Arbeit, Arbeit und nichts als Arbeit

Ruhrpott | Arbeit, Arbeit und nichts als Arbeit

Wenn Du mal 8 ½ Wochen frei gehabt hast, ich kann Euch sagen, da stapelt sich die Arbeit und Du kommst zu nichts anderem mehr. Aber ich will Euch jetzt nicht die Ohren voll heulen, nein das tue ich nicht, es kommen ja auch wieder ruhigere Zeiten. Verzeiht mir also bitte die momentane Blog-Abstinenz, aber die Zeit und mein Kopf spielen da momentan nicht so richtig mit. Also bitte, macht Euch keinen Kopp. Bis dahin freue ich mich auf jegliche Art der moralischen Unterstützung. So, muss jetzt wieder weiter, der Zug kommt. 😕

21 thoughts on “Arbeit, Arbeit und nichts als Arbeit

  1. Das ist das Wichtigste … Erholung vom Urlaub .
    Vor allem wen Urlaub dauert 8 Wochen . 😆

    Gerd Kopf Hoch und weiter so nur keine Pause machen . Es ist nicht Gut wen man zu viel Zeit hat dan fängt man sich zu viel Fragen stellen , und findet man auch Antworten die manchmal sehr schmerzhaft werden

  2. übrigens … Tolles Bild aus der Stollen . Wie ich klein war wollte ich immer ein Bergman werden ( in Schlesien wie in Ruhr Pott gab sehr vielen davon )
    Leider mit dem Alter werden haben sich meine Treume verändert ….
    Trtzdem hätte ich so eine Gerne besucht . Wen Du bei deinem Nächsten „Asuflug“ nach Unten einen Stativ Träger brauchst . Bitte melden !

  3. Moin Gerd,
    nicht verzweifeln….
    richte erst einmal Deinen Kopf und Zeit, arbeite fleißig 😐 und schon bald bist Du wieder mitten unter uns….da willst/gehörtst Du ja auch hin. 🙂
    Allerdings mit dem Zug kommst Du nicht weit, der ist ja total dreckig.
    Wenn das Dein Bürgermeister sieht, dann hast Du noch ne Aufgabe oder kann das der Holzkopp übernehmen!?
    Aber das Foto ist sehr schön…halt ein echter Kluge.
    VG Peter

  4. Also das Foto finde ich auch geil. Kriegt man ja als Otto-Normal-Pottler eher selten bis gar nicht vor die Linse. 😥 😉 Abba der P-Ther hat schon recht…..mitti Bimmelbahn kommse nie zum Beiträge pinnen……habta da keinen ICE oda sowatt??? :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

  5. huhu,
    Ok 8,5 Wochen nicht arbeiten! Stümmt ja was macht eigentlich dein Knie alles wieder in Ordnung? Ich muss Onkel Jojo recht geben als Ott-Normal-Pottler bekommt man sowas nicht vor die Linse. Wirklich sehr schön! Was die Arbeit betrifft immer schön eins nach dem anderen, die Arbeit läuft net weg!
    Ganz lieb Grüße Mone

  6. @ Kerstin: Du sagst es, anders geht es auch kaum. 😉

    @ Joel: Ah, einer der sich auskennt! Ja das isser. 😆

    @ czoczo: Verlass Dich drauf… ich werde mich melden und Du kannst gerne mein 20 Kilo Stativ tragen. :mrgreen:

    @ Anette/Frau Waldspecht: Na ja, Urlaub und krank, aber am Ende kamen halt 8 1/2 Wochen raus. Danke jedenfalls für Deine Unterstützung. 😉

    @ Vincenz: Ja da ist Licht, fährt aber gleich wieder weg. 😕

    @ zzipp: Stimmt, aber so schaut es da unten halt aus. 🙄

    @ Isabella: Nicht übertreiben hört sich auch schön an, versuchen wir es mal. 😉

    @ Fisky: Nix mapping, ist so wie es ist. 🙂

    @ P.Ther: So dreckig ist der Zug gar nicht, die ersten drei sind frisch geputzt, vermutlich für den Bürgermeister, den Holzkopp und einer für mich. 😉

    @ Onkel Jojo: Möchtest Du auch mal mein Stativ schleppen? Und auch Du wirst sagen „hätten wir mal die Bimmelbahn genommen“. :mrgreen:

    @ mone: Knie geht so langsam wieder, nur bei Treppen zwickt es noch manchmal. Aber wie Du schon sagst, immer mit der Ruhe… 😉

    @ Rolf: Hach Du sagst es und der nächste Urlaub kommt auch schon bald. :mrgreen:

  7. :mrgreen: Wenn du 8 ½ Wochen frei hattest, hast du auch überhaupt keinen Grund zum Heulen – tztztz, schau, dass du dich schnell wieder an die Arbeit gewöhnst, da kann eine entsprechende Menge Stress nur förderlich sein 😈

    Just joking :mrgreen: mach gemach 😉

    Griassle, Eveline

  8. Tja hatte ich dir geraten alles in Ruhe angehen zu lassen? Man man ich mache da glaube ich was falsch sollte mal die Ratschläge die ich verteile auch selber einhalten. Montag morgen ne ne ne und dann noch in Ruhe!!!

  9. @ czoczo: Okay, ich werde an Dich denken, aber Du schleppst das Vieh. 😉

    @ Eveline: 4 1/2 Wochen krank und 4 Wochen Urlaub muss es heißen, wobei ich auf die ersten 4 1/2 Wochen gerne verzichtet hätte. Es stimmt, ich muss mich schnell dran gewöhnen, damit ich diese Jahr noch mal schnell im Urlaub fahren kann. Hab ich schon erwähnt, ich habe dieses Jahr nochmal drei Wochen Fuerte vor mir ❗ :mrgreen:

    @ Mone: Wie heißt es doch so schön, „manchmal kommt es anderes, als man zweitens denkt“. 😈 In diesem Sinne, zieh mal die Bremse an. 😉

  10. *LOOOL* genau so was wollte ich hören, nochmal drei Wochen Fuerte, eh klar :mrgreen:

    Mein Lieber, die moralische Unterstützung kriegst du nur, wenn wir dann auch eine kriegen 😎

    Wir werden sie brauchen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.