Dein Gravatar, Dein Gesicht, Dein Logo

Gravatar.com

Leider habe ich ja noch ein paar Avatar Lücken in den Photo-Blogger-Auflistungen, und hoffe mal mit diesem Beitrag die ein oder andere zuschließen. Wenn Du also der Welt auch Dein Gesicht oder Dein Logo präsentieren möchtest, dann mach mit und zeig es uns. Die Erklärung gehe ich mit Dir Schritt für Schritt durch, ist nicht schwer!

Was ist ein Gravatar?

Nichts schlimmes. Bei einem Gravatar handelt es sich um Globally Recognized Avatars und ist nichts anderes als ein Abbildung Deines Avatar. Ob es nun ein Foto von Dir ist oder ein Logo was Du geschaffen hast ist Dir überlassen. (Wichtig: Es sollte von Dir sein und darf nicht gegen Urheberrechte verstoßen). Mit Deinem Gravatar hinterlässt Du bei diversen Blogs und anderen Webseiten dann nicht nur Deinen Kommentar, sondern auch noch ein kleines Bild von Dir, was über Deine hinterlassene E-Mail-Adresse angezogen wird.

Wie bekomme ich ein Avatar von mir?

Deinen kostenlosen Avatar erhältst Du über den Internetdienst von Gravatar.com. Hier kannst Du Dich anmelden und Dein Bild einstellen, was später bei Kommentaren von Dir angezeigt werden soll. Du kannst es natürlich jederzeit ändern, oder aber auch, wenn Du mehrere E-Mail Adressen benutzt weiter Bilder von Dir einstellen.

Wie gehe ich vor?

  1. Suche ein Bild von Dir aus, aber bedenke das es meistens nicht größer wie eine Briefmarke dargestellt wird.  Also Gruppenfotos bringen nicht wirklich viel. Quadratisch in der Größe 100×100 Pixel reicht vollkommen aus.
    .
  2. Gehe auf die Internet-Seite von „Gravatar.com„.
    .
  3. Registriere Dich unter „Holen Sie sich Ihren Gravatar heute„.
    .
  4. Trage hier Dein „E-Mail Adresse“ eintragen und klicke auf „Anmelden„. Du bekommst nun eine Bestätigung von Gravatar per E-Mail gesendet. Klicke hier dann auf den ersten Link dieser Mail.
    .
  5. Gebe Deinen „Benutzername“ und ein „Kennwort“ ein und klicke auf „Anmelden„.
    .
  6. Nach erfolgreicher Anmeldung klicke auf „Fügen Sie ein indem Sie hier klicken„.
    .
  7. Wähle „Mein Computer-Festplatte“ und füge Dein Bild über „Durchsuchen“ ein. Klicke anschließend auf „Nächste„.
    .
  8. Dein Bild wird nun angezeigt. Wenn alles in Ordnung ist klicke auf „Schneiden und Fertig!„.
    .
  9. Bewertung „G“ anklicken und anschließend über „My Account“ ausloggen.

Fertig! Wenn Du nun einen Kommentar hinterlässt, sollte Dein Bild angezeigt werden. Falls noch Fragen offen sind, oder Du Deinen Avatar ausprobieren möchtest, dann schreib mir hier einen Kommentar. Ich freue mich auf ein Bild von Dir. ;-)

71 Antworten auf „Dein Gravatar, Dein Gesicht, Dein Logo“

  1. Super erklärt, das kann wirklich jeder nachvollziehen.
    Aber leider gibt es auch Blog, wo ich trotz der Anmeldung meinen Avatar nicht sehe.
    Na ja, hier jedenfalls hat es immer funktioniert.
    LG
    Agnes

  2. Man sollte dabei nur bedenken, daß die das nicht uneigennützig tun.

    Irgendeinen Gewinn ziehen die schon aus deinen Kontaktdaten, deinem Surfprofil (es gibt ja immer eine Anfrage auf dem Server). Also sollte man nicht alle eMailadressen dort angeben, sondern nur eine bestiommte zu einem bestimmten Zweck ;-)

    cu
    Holger, mit Avatar

  3. Hallo Gerd,

    danke für die Einladung! :) Aber damit fang ich erst an wenn ich mal wieder Zeit zum Fotografieren hab, im Moment hab ich einfach zu viel anderes um die Ohren. Da sollte aber in den nächsten Woche mal wieder Ruhe einkehren, dann gibts bestimmt mal wieder was zu sehen! ;)

    Herzliche Grüße,
    Hannes.

  4. @ Kerstin: Ja, sowas muss ja auch mal sein. :roll:

    @ bini.: ;-)

    @ P.Ther: Blavatar hast Du vergessen. :lol:

    @ Agnes: Stimmt, diese Blogs kenne ich auch. :twisted:

    @ Luiza: Stimmt, wäre nicht schlecht, dann macht es auch richtig Sinn. :shock:

    @ Fiona: Super, endlich mal ein Treffer, danke. :mrgreen:

    @ aNette: Bildchen hast Du ja schon, jetzt fehlt nur noch Dein Eintritt in den Photo-Blogger Club. ;-)

    @ cor: Da musst Du wohl nochmal ran. ;-)

    @ Vincenz: Danke! :???:

    @ Loona: Hat anscheinend auch hier gefunzt. :grin:

    @ Holger Reich: Stimmt, aber bisher hatte ich dadurch noch keine Unannehmlichkeiten. :roll:

    @ Hannes: Das Thema rennt ja nicht weg, also bitte, lass Dir ruhig Zeit, aber mach schnell. :mrgreen:

  5. Hey Gerd

    also ich habe alles so gemacht, wie oben beschrieben, leider erscheint mein Bildche nicht ?????
    Komisch aber auf den anderen blogs wo ich kommentiere, erscheint es ???? :idea:

    Gruss Marina

  6. Hallo Gerd

    dann kommentiere ich mal brav und mein Gravatar erscheint (hoffe ich mal) – mir war nicht so ganz klar, was du mit Gravatar-Mail-Adresse gemeint hast. Aber nicht mehr wichtig, hat sich inzwischen für mich aufgeklärt.

    Liebe Grüsse,
    Bea

  7. @ Marina: Ist doch da, also keine Panik. ;-)

    @ Bea: Jetzt passt es, sehr schön. :razz:

    @ Luiza: Kommt Zeit, kommt Rat oder wie war das. :roll:

  8. Hallo Gerd,
    danke für diesen Tipp mit gravatar.com. Ich habe mich heute dort angemeldet und mit diesem Kommentar möchte ich ausprobieren, ob es funktioniert.
    Viele Grüße
    Andrej

  9. Hallo Gerd,

    vielen Dank für die Anleitung. Ich habe mich bei gravatar.com angemeldet und hoffe, das mein Bildchen jetzt erscheint.

    Viele Grüße
    Heidi

  10. @ Frank: Danke, hat geklappt. ;-)

    @ Karsten: Zahnarzt ist schlimmer wie Gravatar ;-) Du hast jedenfalls alles richtig gemacht und bist jetzt auch mit Bildchen vertreten. :daumen:

  11. Hallo Gerd,

    danke für den prompten Eintrag! Mein Gravatar liefere ich hiermit sofort nach.
    Übrigens: Deine Vorliebe für Fuerteventura kann ich nachvollziehen – ich war über Weihnachten ebenfalls dort.

    Gruß
    Gerhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*