14 thoughts on “Paul das Schuppenkriechtier

  1. Schau mal genau hin Gerd, ich finde der guckt eher so abschätzend in Richtung Photograph (sprich Gerd), ungefähr so, als taxiere er, ob es lohnt Dich zu fressen, oder ……
    Doch, bestimmt das überlegt der Paul gerade.
    🙄
    LG
    Agnes

  2. Der wirkt irgendwie so zahnlos *gg*
    Also ich glaube, dass er über irgendetwas grübelt.
    Rollen die nicht ganz plötzlich ihre Zunge aus, die dann am Opfer festklebt???
    Vielleicht hat er überlegt, ob ein Opfer in Deiner Größe auch an der Zunge pappen bleibt :mrgreen:

    PS.: könnte der mit ET verwandt sein? Ich finde, die haben Ähnlichkeit.

    Lieber Gruß, Edith

  3. @ Andi: Ne Gurke mit Ehec. 😕

    @ Kerstin: Stimmt, ich habe auch davon gehört das es mittlerweile viele Photografen gibt. 😈

    @ Luiza: Ha, ich sag nur 300mm. 😯

    @ Anneliese und Agnes: Ich gebe zu, als ich rangezoomt hatte und der sich plötzlich bewegt hat, habe ich leicht gezuckt. 🙄

    @ Edith T.: Komisch seitdem ist mein Objektivdeckel weg. Vermutlich pappt es jetzt an seiner Zunge. 😉

  4. Moin Gerd,
    Ich kann mich den allgemeinen Befürchtungen nur anschliessen.
    Wusstest Du, dass diese Tierchen ihren Kiefer ausrenken können, um so eine bis zu 20-fach groessere Mauloeffnug zu erhalten. ❗
    Da passt alles rein, von der ollen Olyknipse bis zu einem ganzen Mann.
    Mensch Gerd…bin ich froh das Du wieder gesund und munter zurück bist. 🙂
    In diesem Sinne
    Mahlzeit

  5. Gut dass Du diese Aufnahme ohne Verletzungen machen konntest. diese Echsen sind super gefaehrlich. Deren Hauptspeise sind mit vorliebe Schlagzeuger :mrgreen:
    Coole Aufnahme. saludos Ruediger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.