Weit ab vom Tourismus

Fuerteventura | Weit ab von Tourismus

Falls sich mal jemand verstecken muss, Puerto de la Cruz, im Süden von Fuerteventura, wäre bestimmt die beste Möglichkeit dafür. Verschlafen, einsam und weit ab von der Zivilisation. Die Mieten sind bestimmt auch günstig. ;-)

Ein Besuch im Zoo

Fuerteventura | Ein bisschen die Beine vertreten

Der „Oasis Park“ auf Fuerteventura ist wirklich ein sehr schöner Zoo. Idyllisch angelegte Wege führen vorbei an den Tiergehegen, etliche Shows kann man besuchen, sowie ein wirklich prächtiger botanischer Garten und die Gastronomie ist auch nicht die schlechteste.

Leider ist der Eintrittspreis doch schon etwas abgedreht. So legt eine Familie mit zwei Kindern 105 EUR an der Kasse hin. Allein der Unterschied im Eintrittspreis zwischen Residenten (19 EUR) und nicht Residenten (33 EUR) ist schon so eine Sache. Man stelle sich mal vor solche Unterschiede im Eintrittspreis würden in Deutschland gemacht. Da wäre die Aufregung groß und man würde über Diskriminierung und Ausländerfeindlichkeit diskutieren. Ein guter Mittelwert wäre da bestimmt die bessere Lösung. :roll:

Ruhe und Entspannung

Fuerteventura | Ruhe und Entspannung

Gleich ist es wieder soweit, die Jecken feiern fünf Tage lang. Ich bleib dann lieber im Entspannungsmodus und halte mich lieber davon fern. Leide ja unter einer ausgeprägten Kostümallergie. Aber jeder wie er will, von daher hier mein Helau und Alaaf an euch, treibt es nicht zu bunt. ;-)

So geht Strand

Fuerteventura | So geht Strand

Wenn dass mal kein schöner Strand ist was dann? Leider ist es aber hier an der Playa de Sotavento etwas voller geworden. Die Krisengebiete dieser Welt lassen grüßen und sorgen für mehr Urlauber auf Fuerteventura. Auch nicht schön, aber so ist es nun mal. :roll:

Punta Cueva la Ballena

Fuerteventura | Punta Cueva la Ballena

Wanderung entlang den Westküste von Ajuy in Richtung Süden zur Playa de la Solapa, mit kleiner Klettereinlage an den Klippen der Punta Cueva la Ballena. Auch sehr schön hier… und so ruhig. :-)

Black and White – Februar 2017

Black and White - Februar 2017

Der alter Blogger-Freund Marius, auch als Czoczo bekannt, betreibt ja schon seit geraumer Zeit das Fotoprojekt Black & White. Somit möchte ich mich mit diesem Beitrag dem Projekt anschließen und starte mit dem Februar-Beitrag. Bunte Fotos gibt es ja noch genug hier zu sehen, von daher kann ein wenig s/w nicht schaden, ich mag es jedenfalls.

Mein Foto zeigt die Sanderlinge, auch Strandläufer genannt. Sehr lustige Vögelchen, denen zuzuschauen ist eine wahre Freude. Einige schauen aus als ob sie wasserscheu sind und schütteln sich sofort die Beinchen trocken wenn sie nass geworden sind und andere machen auf Flamingo. Herrlich! :-)