Der Sommer ist noch da

Fuerteventura | Ach war das schön

Wenn nicht hier, dann aber in meiner zweiten Heimat. Habe mich dann für euch alle nochmal in die Sonne gelegt und meinen kleinen Körper (bei Lichtschutzfaktor 10) ein wenig in Farbe gebracht. Bei bis zu 30 Grad am Tag war das natürlich kein großes Problem. Und am Abend konnte man es sich bei 20 Grad auch noch gut gehen lassen. Wie auch immer ich wollte Euch ja nur ein wenig neidisch machen, ich bin wieder vor Ort und werde mich jetzt, mit noch vorhandener spanischer Gelassenheit, wieder langsam einleben, frieren und DEN LETZTEN LAUB ENTFERNEN.  😉

15 thoughts on “Der Sommer ist noch da

  1. Boah…..Pffff, wer wird denn da neidisch werden, bei den „sehr angenehmen“ kühlen Temperaturen hier 😉 30°…viel zu heiss :mrgreen:
    Schön, dass Du wieder heil zuhause angekommen bist. Ich hoffe, Du hast Dich gut erholt.
    Viel Spass beim Laub entfernen. :mrgreen:
    LG Simone

  2. Du bist wieder im Lande und hast ein paar beneidenswerte Wochen verbracht auf deiner Insel? Na, dann lass‘ es mal ruhig angehen mit spanischer Gelassenheit :mrgreen:
    Da kann das Laub auch liegenbleiben :mrgreen:

    Feines Foto, dass macht ja wieder Lust auf mehr!

    LG, Kerstin

  3. NEID, NEID, NEID 😉
    Aber Hauptsache du hattest Spaß und bist gut erholt für neue (Un)Taten. (Und wenn es erstmal nur Laubfegen ist). :mrgreen:

    LG Andi

  4. ….die spanischer Gelassenheit würde ich mir so laaaange wir möglich bewaren !
    Beim bevorstehenden Schneefall kann man die auf Deutschlands Straßen gut gebrauchen 😥
    Gruß Björn

  5. Leeven Gerd,
    die Glöckchen klingeln, die Engelchen sind fleißig am Backen und der Glühwein steht auf’m Feuer…
    na, dann mal willkommen im SchniSchnaSchnee

  6. Obschon ich ja die brutale Hitze im Sommer auch nicht mag, aber Kälte liebe nun gar nicht, und somit konntest Du mich schon ein wenig neidisch machen mit Deiner Beschreibung.
    Wenn ich mir vorstelle, abends auf der Terasse sitzen, und nicht zu frieren!!!
    *träum*
    Ja jedenfalls willkommen im kalten Germany
    LG
    Agnes

  7. Recht hast du gehabt es dir gut gehen zu lassen, du siehst ja eh welches Wetter du jetzt hier hast im gegensatz zu deiner zweiten Heimat.
    Man(n) kann ja nicht alles haben. 😆

    Schönes Foto übrigens, macht lust auf mehr.

    Lg,
    Rewolve44

  8. @ Simone: Wollte Euch ja nur auf das Laub entfernen, neidisch machen. 😕

    @ Kerstin: Kann das Laub leider nicht liegen lassen, da es am Samstag abgeholt wird. Aber ich werde es mit der spanischen Gelassenheit in die Säcke packen. 😈

    @ Andi: Na ja, die vier Wochen hier werde ich schon durchhalten. :mrgreen:

    @ Björn: Wenn Schnee fällt hau ich wieder ab. 😀

    @ P.Ther: Ich sag nur: Feel Fine, 4. Dez., Weihnachtsmarkt Moers. 😉

    @ Rolf: Du bist ein wahrer Freund. 😕

    @ Agnes: Danke, aber lange halte ich das hier nicht aus, dass kann ich Dir sagen **frier**. 😥

    @ Rewolve44: Du sagst es, allerdings ist die zweite Heimat schon wieder in Sichtweite. 😉

  9. Naja, „den Laub“ kann man ja ruhig mal eine Weile liegenlassen für so einen Urlaub in der Sonne. Hier hast Du sicher nix verpasst, zumindest wettertechnisch gesehen 😉
    LG pETRA

  10. @ Alle: Nur zur Info. Laub ist eingetütet und kann abgeholt werden. 😈

    @ pETRA: Wettertechnisch gesehen, kann ich nur schnell wieder die Wäsche waschen und dann wieder die Koffer packen. :mrgreen:

  11. Das Bild ist saustark, auch wenn die riesige Signatur es ein wenig kaputt macht. Das macht Lust auf die 30°. Trotzdem will ich hoffen, das du dich inzwischen wieder aklimatisiert hast. 😉

    lg Thomas

  12. @ Tom: Komme noch nicht so wirklich klar, ist halt kalt. Das mit der Signatur habe ich dann geändert. Danke für Deine Meinung und ehrliche Kritik. 😉

  13. Ich werde trotzdem etwas neidisch, wir haben hier ja kein Meer 🙄 , aber dafuer haben wir keinen Schnee :mrgreen:
    Feine Aufnahme und dieser Abstieg macht besonders Spass. saludos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.