Gestern war so ein Sonntag mit der Weckzeit 7:45 Uhr. Ich weiß, Ihr beneidet mich jetzt nicht unbedingt, aber ich sage es mal so: Ich gehe arbeiten, bekomme Geld dafür und darf auch noch „fotografieren“. Was willst Du mehr? In diesem Sinn, Euer Frühaufsteher. ;-)

Arbeit, Arbeit und nichts als Arbeit

Donnerstag, den 22. Oktober 2009

Klick

Wenn Du mal 8 ½ Wochen frei gehabt hast, ich kann Euch sagen, da stapelt sich die Arbeit und Du kommst zu nichts anderem mehr. Aber ich will Euch jetzt nicht die Ohren voll heulen, nein das tue ich nicht, es kommen ja auch wieder ruhigere Zeiten. Verzeiht mir also bitte die momentane Blog-Abstinenz, aber die Zeit und mein Kopf spielen da momentan nicht so richtig mit. Also bitte, macht Euch keinen Kopp. Bis dahin freue ich mich auf jegliche Art der moralischen Unterstützung. So, muss jetzt wieder weiter, der Zug kommt. :???:

Projekt 52-9 #02 – Zeit

Montag, den 12. Januar 2009

Projekt 52-9 #02 - Zeit

Neue Woche, neues Thema und das lautet dann ”Zeit“. Nun, bevor ich jetzt alle meine Uhren rauskrame, die auseinandernehme und nicht mehr zusammen gesetzt bekomme fotografiere, beschränke ich mich lieber bei diesem sehr umfassenden Thema, auf die Zeit, von der wir wohl am meisten vernichten, die Arbeitszeit. Ha, und somit kann ich als Industriefotograf auch meine Lieblingsmotive ins Spiel bringen. Leider stehen jedoch die Uhren für den deutschen Steinkohlen-Bergbau schon seit längerem auf “fünf vor zwölf”. Aber bitte und jetzt keine Diskussionen über den Bergbau, lasst uns einfach mal sehen was die “Zeit” mit sich bringt und wie die Politik sich entscheidet.

Kleidung unter die Decke ziehen

Samstag, den 27. Dezember 2008

Kleidung unter die Decke ziehen

Wat & DatHab gerade meinen USB-Stick aufgeräumt und dabei noch dieses Foto gefunden. Ein Foto aus der schwarz Kaue, des Bergwerks Prosper V in Bottrop. Ja, sowas gibt es nur im Bergbau. Hier zieht “Mann” seine Kleidung in der Waschkaue unter die Decke. Platzsparender geht es nicht. Überlege die ganze Zeit wie ich sowas in unserem Schlafzimmer eingebaut bekomme. ;-)

Da waren’s nur noch sechs

Samstag, den 20. Dezember 2008

Klick

Gestern stellte dann das letzte Gelsenkirchener Bergwerk, das Bergwerk Lippe, seine Förderung ein. Somit haben wir in Deutschland nur noch sechs verbleibende Bergwerke. Für mich immer wieder ein trauriger Augenblick. Das heißt, neben dem Verlust von ca. 2.000 Arbeitsplätzen auch 1,6 Millionen Tonnen weniger Steinkohle im Jahr, zur Stromerzeugung (Strom ist das, was aus Deiner Steckdose kommt). Diese Kohle muss jetzt aus dem Ausland gekauft werden (zum fast gleichen Preis, nur schlechter in der Qualität). So ist das in Deutschland. Hoch lebe unsere Bundesregierung. **Kopfschütteln**

Glückauf – Gerd

Schönen 2. Advent

Sonntag, den 7. Dezember 2008

Schönen 2. Advent

Wat & DatSo, und nur damit Ihr es wisst, ich war wie immer heute schon fleißig und arbeiten **gähn**. Wir hatten heute, wie jedes Jahr, unsere Barbarafeier. An diesem Tag wird in allen Bergwerken, Stollen und Tunnel (s) des Abendlandes die Arbeit niedergelegt und der Schutzpatronin gedacht. Ich wünsche Euch mit diesem Foto der Barbara einen schönen 2. Advent und hoffe, Ihr habt noch einen ruhigen Sonntag-Nachmittag.

Liebe Grüße – Gerd