Bierchen war da…

DAT & WAT | Bierchen war da

Und die Fotografen-Meute natürlich auch. Jetzt fragt Ihr euch bestimmt, warum ich die Meute fotografiere und nicht Bierchen. Nun 🙂 ich hatte ihn halt vorher drei Stunden für mich allein und so konnte ich mich mal meinen Fotografen-Kollegen widmen. Na, und jetzt etwas für die Filmfans: Wer weiß denn, welchen Promi ich da hatte? Ich bin gespannt ob Ihr mit dem Namen „Bierchen“ was anfangen könnt. Die Auflösung kommt morgen, muss jetzt noch 400 Bilder sortieren.

PS: Kleiner Tipp, Sönke Wortmann hatte die Regie.

7 Antworten auf „Bierchen war da…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*