Testfahrt über Berge und Täler

Fuerteventura :: Tag 5 | Testfahrt über Berge und Täler

Fuerteventura :: Tag 5

Auch in den Bergen machte das kleine gelbe Auto eine gute Figur. 🙂

Fuerteventura :: Tag 5 | Testfahrt über Berge und Täler
Fuerteventura :: Tag 5 | Testfahrt über Berge und Täler
Fuerteventura :: Tag 5 | Testfahrt über Berge und Täler

Das Wetter ist auch hier so ein Thema. Am heutigen Vormittag war mit viel Sonnenschein noch alles im grünen Bereich und am Nachmittag zogen wieder dicke Wolken auf. Das alles heute bei 22 Grad. Ist halt, wie es ist, da können wir nichts dran ändern.

In diesem Sinne, immerhin stimmt die Temperatur.

48 thoughts on “Testfahrt über Berge und Täler

  1. @ Joel: Ähm… klar das Auto, was denn auch sonst 😉

    @ Roland: Hi hi, Testfahrer ist auch nicht schlecht. Aber für dieses Gelände gibt es nur eine Fahrerlaubnis. 😆

    @ Vincenz: Danke!

    @ Grey Owl Calluna: Aber bitte nicht zu breit grinsen. 😉

    @ Thomas: Wie von mir? 🙂

  2. Oh Gerd, Du bist ja unter die Landschaftsfotografen gegangen. Das Auto ist ja schön drauf nur von der Landschaft sieht man nicht besonders viel. Scheint eine interessante Gegend zu sein… 😉

    Tschüss
    Rolf

  3. Hallo Gerd,

    nette Landschaft…. 😉

    Hast Du gefragt, ob Du es veröffentlichen darfst? Nicht, dass Du Ärger mit dem „Gutsbeitzer“ berkommst.

    Ilona

  4. Hallo Gerd, danke für deinen Kinobesuch, ach der Untergrund macht mich stutzig…über wen ist der „Gelbe“ rüber ? Schönen Wochenstart, FRED…ach ja, die Miniserie war originell..

  5. @ ilona: Ahoi, natürlich habe ich gefragt, hab mir sogar einen Model-Vertrag ausfüllen lassen. 😉

    @ *Isabel: So sind wir Männer, uns kann kein Gelände schwierig genug sein. 😛

    @ Roland: Danke, Du Gönner. 🙂

    @ Andi: Danke, aber mein Haut sieht etwas anders aus 😉 . Ich weiß auch nicht was mein Model Nr.1 benutzt, vermute aber nur das feinste und teuerste. 🙄

    @ Fred: Über heimisches Gelände. 😉

    @ Thomas: Ich bitte Dich, da gibt es keinen Pickel, die hab ich vorher aus dem Weg geräumt 😆 ! Der kleine mach da oben nur eine Aussichtspunkt Pause.

  6. Was ist denn das hier für eine Lobhudelei?
    Möchte mich an dieser Diskussion zu diesem sexistischen Foto nicht äußern oder überhaupt etwas beitragen.
    Wäre ja noch schöner wenn die Kommentarliste zu diesem Beitrag alle Rekorde Deines Blogs brechen würde.
    Schließe ich mich dem Kommentar von Isabel in aller Form an.
    Nee, nee Gerd, das hätte ich nicht gedacht…Berge ja, Tiefen ja, Landschaften ja, Krater und Seen ja, Hühnerbrüste und Schenkel auch ja (der Foodfotograf nu wieder), aber keine nackte Haut…verstanden?! 😉

    Es grüßt der neuzehnte Kommentareintrag

  7. @ P.Ther: Stimmt, wie sieht das denn aus wenn so ein Thema im oberen Bereich steht und was sollen die Leute nur von mir Denken? Nachher meinen die noch ich wäre ein Aktfotograf. 😉

  8. @ Rewolve44: Danke, ich finde das Auto auch ganz toll 🙂

    @ Beat: Herzlich Willkommen. Ah ha und noch ein Auto Kenner 😉

    @ Guido: Du meinst ein Polizeiauto? 🙄

    @ P.Ther: Mit 19 Kommentaren liegt es in meiner Top 10 auf Platz 6 😆

  9. Nein, solche Themen gehören nicht in die Top 10 oder überhaupt in einen seriösen Blog. 😉
    Ich kann mich nur wiederholen:
    Ich werde mich nicht an dieser Diskussion beteiligen…ich doch nicht.
    Viele Grüße Peter

  10. Oder vielleicht doch!
    Jetzt mal im Ernst…Gerd…wo hast Du das Foto gemacht?
    Wenn es die sagenumwobene Seidenstraße ist, dann laß Dir gesagt sein, da komm ich auch noch hin.
    Und dann ist’s vorbei mit Deinen Exklusivaufnahmen des kleinen gelben Autos. Das steht doch bestimmt auf irgendeiner Sanddüne in der Inneren od. Äüßeren Mongolei.
    Also was ist!?

  11. @ P.Ther: Ja wirklich, was soll das? Stelle Dir mal vor der rutscht immer höher und höher. Was sollen die Leute von Mir denken? Und vor allem von Dir 😮 Vermutlich suchen die Deinen Blog auch noch danach ab und erhoffen sich schön Footfotos von garnierten Frauenkörpern bei Dir zu finden. Tzzz

  12. Sing mit mir und spiel die Quetsch…

    Op dem Maat, op dem Maat,
    Stonn die Buure,
    Decke Eier, fuhle Prumme,
    Lange Muhre.

    Un die Lück, un die Lück,
    Sin am luure,
    Op die Eier, op die Prumme,
    Op die Muhre.

  13. Jo man,
    hat nur ’ne Weile gedauert, genauer gesagt 38 Minuten, bis es in Brühl angekommen ist…
    Bitte beim nächsten mal mehr Pünktlichkeit 😆

    Und ich hoffe, mein Schweigen war auch OK!?
    Wenn ja, dann lass uns dieses Happening wiederholen…

  14. @ P.Ther: Ne ne, bin nicht mit nem Kanister unterwegs um Sprit für den Hammer zu besorgen. Bin vor ein paar Tagen, vor diesem Bild eingeschlafen und habe schön geträumt. 😆

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.