Die kleine Olympus

Ich bin ja immer noch auf der Suche nach einer kleinen (vernünftigen) Kamera für die Jackentasche. Allerdings sollte die schon was können, vielleicht wäre das ja eine für mich. :mrgreen:

Ach unser Tannenbaum

Bevor das gute alte Stück auf die Strasse fliegt wieder in den Keller muss und dort bis zum nächsten Weihnachtsfest verstaut wird, hab ich nochmal schnell ein paar Fotos von dem Prachtstück gemacht. Ne, was hatten wir dieses Jahr einen schönen Baum. Nächstes mal machen wir aber wieder mehr rot rein. 😉

E-3 – Erster Einsatz

Ruhrpott | E-3 - Erster Einsatz

Das war ein Wetter heute morgen, und dann direkt die neue Kamera in den Regen gehalten beim Kreuzweg-Gottesdienst auf der Halde Haniel! Nun, so konnte ich sie wenigstens auf einige ihrer besonderen Merkmale hin prüfen, mit dem Fazit: Die Olympus E-3 ist echt der Hammer. Absolut regenwasserinströmendicht, super schneller Autofokus und schießt die Bilder, flinker wie Schmitz Katze. Und die Bildqualität? Excellent, ein anderes Wort fällt mir auf die schnelle nicht ein. Hervorragend vor allem, wie ich finde, durch eine sehr schöne natürliche Farbwiedergabe, selbst bei so einem Wetter. Und so bleibt mir vorerst nichts anderes übrig als „danke Olympus“ zu sagen!

PS: Jörg, wieder trocken? Kaum warst Du weg, hörte der Regen auf 😉

Darf ich vorstellen, meine Neue

DAT & WAT | Darf ich vorstellen, meine Neue

Ja wer guckt denn da aus meiner Fototasche? Ta Ta Ta Taaaa! Ja genau, mein neues Arbeitsgerät, das derzeitige Olympus Flaggschiff, die E-3 ist gestern endlich angekommen. Mann, zwei Monate Wartezeit haben jetzt aber auch gereicht. Freu mich riesig, ist ja fast schöner wie ne Gehaltserhöhung Weihnachten. Und da wir ja morgen unseren jährlichen großen Event, den Kreuzweg-Gottesdienst auf der Halde Haniel haben, bekommt sie bestimmt auch einen Segen vom Ruhrbischof. Also schreib ich in meinem Kalender: Haldengottesdienst mit Feuertaufe Olympus E-3 vom Ruhrbischof Felix Genn 😉