www.gerd-kluge.de

Archiv der Kategorie 'Natur'

Stöckchen: Zeig mir Deine Ente

Donnerstag, den 16. April 2009

Der Thomas hat da wohl ohne es zu wissen ein Stöckchen angefangen und möchte das wir unsere Enten zeigen **ggff**. Also bitte, alle mal raus in die Natur und ran an die Ente. Egal in welchen Zustand sie sich gerade befindet (lebend oder in süßsauer geht auch). Bin jetzt schon sehr gespannt was passiert und wieviel Enten da zusammen kommen.

Mein Beitrag zeigt gleich zwei Enten, schwimmend auf dem Heidesee in der Kircheller Heide, nahe Bottrop. Und das zeigt mal wieder wie schön grün es hier im Pott ist. Hier treibe ich mich übrigens gerade, zusammen mit meinem Praktikanten und Blogfreund Joel rum und mache Aufnahmen für unseren diesjährigen wasserwirtschaftlichen Bericht.

Klick

Nachtrag:

Blickt hier bei diesem Stöckchen noch einer durch? Ich nicht mehr und werde jetzt mal sortieren. Falls ich jemanden vergessen habe, bitte melden.

1. Thomas 2. Gerd 3. Tanquart 4. Patrick 5. Bieni 6. Roland 7. Joel 8. Rosenkriger 9. DasClaudi 10. Rewolve44 11. Thomas 12. Thorsten 13. BexX 14. Petra 15. Kerstin 16. Marina 17. Isabella 18. Yuna 19. Patrick 20. Anette 21. Sandy 22. Soni 23. Eveline 24. Kerstin 25. Quizzy 26. Annelise 27. Ocean 28. Katinka 29. Bettina 30. Barbara 31. Alexandra 32. Sabine 33. Regine 34. Detlef 35. Anne 36. Jürgen 37. Onkel Jojo

Ach wie schön

Sonntag, den 11. Januar 2009

Klick

Da kitzeln die Sonnenstrahlen die schneebedeckten Äste, herrlich. Da zückt man natürlich sofort die Kamera und erfreut sich an dem Motiv, das der liebe Gott Dir, just in this moment, schenkt. Erfreulich bei der ganzen Sache: meine relativ saubere Fensterscheibe und die Heizung volle Pulle aufgedreht vor der ich stehe. Ja, so macht der Winter Spaß. :-D

Foto Tipp für die Outdoor-Fotografen unter Euch:

Unbedingt mal mit der Zunge über das Alustativ lecken. Das bekommt ab Minus 14 Grad immer einen leichten Erdbeergeschmack. :mrgreen:

Euphorbia pulcherrima

Montag, den 8. Dezember 2008

Euphorbia pulcherrima

Oder auch einfach nur Weihnachtsstern, oder Adventsstern, oder Christstern, oder Poinsettie genannt, Puha. Hm, die einzelne Blüte gibt es bestimmt demnächst bei der Fiona im Kino Blog zu sehen, ich bin ja mehr für die Masse zuständig. Übrigens, der Weihnachtsstern kommt nicht aus Mexico, ich hab ihn gestern in Bottrop gesehen.

Nature and Industry

Montag, den 13. Oktober 2008

Klick

Weil es so schön war, habe ich beschlossen, mit dem Fummelskram weiter zu machen. Damit diesmal aber nicht wieder zuviel Stahl im Bild ist, habe ich in dieser Collage mal mehr Grünes aus dem Ruhrgebiet verarbeitet.

Na ja, Sonnenblumen halt

Sonntag, den 5. Oktober 2008

Klick

Da ich ja jeden Tag an diesem Sonnenblumenfeld vorbei fahre, habe ich es nun auch endlich mal geschafft ein Foto davon zumachen. Frage mich sowieso warum das nicht schon längst abgemäht ist, lag es vielleicht an dem wenigen Sonnenschein dieses Jahres, hm? Nun denn, ich hab mein Foto und jetzt ist es mir auch egal, der Bauer wird schon wissen was er macht ;-)

Ich kann mich nicht entscheiden

Dienstag, den 22. Juli 2008

Klick

Irgendwie war mir heute nach Schwarzweiß, dann aber wieder nach Farbe. Auch das Motiv, was ich euch heute zeigen wollte, wechselte ständig zwischen Landschaft, Pflanzen und Fotos mit schlechtem Wetter. Am Ende kommen bei mir dann häufig solche Bilder raus. Zzzz, bin doch sonst nicht so unentschlossen.

Bauernregel

Montag, den 30. Juni 2008

Klick

Fällt Juniregen in den Roggen, so bleibt der Weizen auch nicht trocken. Oder mit anderen Worten: Verliert man im Juni gegen Spanien, wachsen im Herbst schöne Kastanien ;-) Na ja, Gratulation in mein Urlaubsheimatland.

Blumen zum Abschied

Samstag, den 28. Juni 2008

Klick

Wer die letzten Kommentare dieser Woche verfolgte, hat bestimmt gesehen, dass ich und ein paar “nette Leute” heute einen Besuch auf der Kokerei Prosper hatten. Gleichzeitig war das dann auch noch die letzte Besuchergruppe des am nächsten Montag aus dem Berufsleben ausscheidenden Kokerei Direktors Herrn Dr. Joachim Strunk. Wobei das wiederum der Gatte meiner “netten Arbeitskollegin” Ilona ist und sich jetzt wohl, für alle hier, der Kreis schließen sollte. Also nochmals Danke, auch von Gabi, dass wir die Ehre hatten dabei zu sein. Sehr viele Informationen wurden uns über die Kokerei und dieses auch sehr verständlich rüber gebracht. Ich habe heute z. B. gelernt wo der Name “Aral” herkommt, und dass jedes Jahr am Pfingstmontag der geringste Gas-Verbrauch in Deutschland stattfindet. Mein einziger Kritikpunkt, und da sollten wir uns nochmal drüber unterhalten, wäre die Fahrtrichtung des Löschwagens ;-)

Mysteriöses Ableben

Donnerstag, den 26. Juni 2008

Klick

Konfliktsituation Büro. Anscheinend hat das mit der Urlaubsblumengießvertretung nicht so geklappt. ***Kratz, kratz, hmm?*** Ach, was vermisse ich in solchen Momenten meinen alten Kumpel Karpinski, das wäre dem nicht passiert, da war VERLASS drauf! So, das wollte ich mal erwähnt haben und grüße meinen alten Kumpel mit den Worten “Gerdchen, die Blumen und ich vermissen Dich“.

Weiter geht’s

Donnerstag, den 8. Mai 2008

Klick

Mit diesem Foto will ich dann mal meine Serie „Natur und Industrie“ weiter füttern. Wie nenne ich jetzt dieses Bild nur… Mhh… Grübeln… Na vielleicht einfach „Schilf am Schacht“, hört sich doch Ok an, oder?