www.gerd-kluge.de

Archiv der Kategorie 'Projekte & Stöckchen'

Projekt 52-9 #35 – Warnungen

Montag, den 31. August 2009

Klick

Dieses mal hat die Sari ein Themenvorschlag vom Lucas aus der Dose gezogen. “Warnungen” sollen dann gezeigt werden. Ich habe da auch direkt was gefunden. Eigentlich hätte der Mensch, der diese Warnung “Fluchtweg frei halten” ausgesprochen hat, nur ein wenig in den Märchenbüchern der Gebrüder Grimm lesen müssen. Denn schon bei Dornröschen hat diese Warnung nichts gebracht und der Prinz musste sich seinen Weg durch das Gestrüpp frei schlagen. Ja so ist sie die Natur, macht was sie will. :lol:

Projekt 52-9 #33 – Die Farbe Blau

Montag, den 17. August 2009

Klick

Aus aktuellem Anlass mal ein Griff ins Foto-Archiv (wofür hat man das denn auch). Wie ich gelesen habe, dreht sich dieses mal alles um “Die Farbe Blau“, da wusste ich sofort welches Foto ich dazu beitrage.  Fotografen spielen und experimentieren ja ab und an mal ganz gerne und wenn es auch nur mit einem Wassertropfen ist. Freunde, solche Bilder machen Spaß, bringen einem aber auch schnell an dem Rand der Verzweiflung wenn es nicht so tropft wie es tropfen soll. Eine schöne Anleitung zu diesem Experiment habe ich bei meinem Bloger-Kollegen Tom gefunden. Im Prinzip habe ich das so ähnlich gemacht, nur bei mir war eine Glasschüssel und ein blauer Lichtschlauch zusätzlich im Einsatz. Na, Geschmack dran gefunden? Viel Spaß und gute Nerven.

Projekt 52-9 #32 – Wochenende

Samstag, den 15. August 2009

Klick

So, dann mal schnell noch das ausstehende Wochenthema abgrasen, das die Sari gerne haben möchte. Mein “Wochenende” hat nämlich gerade erst begonnen und dauert dafür aber auch ein wenig länger (der geneigte Stammleser weiß warum). Ja, es hat dann doch länger gedauert als gedacht. Neben dem Innenmeniskus wurde dann noch eine Hautfalte im Knie entfernt (meine Falten wachsen anscheinend nach innen), so dass ich dann erst heute das Krankenhaus verlassen konnte. Es geht den Umständen entsprechend und meine zwei neuen Krückenfreunde Gehhilfen, ich nenne sie Lolek und Bolek, helfen mir vorerst beim Laufen. Nächste Woche geht es dann weiter mit Krankengymnastik und dem Kram. Aber was soll’s, ich bin Fußballfan von Schalke 04 und somit an Kummer und Leid gewöhnt. Außerdem habe ich ja Euch, wenn es zwickt schreib ich halt nen Kommentar in Eurem Blog. Ich hab ja jetzt Zeit, einen Laptop und ne gemütliche Couch. ;-)

In diesem Sinne und wieder unter Euch – Gerd :lol:

Stöckchen: Wer war noch auf dem Mond?

Sonntag, den 26. Juli 2009

Der P.Ther hat da wohl ohne es zu wissen ein Stöckchen angefangen und möchte, dass auch wir unsere Akten öffnen und unsere Mondbilder zeigen, die wir bei unserer Mondlandung gemacht haben **ggff**. Also bitte, bieten wir den Amis mal Paroli und beteiligen wir uns nach 40 Jahren des Schweigens endlich an dieser absurden Idee, dass sie die Ersten gewesen sind, die ihren Fuß auf unseren Trabanten gesetzt haben. Bin jetzt schon sehr gespannt was passiert und wie viele in Wirklichkeit auf dem Mond waren.

Mein Foto ist aus dem Jahr 1968, natürlich aufgenommen mit der Olympus PEN EE von meinem Opa. Nachdem ich erfolgreich mit meinen Kumpels Frank und Udo das Fliewatüüt nachgebaut haben, mussten wir das Teil ja testen und haben direkt mal einen kleinen Abstecher zum Mond gemacht. Wir sind allerdings nicht lange da geblieben, da war nicht gerade viel los und somit auch nicht der Rede wert. Es blieb bis zum heutigen Tag unser Geheimnis. So, jetzt isses raus. ;-)

Klick

Liste der wahren Mondladungen:

1. P.Ther 2. Gerd 3. Kerstin 4. Thomas 5. Andreas 6. Tanquart 7. Jürgen

Projekt 52-9 #29 – Superhelden

Dienstag, den 21. Juli 2009

Projekt 52-9 #29 - Superhelden

Tzz, die Sari und Ihre Themenzieherei. Man kann doch auch mal Zettelchen verschwinden lassen, würde doch eh keiner mitbekommen. Diesmal hat Sie uns das schöne Thema “Superhelden” aus dem Hut gezogen. Nein, und ich bleibe dabei, egal was passiert, Helden, und schon gar nicht Superhelden, die gibt es schon lange nicht mehr. Höchstens auf der Leinwand oder in den heimischen Kinderzimmern, aber im wahren Leben sind die doch komplett von der Bildfläche verschwunden. Freunde, selbst die Heldenkostüme der Polizei passen nicht mehr. ;-)

