Angeln ist out

Fuerteventura | Angeln ist out

Fuerteventura – 13. Tag – La Lajita

Ausflugstag mit den Waggelings. Über die Westseite der Insel zuerst hinauf zum „Mirador de Morro Velosa“ und anschließend eine kleine Wanderung zum Vulkankrater „Calderón Hondo“. Auf dem Rückweg hielten wir dann in „La Lajita“ an. In dem kleinem Restaurant am Strand kann man sehr gut essen, und man hat dabei einen tollen Blick auf das Meer. Witzig ist, wie die hier die Fische fangen. Ein Blick auf das Meer reicht wohl aus, um schnell ins Ruderboot zu steigen, paddeln was das Zeug hält und dabei ein Netz auszuwerfen. Dann mit alle Mann das Netz wieder rausziehen und fertig ist das Abendessen. Klingt komisch, ist aber so.

4 Antworten auf „Angeln ist out“

  1. Tja, heutzutage wird nicht mehr geangelt, jetzt werden Treibjagden auf die Fischer veranstaltet und wenn die müde sind, kann man sie bequem einsammeln ;-)))
    Tschüss
    Rolf.

  2. Ich weiss gar nicht welcher Film es war. Fischen mit Dynamit (Upps, schon wieder so ein Wort für die „Internetdurchsucher“)! Mh, „my name ist nobody“? ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*