Fuerteventura Impressionen Teil 4

Fuerteventura Impressionen - Jandia

Jandia

Und weiter geht es mit Fotos aus meiner zweiten Heimat. Dieses mal zeige ich euch die Stadt in der ich meine Nächte verbringe und dass ist das Örtchen  „Jandia„. Eigentlich bezeichnet man so die gesamte südliche Halbinsel Fuerteventuras, aber auch dieser Ort brauchte ja einen Namen und Vorort von Morro Jable hört sich ja auch komisch an, also hat man sich wohl auf Jandia geeinigt. Richtig ausgesprochen sagt man übrigens Chandia, aus dem J wird ein ch gemacht. Wer mehr über Jandia erfahren möchte, der sollte hier ausgiebig bedient werden und ich brauch mir somit keinen Kopp machen über das was ich hier noch schreiben soll. Falls doch noch jemand die ein oder andere Frage haben sollte, gerne, dafür habt Ihr mich ja. 😉

Fuerteventura Impressionen - Jandia Fuerteventura Impressionen - Jandia Fuerteventura Impressionen - Jandia
Fuerteventura Impressionen - Jandia Fuerteventura Impressionen - Jandia Fuerteventura Impressionen - Jandia
Fuerteventura Impressionen - Jandia Fuerteventura Impressionen - Jandia Fuerteventura Impressionen - Jandia

Kopf befreien und weiter machen

Fuerteventura | Kopf befreien und weiter machen

So, die erste Woche ist schon wieder rum und langsam muss ich auch hier mal wieder in Form kommen 😉 . Im Urlaub finden ja viele Menschen die Zeit sich über ihr Leben Gedanken zu machen und dazu zähle ich auch. Vor dem Urlaub ging es bei mir ja ziemlich stressig zu und mir war da schon klar, so geht das nicht weiter. Nun was soll ich sagen, ich habe Downtown leider einen Korb geben müssen, was mir schon sehr leid tut. Aber letztlich ist keinem damit geholfen, wenn ich was mache dann richtig, dafür fehlt mir aber die Zeit. Der Job, Feel Fine, mein Projekt KLUGERD, der Blog und und und. Aber wem erzähle ich das. Klar würde ich gerne mehr machen, aber dafür reicht der Tag mit seinen 24 Stunden nicht mehr aus. Wie gesagt, schade, Downtown hat mir schon Spaß gemacht.

Vorausblick 2009

Fuerteventura | Vorausblick 2009

Ja dann schmeiß ich mal ein „FROHES NEUES JAHR“ in die Runde. Ich fange das Jahr mal wie gewohnt mit unserem Küchen-Kalenderbild an bevor der Andi wieder meckert. Das Bild soll uns natürlich daran erinnern, dass es Zeit wird, den nächsten Urlaub zu buchen, ich sag da nur „Frühbucherrabatt“. Hm, wohin nur, wohin nur, wohin nur? **grübelgrübelgrübel**

Da bin ich wieder

Fuerteventura | Da bin ich wieder

Sind die vier Wochen tatsächlich schon rum? Mein Gott, wie schnell die Zeit vergeht! Nun, was lass ich hinter mir? Fuerteventura mit sehr schönem Wetter – im Schnitt 26 Grad -, vier ausgelesene Bücher, leckeres Essen und jede Menge Erholung und Entspannung. Und Ihr, was habt Ihr gemacht? Die Bahn streikt immer noch, Herr Schäuble ist immer noch im Amt und Anne Will ist lesbisch geworden, und dass ist auch gut so. Ich meine natürlich das mit Anne Will und nicht das mit Herrn Schäuble und der Bahn. Aber was soll schon auch in vier Wochen passieren? Nicht viel und das… ist auch gut so.

Aber gegen einiges, wie z.B. Herrn Schäuble und seinem Plan, Deutschland zum Überwachungsstaat 2.0 zu machen, kann man schon was tun. Siehe hier und hier. Danke Stefan für den Hinweis.