Freie Fahrt für freie Bürger

DAT & WAT | Freie Fahrt für freie Bürger

Freie Fahrt für freie Bürger. Ich meine, das war mal ein Slogan aus den siebziger Jahren. Was soviel hieß wie „weg mit dem Sprit, wir haben genug davon“. Frei und ungehindert Auto fahren, wann und wo ich will. Und jetzt, aus der Traum! Wieder mal ein Griff in die Tasche für die Achichrettedamitdieumweltplakette. Herr Tiefensee und Herr Gabriel, sind das die besseren Ideen um die Umwelt zu retten, ich hoffe nicht. Was passiert eigentlich mit dem eingesammelten Umweltplaketten-Geld, wenn alle eine haben? Da müssten doch so um die 200 Millionen Euronen bei rumkommen.

3 thoughts on “Freie Fahrt für freie Bürger

  1. Hallo Gerd,
    ich denke mal…mhhhh lass mich nachenken“““““““““

    ach ja, das Geld wird für die NEUE Diätenerhöhung gebraucht…;-))

  2. Sagt man das noch, Diätenerhöhung? Abgeordnetenentschädigungen hört sich doch dramatischer an. Die Damen und Herren bekommen also eine Entschädigung dafür, das sie unser Land regieren dürfen. Das sollte uns zu denken geben.

  3. ich hab DIE PLAKETTE zwar noch nicht – hoffentlich bekommt sie mein alter Volvo 850 überhaupt – aber ich denke, das Geld wird sicher gut angelegt: Schäuble braucht noch ein paar Milliönchen um seine Online-Überwachung doch noch durchführen zu können. Man munkelt, dass in jeden neuen PC ein kleiner Chip eingebaut wird, der die Aktivitäten direkt auf seinen Computer funkt. Aber bitte nicht weitersagen, es ist ein STAATSGEHEIMNIS!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.