Projekt 52-9 #19 – Freiheit

Mittwoch, den 13. Mai 2009

Projekt 52-9 #19 - Freiheit

Dieses mal geht es bei der Sari um die “Freiheit” und da halte ich es wie der Liedermacher Reinhardt May mit dem Lied “über den Wolken”. Ja da ist die Freiheit noch Grenzenlos, wo auch sonst? Mit diesem Thema verabschiede ich mich dann auch gleich mal für ein paar Tage in meine wohlverdiente Blogpause und sage mal… bis neulich, man liest sich. 8-)

Projekt 52-9 #18 – Schmutzig

Sonntag, den 3. Mai 2009

Projekt 52-9 #18 - Schmutzig

Dieses mal spielt die Sari mir aber voll in die Karten. “Schmutzig“, ja dazu hätte ich etliche Fotos von Menschen, die gerade diesen Zustand sehr gut widerspiegeln (mein Stammleser weiß warum ;-) ).  Letztlich hab ich mich jedenfalls dann für die Neeltje entschieden. Die Sängerin aus dem Pott, die nicht nur schwarz aussieht **grins**, nein, sondern auch noch den schwarzen Soul in der Stimme trägt. Das macht sie natürlich in der Band Feel Fine, der Funk & Soul Band aus dem schwarzen Teil des westlichem Ruhrgebiets. Und wer sich davon mal überzeugen möchte, am kommenden Samstag spielt die 11-köpfige Band auf der 110 Jahrfeier des Bergwerks Auguste Victoria in Marl. Kommt, ich freu mich und die Band bestimmt auch. ;-)

Stöckchen: Zeig mir Deine Ente

Donnerstag, den 16. April 2009

Der Thomas hat da wohl ohne es zu wissen ein Stöckchen angefangen und möchte das wir unsere Enten zeigen **ggff**. Also bitte, alle mal raus in die Natur und ran an die Ente. Egal in welchen Zustand sie sich gerade befindet (lebend oder in süßsauer geht auch). Bin jetzt schon sehr gespannt was passiert und wieviel Enten da zusammen kommen.

Mein Beitrag zeigt gleich zwei Enten, schwimmend auf dem Heidesee in der Kircheller Heide, nahe Bottrop. Und das zeigt mal wieder wie schön grün es hier im Pott ist. Hier treibe ich mich übrigens gerade, zusammen mit meinem Praktikanten und Blogfreund Joel rum und mache Aufnahmen für unseren diesjährigen wasserwirtschaftlichen Bericht.

Klick

Nachtrag:

Blickt hier bei diesem Stöckchen noch einer durch? Ich nicht mehr und werde jetzt mal sortieren. Falls ich jemanden vergessen habe, bitte melden.

1. Thomas 2. Gerd 3. Tanquart 4. Patrick 5. Bieni 6. Roland 7. Joel 8. Rosenkriger 9. DasClaudi 10. Rewolve44 11. Thomas 12. Thorsten 13. BexX 14. Petra 15. Kerstin 16. Marina 17. Isabella 18. Yuna 19. Patrick 20. Anette 21. Sandy 22. Soni 23. Eveline 24. Kerstin 25. Quizzy 26. Annelise 27. Ocean 28. Katinka 29. Bettina 30. Barbara 31. Alexandra 32. Sabine 33. Regine 34. Detlef 35. Anne 36. Jürgen 37. Onkel Jojo

Projekt 52-9 #11 – Küchenkultur

Sonntag, den 22. März 2009

Projekt 52-9 #11 - Küchenkultur

Dieses mal bin ich aber spät dran und bevor ich mir gleich das neue Thema anschaue, schiebe ich mal schnell meinen Beitrag zum Thema “Küchenkultur” nach. Da ja unsere alte Küchenwaage schon einen gewissen Kultstatus erreicht hat, denke ich mal dass das Bild so in Ordnung geht und das Thema damit erledigt ist. Ich muss gestehen, mir viel nichts besseres ein. ;-)

Projekt 52-9 #10 – Massenhaft

Donnerstag, den 12. März 2009

Klick

Massenhaft” heißt diese Woche das Thema. Nun denn, ich habe mich entschieden schnell mal ein Regenfoto zu schießen (Warum eigentlich schnell? Hätte mir auch Zeit lassen können, hört ja eh nicht auf). Gefühlt würde ich behaupten es regnet seit Oktober an einem Stück und da sind schon einige Liter runter gekommen, wenn nicht sogar Massenhaft. So, dass sollte mal gesagt sein und ich hoffe mit diesem Bild die Wetterwende einzuläuten. Vielleicht tanz ich gleich auch noch ein wenig im Kreis und singe lustige Lieder aus meinem Schamanenbuch, das sollte dann ausreichen und der Frühling kann kommen. ;-)