Projekt 52-9 #34 – Fellmonster

Projekt 52-9 #34 - Fellmonster

Dieses mal möchte die Sari gerne „Fellmonster“ von uns präsentiert bekommen und bitte, das soll Sie dann auch bekommen. Ich zeige dann mal ein Fellmonster der ganz gemeinen Art. Genannt werden diese Viecher Atlashörnchen oder Nordafrikanische Borstenhörnchen. In vielen Reiseführer werde sie aber gerne als Streifenhörnchen bezeichnet und das stimmt halt nicht, also bitte liebe Reiseführer Schreiberlinge, da müsst Ihr noch mal ran. Aus meiner Sicht passt aber die Bezeichnung Fellmonster viel besser, wobei Quellgeister wäre auch noch gegangen. Legt Euch mal auf Fuerteventura am Strand und fangt bitte mal an was zu essen. Es dauert kaum ein Moment und schwupps sind wenigstens zwei von den Tierchen mit von der Partie. Okay, die fressen Dir jetzt nicht alles auf was Du mitgebracht hast, aber es werden immer mehr und die können mit der Zeit echt lästig werde. 😈

24 Antworten auf „Projekt 52-9 #34 – Fellmonster“

  1. Sehr schönes Foto. Passt genial zum Wochenthema Fellmonster! Wo sind die smilies hin? habe keine mehr bei den Kommentaren?????????????????

  2. Hömma…..kommen diese kleinen „Quellmonster“ aussem Gerolsteiner Brunnen oder watt? :mrgreen: 😎 Sehr schönes Bild und Wochenziel erreicht! 💡 Ich grübel noch…..Fellmonster……hmpf?!?!? 😯

  3. Lieber Gerd!
    „Monter“ trifft es wohl,….für den ersten Moment zumindest.
    …..die haben halt auch hunger, und sind wohl eher an „vollen Bäuchen“ als an den Urlaub der Leute interessiert,….grins…
    Liebe Grüße
    Grey Owl

  4. Hallo Gerd !

    Ist das Dein Model Nr. 2 ? 😆
    Total coole Umsetzung des Themas
    …….. und von den photographischen Leistungen brauchen wir ja gar nicht zu sprechen ! 😳

    Lg Dein Freund, Roland

  5. Die nicht auf Fuerteventura zu sehen schafft man kaum. Die sind wirklich überall. Für Touristen sicherlich putzig, aber für die Einheimschen mit der Zeit doch wahre Fellmonster 🙂

  6. Mensch Gerd, Dein Streifenhörnchen 🙂 sieht aber putzig aus.
    Bring uns allen doch welche mit, so als Urlaubsgruß u.-andenken, es sind doch soo viele :mrgreen:
    Da hätte Oberhausen bestimmt Spaß…

    P.S. kann man die essen???

  7. @ mone: Danke, danke. Wie die Smilies sind weg? Das Fellmonster hat doch wohl nicht jetzt auch hier zugeschlagen? 😈

    @ Onkel Jojo: Wie Du grübelst noch? Schau mal neben Dir… da sitzt es. 😕

    @ Grey Owl Calluna: Ja schon, aber die verstecken ihr Beute ja auch und sind leider so dumm das sie es anschließend nicht mehr wieder finden. 😯

    @ Roland: Model Nr. 2 ist auch nicht schlecht. 😆

    @ hombertho: Ich vermute die Einheimischen fangen die und machen Fischfutter daraus. 🙄

    @ Tanja: Da haben wir aber lange für gebraucht, vor allem das Schminken des Models war diesmal sehr anstrengend. 😳

    @ Isabella: Tzzzzz, wirst schon sehen, irgendwann treffen die auch noch auf Dich und dann… haste keine Nüsse dabei. Also bitte, sei vorbereitet. 😉

    @ P.Ther: Ich schicke Dir ein Pärchen 😈 Du kannst die ja am Dom dann aussetzten. Die Köln-Touristen werden ihren Spaß haben. 😆

  8. also die smilies brauchen bei mir immer solange bis sie geladen sind. Aber das liegt wahrscheinlich mal wieder an mir deppi oder an meinem Rechner oder an was auch immer. Sie sind da wenn ich lang genug warte!!!! lach :mrgreen: 😎 🙄 😆

  9. wiedermal ein tolles bild. super getroffen und echt schnuckelige. ich hab zu fellmonster noch überhaupt keinen plan und zum abc-projekt auch nicht, seufz.

  10. @ mone: Also, was sagt uns das? Immer wieder der Ruhe und „kommt Zeit, kommt Smilie“. 😆

    @ Onkel Jojo: Sag ich doch, „warum in die Ferne schweifen, wenn das…
    “ 😛

    @ Paleica: Wenn Du Hilfe benötigst, dann gebe mir ein Zeichen und ich denke kreativ mit. Ich hab ja momentan noch Zeit, ich sag nur Knie. 🙄

    @ Peter Hansen: Danke. 😕

    @ Rewolve44: Da kannst Du dich ja nächstes Jahr im Urlaub auch dran austoben. Bring Nüsse mit. 😆

  11. Nüdlüsch :mrgreen: Ich muss bei dem Foto spontan an ein Witzbild denken, wo man dem armen Vieh einen extra großen äh Sack verpasst hat. Aber das hier ist ja wohl eindeutig ein Weiberl 😉
    Und weder Hund noch Katz 😉 Schee!!!!
    Alles Liebe
    Kerstin

  12. hach, das ist ein schönes Monster und ein geniales Foto. Das *Monsterchen* hat sich richtig schön für Dich in Positur gesetzt.
    Liebe Grüße und hab nen guten Stert in die Woche
    Thea

  13. der guckt als wolle er gleich aus dem foto springen…
    … „nur noch über den stein und dann sprung über den rahmen…“

    cooles foto, aber das ist ja wie immer…. :mrgreen:

  14. @ Kerstin: Richtig gesehen, ist ein Weibchen. Du kennst aber komische Witzbilder, da werde ich ja schon vom lesen… 😳

    @ Thea: Danke und Dir auch nen angenehmen Wochenstart. 😛

    @ datmo: Danke. Ich glaube aber dass das Vieh eher in meinem Rucksack wollte um mir meinen Proviant zu klauen. 😕

  15. jo, das haut auch mit dem gierigen ausdruck hin, aber ich kann ja nicht wissen, wo du den rucksack im off hingestellt hast.
    ich bin einfach nur von der mimik der kleinen begeistert. ich finde es überhaupt immer wieder erstaunlich, dass eben auch solche tiere klar machen können, was sie wollen.

  16. Das finde ich nun ein putziges Fellmonster 😆 mit sehr wachsamem Blick 😯 Kann mir vorstellen, dass die mit ihrer „Anhänglichkeit“ auch lästig werden können 😉
    Liebe Grüsse
    Esther

  17. @ datmo: Auch lustig ist, wenn Du aus dem Meer vom schwimmen kommst und siehst wie sie Deine Sachen durchwühlen. Sie machen nicht nur klar was sie wollen, sie nehmen sich das auch. 😆

    @ Escara: Ich sag mal so, wenn man es schafft sie eine Stunde nicht zu beachten dann lassen sie auch schon mal von Dir ab. Oder sie haben ein anderes Opfer gefunden. 🙄

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*