Fuerteventura – Fotos der Woche

Fuerteventura - Fotos der Woche | Playa del Águila :: El Cotillo

Super, die Blog-Blockade löst sich so langsam wieder und alles wird gut. Auf meiner Fuerteventura Facebook-Seite wurde diese Woche der Meilenstein von 1.500 „Gefällt mir“ erreicht. Sehr schön, und ich hoffe, es geht da noch weiter nach oben. Unschön ist dort aber, was das Klauen von Fotos angeht, also kopieren und in die eigene Chronik wieder neu laden. Aber damit muss man bei Facebook wohl leben, vor allem, wenn wie in meinem Fall der Foto-Dieb in Spanien lebt, da wird es rechtlich schwer was zu bewegen. Warum ist es eigentlich für manche Facebook-Nutzer so schwer die Fotos einfach nur in die eigene Chronik zu „teilen“? Das funktioniert doch bestens.

Nun denn, kurze Rede langer Sinn, liebe Grüße, lasst euch nicht die Eier klauen und habt schöne Osterfeiertage. 😉

Fuerteventura - Fotos der Woche | Playa de Sotavento Fuerteventura - Fotos der Woche | Playa de la Cebada :: Morro Jable Fuerteventura - Fotos der Woche | Montaña Cardon

5 Antworten auf „Fuerteventura – Fotos der Woche“

  1. Sind wieder tolle Bilder! Ja, Fotos klauen ist fies, vor allem, wenn man sie als die eigenen ausgibt…..Dir auch schöne Ostern!
    Liebe Grüße, Ophelia

  2. Ja, das mit dem Bilderklau auf Facebook ist schon ätzend… mach doch einfach einfach ein Riesenlogo über das ganze Foto, das habe ich damals bei meinen Pinkfotos auch gemacht, nachdem sie ständig geklaut und das Logo rausgeschnitten wurde…
    LG und schöne Ostern,
    Netty
    Achja, tolle Fotos mrgreen:

  3. @ ophelia: Danke und ja, wirklich ein ärgerliches Thema. 👿

    @ Alexandra: Da kann ich Dir nur Recht geben. 😉

    @ Roland Theys: Thanks! 😀

    @ Netty: Na ja, ich finde immer das so ein Riesenlogo ein Foto zerstört, aber stimmt, geklaut wird das dann nicht mehr, warum auch, ist ja so nicht mehr zu gebrauchen. Momentan schreibe ich die an und hoffe auf Vernunft und Einsicht. 🙄

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*