Wasserspiel

DAT & WAT | Wasserspiel

Die Oberflächenspannung von Wasser hat schon seine interessanten Seiten. Wenn ich das Wasserspiel unseres Plätschersteins im Garten fotografiere, erscheinen ständig neue Formen und Gebilde.

Ist der süß

DAT & WAT | Ist der süß

Mit diesem Ausdruck der Verzückung reagiert doch wohl jeder beim Anblick dieses kleinen Hundewelpen. Und weil meine Mutter so gequengelt hat, war der Kauf dann perfekt. Heute ist dieser kleine Pudelmischling zwei Jahre alt und hört auf den Namen „Charly“.

Schnell wie der Blitz

Music | Schnell wie der Blitz

Man, war das gestern wieder eine schöne „Feel Fine“ Probe! Und wie man auf dem Bild sieht, schaffte es Herr Krause sogar bei „you might need somebody“ einen neuen Geschwindigkeitsrekord aufzustellen. Ne mal ganz ganz ganz ehrlich gesagt, es war eine schöne Probe mit viel Dynamik und sehr starken Ostinato im Groove. Und jetzt der absolute Hammer, ich habe Kopfschmerzen, und dass ohne die Plörre vom Brauhaus!!! Vermute jetzt, dass meine Freitagmorgenkopfschmerzen eine andere Ursache haben. Vielleicht die Gewitterluft im Proberaum, die Cola-Kracher oder die starke Sonneneinstrahlung, ich weiß nicht!? Peer, Du als „JDB Facharzt“ kannst mir bestimmt helfen, oder?

Celebrations

DAT & WAT | Celebrations

Wieder so ein Müll-Foto. Muss mich wohl heute ein bisschen mehr bewegen. So was gehört doch wohl VERBOTEN! Man hat sich ja kaum noch unter Kontrolle wenn man einmal damit angefangen hat diese ach so süßen kleinen Naschereien der verschiedensten Sorten von Schokoriegeln in sich reinzustopfen. Neeeee, echt lecker. Danke lieber Uwe und liebe Marina für dieses (komm wir machen Ihn süchtig) Geburtstagsgeschenk. Also… hab Diät und Entzug!

Vogel der Woche

Fuerteventura | Vogel der Woche

Nein, ich will keine Schlecht-Wetter-Bilder zeigen, noch nicht. Deshalb gibt es noch mal einen Nachschlag aus dem letzten Fuerteventura Urlaub mit diesem kanarischen Spatz (Kanarenschmätzer), der anscheinend in seinem ersten Leben Fotomodell war und sich sehr geduldig in Pose setzte.

Wieder up to date

Ruhrpott | Wieder up to date

Hab jetzt mein kleines Reisetagebuch geschlossen und werde Euch wieder (ich versuche es zumindest) täglich mit neuen Bildern aus meinem Leben beglücken. Die entstandene kleine Lücke der letzten Tage werde ich versuchen noch zu schließen. Heute jedenfalls musste mal unser Rasen dran glauben und als Motiv herhalten. Nach knapp fünf Wochen ohne Rasur wurde er dann anschließend wieder schön gekürzt.

Und tschüss

Fuerteventura | Und tschüss

Fuerteventura – 22. Tag – Abflug

Manchmal ist die Erholung ja schneller hin als man denkt. Unser Abreisetag hatte es schon in sich. Alles war dabei gewesen: Lange Wartezeiten, Verspätung und zum guten Schluss fehlte auch noch ein Koffer. Herzlich willkommen in Deutschland.

Fuerte, wir kommen wieder

Fuerteventura | Fuerte, wir kommen wieder

Fuerteventura – 21. Tag

Der letzte Tag war dann ein Mix und hatte von allem etwas. Tour, Strand und jede Menge weiteres Fernweh. Den Abschluss setzten wir auf unseren Lieblingsaussichtspunkt und blicken auf den Montaña Cardón
und dem Süden der Insel. Der Aussichtspunkt liegt im Westen der Insel, zwischen „Ajuy“ und „La Pared“. Unser Fazit: Wir kommen gerne wieder!

PS: Werde Euch in der nächsten Zeit natürlich mit weiteren Bildern meiner Lieblingsinsel belästigen.