Die Wüste El Jable

Die Wüste El Jable

El JableEine Wanderung durch diese Sandwüste ist für uns immer wieder ein unvergessenes Erlebnis. Unser Startpunkt ist an der FV-2, hier gibt es eine kleine Parkbucht, gegenüber der Zufahrt zum Hotel Sol Gorriones. Am aufgestellten Stein mit der Aufschrift „Parque EolicoCanada de la Barca“, der auf den hiesigen Windpark verweist, beginnt die Tour. 

El Jable
El Jable
El Jable

Die Wanderung über die engste Stelle der Insel ist ca. 5 km lang und jetzt nicht gerade eine Mammut-Tour, man sollte sie jedoch nicht unterschätzen, schließlich ist es eine Wüste und somit unbedingt genügend Trinkwasser und eine Kopfbedeckung bei sich haben (Flip-Flops sind auch nicht angebracht). Die gesamte Wüste ist zum Naturpark ernannt und darf somit nur von deren Wächtern befahren werden. Warum sich da doch so einige Vollpfosten mit ihren Enduro, Quad oder Jeeps aufhalten bleibt uns ein Rätsel.

El Jable
El Jable
El Jable

Vorbei an dem Windpark, auf der stetig ansteigenden Strecke, dringt man schnell in die Geheimnisse ihre Entstehung, der Natur und Pflanzenwelt ein. Diese Wüste ist ein Beweis dafür was passiert, wenn man Waldflächen abholzt und Überweidungen durch Ziegenherden zulässt. Wohl bis zum Anfang des 15. Jahrhunderts wuchsen hier noch Bäume, Büsche, Gräser und Blumen. Dass es mal so war, kann man sich beim Betrachten der Wüstenlandschaft kaum noch vorstellen.

El Jable
El Jable
El Jable

Auf der westlichen Seite der Insel angekommen, bietet sich dann eine traumhafte Kulisse mit Blick in Richtung Norden nach La Pared und Richtung Süden nach Cofete. Diese Location bietet sich natürlich prächtig für ein Fotoshooting mit meinem Model Nr.1 an. 😉

16 thoughts on “Die Wüste El Jable

  1. Lieber Gerd!
    Hoffentlich haben die Menschen wenigstens draus gelernt. Aber meißt tun sie ja gerade „das“ nicht. Dann warten wir´s mal ab, wie lange Du dort noch Urlaub machen kannst, oder ganz in einer Wüste verschwindest.
    Es wäre wirklich schade!!!
    Liebe Grüße
    Grey Owl

  2. wunderschöne Fotos. Der Streifzug durch den Parc einfach fantastisch. Ruhe und Stille geniessen und schauen, schauen……..
    Dein Model ist aber auch vom feinsten, diese wunderschönen Haare…….

    Danke fürs zeigen.

    Gruss Marina :mrgreen:

  3. @ Grey Owl Calluna: Ähh? Auf der Insel kann es nicht mehr schlimmer werden, sieht dort schon aus wie auf dem Mond (andere Geschichte). 🙄

    @ Kerstin: Ich bin ja noch nicht fertig mit meiner kleinen Serie. Warte mal ab, da kommen noch ein paar Highlights. 😆

    @ Marina: Danke und schön das Dir die kleine Wanderung auch gefällt. Das andere Kompliment gebe ich dann mal weiter. 😉

  4. also der Blog hat dann eine neue Adresse aber das schreibe ich noch wenn es dann fertig ist. Alle Beiträge Kommentare und Verlinkungen kommen natürlich mit rüber. Es kann sich nur noch um Stunden handeln. Lach schwitz

  5. Hallo Gerd,
    die bisherigen Bilder sind ja schon klasse aber die Aufnahmen mit Deinem Model Nr. 1 machen mich echt neugierig 😉

    In hoffnungsvoller Erwartung 😉
    Rolf

  6. da hast du wieder herrliche fotos ausgewählt. ich könnte mich gar nicht entscheiden. die fotos mit dem blick über die dünen aufs meer, die sand-fotos aber besonders das letzte. traumhaft schön.

  7. Huhu,
    so jetzt ist mone wieder fast voll da!!! Ok auch schon wieder fast weg ❗ :mrgreen:
    Habe in der letzten Woche so viel gelernt wie lang schon nicht mehr ❗
    Feststellung für mich Blogspot ist echt einfach lach. WP ohaohaoha. Gar nicht so einfach.
    Mone

  8. @ mone: Das ist schön das Du alles übernehmen kannst auf Deinen neuen Blog. Ich bin schon gespannt und werde gleich mal vorbei schauen. 😉

    @ Roland: Danke Dir und das mit dem Rücken kann ich nur bestätigen. 😛

    @ Eveline: Danke für das Kompliment und das Dir meine Bilder gefallen, freut mich immer wieder so was zu lesen. 😆

    @ Joel: Bitte, bitte, gern geschehen. Siehst, hier kannst Du sogar was lernen. 😉

    @ Rolf: Na, dann wollen wir doch mal die Spannung erhalten und Dein Neugier ein wenig auf die zerreiß Probe stellen. 😀

    @ Sabine (foKuspoint): Klar Antwort: NEIN. So stark sind meine Nerven nun auch nicht. 😆

    @ Paleica: Danke, danke, danke. 😎

    @ Time: Da haben wir zwei Dinge gemeinsam. 1. Das Land verlassen und 2. in zwei Wochen Urlaub, wobei ich ja mehr mit gesund werden beschäftigt bin. 🙄

    @ Mone: Hör ich da jetzt was jämmerliches aus Deinen Worten ❓ Ich hoffe nicht, etwas dazu lernen hat ja noch nie geschadet. :mrgreen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.