Wanderung zum Barranco de las Peñitas

Fuerteventura :: Tag 12

Barranco de las Peñitas
Google Maps – Barranco de las Peñitas
Barranco de las Peñitas

Heute war mal wieder Beine vertreten angesagt! Das wurde aber auch mal wieder höchste Zeit. So fuhren wir mit dem Auto auf die Westseite der Insel nach Vega de Río Palma und machten dort eine unserer Lieblings-Wanderung zum Barranco de las Peñitas. Für uns Immer wieder eine schön diese kleine Wanderung. Sie führt uns durch das Palmen-Tal von Vega de Río Palmas zum Stausee.

Der Abzweig bei Vega de Río Palmas
Der Abzweig bei Vega de Río Palmas
Vega de Río Palmas
Start der Wanderung
Embalse de las Peñitas
Der Stausee Embalse de las Peñitas

Der Stausee ist aber die meiste Zeit im Jahr sehr trocken, der Grund wird wohl das schöne Wetter hier sein. Hinter der Staumauer geht es dann hinab in die Schlucht bis zur kleinen Kapelle Ermita de la Peña.

Embalse de las Peñitas
Ausgetrocknet
Barranco de las Peñitas
Blick in die Schlucht
Staumauer
Blick zur Staumauer

Schwindelfrei und Trittsicherheit sollte man allerdings bei der Wanderung zum Barranco de las Peñitas schon seien. Der Felsen kann manchmal schon etwas rutschig sein und es geht an manchen Stellen etwas steiler Bergab. Da kann das Auge einem schon mal einen Streich spielen.

Barranco de las Peñitas
Ziegenpfad
Barranco de las Peñitas
Die kleine Kapelle Ermita de la Peña
Barranco de las Peñitas
Das Palmen-Tal

In diesem Sinne – Griass di God

Weitere Informationen und Wissenswertes findet ihr auf Wikipedia oder bei Sunnyfuerte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.