Neue Tapete für Feel Fine

www.Feel-Fine-Music.de

Manchmal ist es ja Zeit für einen Tapetenwechsel und somit hat es dieses mal die Feel Fine Homepage getroffen. Die war ja schon länger update-würdig. Wie auch immer, ich putze mir jetzt die letzte Schweißperle von der Stirn und gebe sie hiermit offiziell frei. Falls von Euch jemand was zum verbessern sieht, gerne und her damit. Puha, eine Baustelle weniger. 😉

18 Antworten auf „Neue Tapete für Feel Fine“

  1. Gefälllt mir echt ausgezeichnet die Homepage, die Arbeit hat sich ausgezahlt.
    Ich habe mir die Seiten fast alle angesehen und keinen Fehler endeckt, funktioniert alles auch das Video läuft einwandfrei und kommt gut rüber. 🙂

  2. Sehr schöne Seite. Vor allem übersichtlich, was einem häufig bei so viel Content nicht gelingt. Allerdings finde ich die Fotos der Artists oben zu klein und zu unschaft. Die sollten weiß aus präsenter sein, um empathie zu erzeugen, von der Seite angesprochen zu werden.

    Grüße
    James

  3. Das gibt es doch gar nicht. Ich bin auch mit dem Bradford-Magazine Thema am rumbasteln. Ich hab ja erstmal ein Standartthema genommen um die Page erstmal wieder ans laufen zu bringen.

    Sieht gut aus, gell?

  4. Starkes Theme und da ist wirklich Musik drin:-) Die Arbeit hat sich gelohnt und ein starker gelungener Webauftritt.
    Wuensche euch viele gute Gigs.

    saludos Ruediger

  5. Hi Geert!
    Ist ja recht geschrumpft die „Kapelle“!

    Alle Gute für die nächste 30.000 Jahre

    Norbert Dostatni
    „Ex“ Downtown Rhythm & Soul

  6. Ich weiß jetzt im Moment gar nicht, wie Deine Webseite vorher aussah.
    Aber — jetzt frag ich mal ganz dumm — für mich sieht die Webseite auch aus wie ein blog.
    Das ist doch ein script, wie es andere auch für ihren blog verwenden, oder??
    LG
    Agnes

  7. Hallo lieber Gerd,

    die neue Seite Deiner Band gefällt mir natürlich sehr gut…tolles Template 😉
    Zur Musik kann ich ja leider immer noch nichts sagen….
    Aber, die jecke Jahreszeit ist vorüber, die Fastenzeit hat uns (Gott sei Dank) wieder und der nächste Gig von Feel Fine steht an.
    Aber, aber…willst Du mir Deine musikalischen Künste weiterhin vorenthalten oder wat is da los….mecker, mecker. Warum terminiert Ihr Eure Gigs IMMER so, das ich garaniert im Urlaub bin. Oder liegt das „hostel veritas“ am Ring of Kerry???
    Na, jetzt erwarte ich aber ’ne gute Antwort.
    Viele Grüße aus Köln

    P.S. Vielleicht solltet Ihr ‚mal beim Rosenmontagszug mitmarschieren…dann hätte ich auch ’ne Chance Euch life zu erleben…. 😆

  8. Hallo,

    so ein Relaunch (wie man neudeutsch so sagt) macht mächtig Spaß und Arbeit. Aber Spaß ohne Anstrengung gibt es anscheinend nicht – wie ich in den letzten 5 Dekaden lernen durfte.

    Herzliche Grüße aus dem Tal der Wupper in die alte Heimat ( wo die Wiesen saftig und die Mädels schön sind).
    cu
    Holger 😉

  9. Hallo Gerd,

    hab mal kurz Zeit gehabt auf Deine Seite zu schauen und war ganz erstaunt, auf der Hompage von Feel Fine zu lesen, dass die 2 Jahre in USA für Pommes rum sind 🙄 Wo ist die Zeit geblieben? 🙄 🙄 .

    Ich hoffe, es geht Euch gut.

    Bis demnächst
    DAS HUHN

    p.s. die neue Aufmachung der Homepage von Feel Fine gefällt mir gut. Haste wieder mal fein gemacht 😉

  10. @ Rewolve44: Danke für den Seiten Check. 😉

    @ James: Okay, ich schau mal was ich machen kann wenn wir neue Fotos haben. 😐

    @ Andi: Na dann weißt Du ja wovon ich spreche. Puha 😈

    @ Beat: Und genau so sollte es auch sein. 😆

    @ Ruediger: Du kannst uns ja mal eine Tour durch Paraguay besorgen. 😯

  11. @ Norbert Dostatni: Endlich wieder Platz auf der Bühne und jetzt haut das auch wieder mit den kleinen Clubs hin, ha ha. Ich hoffe wir kommen mal wieder zusammen. 😎

    @ Agnes: Stimmt, das Theme ist von Michale Oeser und unser Band-Homepage ist jetzt auch ein Blog, also ein dynamische Seite und somit besser zur Optimierung bei Suchmaschinen. War aber trotzdem viel Fummelei bis alles wieder an seinem Platz war. 🙄

    @ P.Ther: Hm? Und Okay Du hast es so gewollt. “hostel veritas” am Ring of Kerry wäre auch nicht schlecht, jedenfalls besser wie beim Rosenmontagszug. Du scheinst mir doch ein schwieriger Patient zu sein als ich dachte. Wenn Du also mal Feel Fine live genießen möchtest, schlage ich eine privat Audienz vor. Ja, man kann uns auch buchen. 😈

    @ Conny: Schön wenn Du vorbei schaust, Du wirst es nicht bereuen. 😉

    @ kernibikern: Du sagst es! Bis so eine Seite fertig ist vergeht echt Zeit, aber es lohnt sich ja auch wenn das Resultat dann so ausschaut. 😉

    @ Holger Reich: Wer will schon Spaß? Und überhaupt, seit wann sind hier die Wiesen schön und die Mädels saftig?

    @ DAS HUHN: Danke für Dein Lebenszeichen und Dein Lob. Alles ist gut. Hoffe bei Dir ist auch alles im erträglichem Bereich. 😕

  12. Lieber Gerd, liebe Blogleser,
    die Bahn mag, ob privat oder nicht privat, streiken.
    Viele Reisende kommen heute nicht pünklich ans Ziel, das ist ärgerlich.
    Aber zum Glück hat zumindest die Post keine Transportprobleme…jedenfalls nicht auf der Strecke Oberhausen – Köln.
    Denn aus Oberhausen habe ich heute einen Brief erhalten.
    Im Brief war ein kurzer Gruss und (Achtung jetzt kommt’s)
    eine CD von „Feel Fine“. 🙂
    Da habe ich nicht schlecht gestaunt und während ich diese Zeilen völlig entspannt tippe, läuft die Musik im Hintergrund.
    TOLLE MUSIK und ich beneide alle, die bei einem Auftritt dabei sein können.
    Also lieber Gerd, auf diesem Wege möchte ich mich ganz herzlich bei Dir bedanken, halte uns mit den Auftrittsterminen von Feel Fine“ (jaja ich sehe mir natürlich auch dieTermine auf der Feel Fine-Homepage an) auf dem Laufenden und so wird das mit uns auch irgendwann einmal klappen. 😀
    VlG Peter

  13. @ P.Ther: Bitte, bitte und gern geschehen. Du hast ja die letzte Zeit soooo rumgenölt, da blieb mir ja gar nichts anderes übrig. Ich hoffe Du hast jetzt eine neue Lieblings-CD und machst kräftig Werbung für uns im Raum Köln. :mrgreen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*