Und noch ein Laubblatt – Colorkey

Ruhrpott | Und noch ein Laubblatt Colorkey

Da ich ja genug von diesen Blättern habe (ich berichtete) nun, und gleichzeitig versprochen, mein letztes Colorkey für dieses Jahr von dem Dreck. Ich kann das Zeug nicht mehr sehen. Berge von Laub türmen sich hier, dazu dieses ungemütliche Wetter. Zu viel nass, kalt und zuwenig Sonnenschein, MIR REICHTS! Hm, da stellt sich mir gerade die Frage: kann es sein das ich Urlaubsreif bin? Und ich antworte mir selbst: Ja! 😎

St. Antony-Hütte

Ruhrpott | St. Antony-Hütte

Falls Ihr mal in Oberhausen seid und Lust habt eine kleine Zeitreise durch die Industrie-Geschichte zumachen, dann besucht doch mal die St. Antony-Hütte, sie ist nämlich die „Wiege der Ruhrindustrie“. Die angebotene Führungen dauert ca. 40 min. (20 min. geht es durch das Haus und weiter 20 min. durch die Ausgrabungsstätte). Die Öffnungszeiten sind Dienstags bis Sonntags von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Beim Eintrittspreis bin ich mir jetzt nicht sicher, wir brauchten jedenfalls nichts zu bezahlen. Mehr vorab Infos gibt es hier, hier und hier . 😉

Jetzt geht das wieder los

Ruhrpott | Jetzt geht das wieder los

Laub, Laub, Laub und nochmals Laub und die Bäume sind immer noch voll mit Blätter. Aber ich bleibe dabei, nein, ich schaffe mir keinen Laubsauger an. Sollen doch die anderen damit Krach machen, ich nicht. Übrigens, da fällt mir gerade ein, Frau Kunterbunt hat ja eine Blatt Challenge ins Leben gerufen, auch ein sehr interessantes Blog-Projekt. Da ist man gerade bei Blatt Nummer 5 und ich bei gefühlten Blatt Nummer 50.000. Falls also jemand noch Fotomotive Blätter haben möchte, kommt vorbei, ich hab genug und wenn Ihr die noch mitnehmen möchtet um so besser. 😉

Kunst, Kredite, Sekt und Poesie

Ruhrpott | Kunst, Kredite, Sekt und Poesie

So oder so ähnlich könnte man es in Worte fassen, was am gestrigen Abend in der Stadtsparkasse Bottrop los war. Ne ne , soviel vorweg, schön war es. Tolle Reden, nette Menschen (Hermann, schön das Du es geschafft hast), Musik und für leckere Verpflegung war auch gesorgt. Was willst Du also mehr?  Die Ausststellung der Kunstgemeinschaft Bottrop geht bis zum 22.10. und ist zu besichtigen während der Geschäftszeiten der Sparkasse (Ecke Pferdemarkt und Schützenstrasse in Bottrop) und ist für Kunstinteressierte nur zu empfehlen. Die Vielfältigkeit zeichnet ja die Kunstgemeinschaft aus und somit sind Werke von der Malerei, Grafiken, Objekte und der Photographie zusehen. Mein kurzes Fazit zur gestrigen Ausstellungseröffnung: Zwei Bilder im Schaufenster, der Rest hängt im 1. ober Geschoss bei der Kreditabteilung. Sekt macht auch schwindelig  und meine Bilder haben was poetisches (hat man gesagt). 😉