Unersättlich

Fuerteventura | Unersättlich

Oder auch einfach nur maßlos gefräßig sind die Atlashörnchen auf Fuerteventura (der Tourist sagt auch gerne Streifenhörnchen). Bein nächsten mal werde ich es mit einem Wienerschnitzel probieren und schauen ob die mir das dann auch kidnappen. Ansonsten: Na ja, geht mir schon gut, habe aber leider wenig Zeit zum bloggen und andere Dinge stehen momentan halt im Vordergrund. Aber wem erzähl ich dass, Ihr kennt das Problem ja alle selbst. Wie auch immer, ich bin bei Euch und es kommen auch wieder andere Zeiten. 😉

Viele Grüße – Gerd

26 thoughts on “Unersättlich

  1. Auf Fuerte war ich noch nicht, aber dafür lohnt es sich ja fast dorthin zu fliegen. Ein klasse Schnappschuss. Das Foto mit dem Schnitzel möchte ich dann aber auch sehen 😉 Schönes WE, lg aNette

  2. Also dieses Foto ist eine Wucht, ich bin voll begeistert bei deinen Model hier.
    Das Streifenhörnchen muß dich aber schon länger kennen weil normal ist soetwas nicht, echt stark.

    Lg,
    Rewolve44

  3. Ja, Maßlos scheinen sie tatsächlich:-)
    Das erinnert mich ein bisschen an die Squirrels im Grand Canyon. Von wegen Wild Life erleben. Kaum stellst Du Dein Getränk aufs Mäuerchen, nagt ein Hörnchen dran und reisst Dir by the way den Keks aus der Hand:-)

    Guten Start in den Sonntag!

  4. Super Schnappschuß!
    In den USA, an einem einsamen See, mussten wir das Wohnmobil immer geschlossen halten. Die Squirrels hatten kein Problem damit, auch den Innenraum nach Essbaren abzusuchen. Nur wenn ein Adler am Himmel auftauchte, bekamen sie es mit der Angst zu tun und verschwanden.

    LG, Reiner

  5. Hallo Gerd,
    ein super Schnappschuss. Da ist der Keks ja fast größer als das Atlashörnchen. Ich bin gespannt auf das Foto mit dem Wiener Schnitzel :mrgreen:
    Liebe Grüsse und komm gut durch die neue Woche. Simone

  6. Hammer… so ein großes Plätzchen und so ein kleines Hörnchen 😆
    Das mit dem Wiener Schnitzel würde ich auf jeden Fall ausprobieren – aber bestell Dir vorsichtshalber direkt zwei :mrgreen:

    LG, Conny

  7. Gehören die zur Familie der Eichhörnchen?
    Sieht jedenfalls artverwandt aus.
    Ich mag die hiesigen Eichhörnchen sehr gerne, und denke mir würden diese kleinen Räuber auch gefallen.
    Meinst Du wirklich Du solltest es mit einem Wiener Schnitzel füttern?
    Dazu wäre ich dann doch zu egoistisch, das würde ich verteidigen.
    LG
    Agnes
    Schön wieder von Dir zu lesen

  8. huhu,
    also ich freu mich schon auf dein Foto mit dem Wiener-Schnitzel….. :mrgreen: Das mit der vielen Arbeit und der wenigen Zeit zum bloggen….japp völlig normal also mach dich mal keinen Stress……

    PS: Wann wird es wieder richtig Sommer????? 😉

  9. wir waren vor 2 Jahren auf der Nachbarinsel LaPalma und dort gab es ebenso gefräßige Eidechsen, wie wir bei einem Picknick feststellen mussten. Die waren sogar recht agrressiv um an unsere Kekse zu kommen, richtige Drachen waren das 🙂

  10. @ kernibikern: Glaub mir, die wissen nicht was schmeckt, die nehmen alles. 😯

    @ Ruediger: Ich würde es auch mal gerne mit Lebendfutter versuchen. Löwe oder Schlange, mal sehen was die dann machen. 😉

    @ aNette: Mach das, Du bekommst diese Tierchen dann auch unweigerlich vor die Kamera. Schnitzelfoto oder Haxenfoto mache ich dann beim nächsten mal. 😆

    @ Bettina: Wenn Du dort Kekse bei hast, dann bist Du deren Held und dafür stehen die auch gerne Model. 😉

  11. @ Rewolve44: Glaub mir, die Viecher fressen Dir fast alle aus der Hand und Du hast viel Zeit zum fotografieren. 😉

    @ Onkel Jojo: Genau so ist es. :mrgreen:

    @ Luiza: Nervig so was, da will man mal seine Ruhe haben und dann so was. Die Geckos auf Fuerte sind auch nicht anders, nur das sie Dir die Keks nicht wegschleppen. 😈

    @ Reiner: Stimmt, vor großen Vögeln haben die auch Angst (aber nicht vor mir). 😕

  12. @ Simone und Conny: Schweinshaxe fände ich auch noch klasse. :mrgreen:

    @ Agnes: Das Atlashörnchen kommt ursprünglich aus Marokko und Algerien und ist eine verbreitete Art der Borstenhörnchen, also somit kein Eichhörnchen. Was würdest Du zum füttern anbieten? 🙄

    @ Andi: Ganz sicher und ohne fiesen Futtermittelzusatz. 😈

    @ Luzia: Eigentlich ja, nur diese lästigen Viecher nicht und wollen ständig gefüttert werden **nerv**. 😕

  13. …stimmt. irgendwann ist die freude mit sowas sowieso vorbei, spätestens wenn die sd card voll ist*g*
    aber weisst du was: japaner, die in ganzen horden auftreten, sind noch lästiger…

  14. @ Kerstin: Auch hier nochmals, danke für Deine hilfreichen Infos zu La Gomera die Du mir hast zukommen lassen. Gibt es dort eigentlich auch diese Streifenhörnchen? 🙄

    @ Beat: In diesem Sinne, noch ein Keks bitte und keinen Stress. 😉

    @ Mone: Danke und so langsam ist wieder Land in Sicht (und der Sommer kommt auch bald wieder). 😎

    @ Eveline: Womit füttert ihr die Tierchen, Sauerbraten oder so? :mrgreen:

    @ Hannes: Die kenne ich auch und stimme Dir zu, wer braucht heute auch noch solche Tiere? 😯

    @ Luiza: Lassen sich Japaner eigentlich auch füttern? 😈

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.