24 thoughts on “Die Dächer von Morro Jable

  1. Hm… interessante Aufnahme, sieht aber irgendwie so unnatürlich aus, nicht!?
    Aha, Tilt-Shift nennt sich dieser Effekt, nö, mag ich jetzt nicht so wirklich. ^^

    Wo bleibt dein Kugeldingsbumsfoto von Tiger & Turtle? Auf Sonne für gute Aufnahmen kannst du wohl erst noch was warten. Sonst „klau“ dir eines von meinen, einfach umarbeiten und zack fertig! :mrgreen:

  2. @ Andreas: Das war vielleicht ne Arbeit mit der Laubsäge, ich kann Dir sagen. 😉

    @ AngeloConCuore: Muss ja auch nicht jeden gefallen. Ich steh halt auf Modelleisenbahnen 😉 Das Kugelpano von Deinem Tiger & Turtle wartet gerade auf blauen Himmel mit zarten weißen Wölkchen. Also muss die große grau Wolke erst verschwinden. 😈

    @ Andi: Danke mein Guter, ich mag es auch (sonst hätte ich es ja auch nicht gemacht). 😉

  3. Lieber Gerd,
    erlaubt ist doch, was gefällt, und zwar Dir, denn Du bist der Fotograf! 😉
    Obwohl ich eigentlich ein Fan der „natürlichen Bilder“ bin, gefällt mir auch manchmal eine kleine Spielerei.
    Deine hier finde ich interessant, es sieht wirklich aus wie wenn Gulliver nach unten schaut, interessante Perspektive. :mrgreen:
    Liebe Grüße
    moni

  4. Tilt-Shift Effekt mag ich eigentlich an manchen Fotos. Zu diesem Motiv würde es auch passen. Aber ehrlich gesagt, habe ich das schon besser gesehen. Liegt es am Programm? Hier überzeugt es mich nicht so richtig. Das Foto in Original würde mir wohl besser gefallen. Das ist nämlich sensationell. :daumen: lg aNette

  5. Es sieht nicht schlecht aus … :daumen:
    ich selbst habe ich vor ein paar Jahren das auch Probiert leider immer wieder hat mir an den Bildern was nicht gefallen . Irgendwan habe ich weitere versuche angestzellt . Vieleicht jetzt , durch deinen Bild werde ich meine Motiovation wieder finden … wer weis .

  6. @ moni: Danke für Deine lieben Worte und Deinem Gefallen an meiner kleinen Spielerei. So was liegt ja immer im Auge des Betrachters und muss auch nicht jedem Gefallen. Ich stehe jedenfalls auf diesen Effekt. 😉

    @ Luiza: Dann hoffe ich mal das der Gatte alles richtig macht. Nein, dafür brauchst Du kein passendes Objektiv, das bekommst Du in zwei Minuten am PC viel besser hin. Bei Fragen, bitte schön… 😉

    @ Kerstin: Danke und ja, das Motiv schrie danach. :mrgreen:

    @ sayrue: Danke Rüdiger ❗

    @ aNette: Vielleicht liegt es ja an der ungewohnten Umgebung. Wie auch immer, ist halt auch eine Geschmackssache und man muss auch nicht alles toll finden. Geht mir ja ähnlich und ich danke Dir für Deine ehrlichen Worte. 😉

    @ Kerstin: Oh, da biste ja wieder. Da muss ich gleich mal bei Dir vorbei schauen und sehen was Du an Fotos mitgebracht hast. 😛

    @ AngeloConCuore: Mach ich, auch wenn Dir es nicht gefällt. 😈

    @ Agnes: Danke meine Gute und schön das Du wieder da bist. :knuddel:

    @ czoczo: Wenn Du Fragen hast, dann her damit. Zusammen schaffen wir das schon. 😉

    @ kernibikern: Dann lllos und Koffer packen. Was willll man auch hier. :mrgreen:

  7. Hey Gerd, ich noch mal. Wie gesagt, finde ich Tilt-Shift eigentlich ganz gut. Bei dieser Bea wird dein Foto etwas verhunzt. Schau dir mal die Palmen oben links im Bild an, sie sind regelrecht verlaufen. Das dürfte so nicht sein. Das muss sanfter gehen. Aber wie gesagt, das Foto als solches finde ich unheimlich gut. lg aNette

  8. @ Thea: Danke 😉

    @ Lightbrush: Eisenbahn in Morro? Da sehe ich jetzt schon die Morro 21 Aufkleber. 😈

    @ aNette: Okay, okay! Ich habe nur für Dich dann die Palmen frei gekratzt und gelobe bei meinem nächsten Tilt-Shift Besserung. :brille:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.