Trommeln zum Abschied

La Gomera :: Tag 21 | Trommeln zum Abschied

La Gomera :: Tag 21

Morgen geht es wieder in den kalten Westen, also packen wir heute unsere Koffer und genießen einen letzten Tag, bei sommerlichen Temperaturen in Valle Gran Rey. Relaxen, gut essen und trinken steht im Vordergrund. Mittlerweile wissen wir ja auch wo man gut und freundlich bedient wird, von daher starten wir keine Experimente (ich muss ja morgen wieder auf die Fähre und mein Magen freut sich jetzt schon…). Mal kurz was zu den Gastronomen auf La Gomera. Es gibt sie überall auf dieser Welt, schnell und freundliche, lahme und unfreundliche Bedienungen. Bei den spanischen Gastwirten ist man hier überwiegend gut aufgehoben. Man bekommt das, was die Karte verspricht und wird, auch wenn der Laden mal voller als gewohnt ist, nett und zügig bedient. Vorsicht jedoch bei den deutschen Betreibern. Wenn deren Laden nicht so voll ist, kann man gerne dort eintreten und alles ist bestens (und die Welt ist so schön bunt). Anders schaut es aus, wenn es dort brummt. Da muss man dann viel Geduld mitbringen oder auch mal konsequent sein und aufstehen und gehen. Wir haben Urlaub und Zeit, aber trotzdem muss man nicht eine halbe Stunde auf die Bedienung warten. Nein, da gehen wir dann lieber, es gibt ja genug Auswahl hier.

La Gomera :: Tag 21 | Trommeln zum Abschied
La Gomera :: Tag 21 | Trommeln zum Abschied
La Gomera :: Tag 21 | Trommeln zum Abschied

Abends trifft man sich in Valle Gran Rey an der La Playa, um den Sonnenuntergang zu huldigen. Trommler, Tänzer und die Hippies kommen dann zur legendären Casa Maria. Habe ich ja schon erwähnt, ist so ähnlich wie ein Zoobesuch, nur halt mit Hippies.

In diesem Sinne, gute Nacht. 😉

13 thoughts on “Trommeln zum Abschied

  1. Du fährst mit dem Schiff? Ist Fliegen nicht schneller? Und magenfreundlicher?

    Und PS: die wohl best busuchteste Sunsetcelebration gibts in Key West. Sowas hab ich vorher noch nie gesehen. Der Hammer:-)

    Jetzt bist Du mit den Gedanken wohl wieder in NRW…

  2. Moin Gerd,
    das hattet Ihr einen schönen Abschlussabend – wenn man von der Bedienung mal absieht 😡
    Es war eine tolle Auswahl an Bildern und Geschichten auf der Du uns mitgenommen hast.

    VG Hermann

  3. Besser kann der Urlaub nicht ausklingen, Drinks, lecker Essen und eine Liveshow der Hippies :mrgreen:
    Habe Deine Reiseberichte gerne gelesen, kommt gut in NRW an und immer schoen tranquilo.

    saludos aus der Sonne

    Ruediger

  4. Das finde ich aber ausgesprochen nett, dass man am Ende des Urlaubs so lieb verabschiedet wird.
    Ich danke Dir, dass ich 3 Wochen mit Euch Urlaub machen durfte war schön Euch jeden Tag zu begleiten.
    Und wann geht es wieder los?
    Hörte sich bei Deinem Kommentar bei mir so an, als wenn Du schon wieder die Koffer packst!
    Gruß
    Agnes

  5. @ Luiza: Flugzeug ist ja auch dabei, Nur von La Gomera nach Teneriffa wollte ich nicht schwimmen und somit ist Fähre fahren angesagt. Und ja Key West wäre jetzt besser als das kalte NRW.

    @ hermann: schön das Dir meine Berichterstattung gefallen hat. Dann mache ich das jetzt wohl in Zukunft immer so. 😉

    @ Kerstin: Einer lief dort immer mit einem Didgeridoo rum. Ich kann Dir sagen, der war ganz schlecht.

    @ aNette: Danke das Du so aufmerksam dabei geblieben bist. 😉

    @ *Manja*: Danke für Dein Gefallen an meinem kleinen Bericht. Jetzt ist alles wieder nur noch kalt.

    @ sayrue: Genau, immer mit der Ruhe angehen lassen. Mein Motto.

    @ Agnes: Bitte und gern geschehen, ich hoffe die drei Wochen waren nicht zu anstrengend für Dich (bei den ganzen Strapazen)? Mal schauen, ist ja ziemlich kühl hier und vielleicht geht es bald wieder los.

  6. Solche schönen letzte Urlaubsabende wirken bestimmt noch lange nach, was?
    Diese Abende am Strand – kaum irgendwo so stimmungsvoll wie in Spanien und auf den Inseln!

    Grüßle, Josie

  7. Schade, dass Dein Urlaubsbereicht so langsam am Ende angelangt ist. Das Du es mit Schiffen nicht so hast weiss ich ja seit Deinem Besuch auf meinem Blog. Aber Da Du so schöne Urlaubsgeshcichten erzählen konntest zeigt ja, dass Du diese Strapaze gut überstanden hast 😮
    Es war auf jeden Fall schön, mit Dir auf Reisen zu sein. DAnke für´s mitnehmen!

  8. @ Josie: Sehr lang wirkt das nicht, ich könnte jetzt schon wieder los. Aber auch kein Wunder, bei dem Wetter hier. 😉

    @ Lightbrush: Bitte und ich danke Dir und Euch für das nette Kommentieren. Das hat mich zum durchhalten angetrieben und ich habe es gerne gemacht.

  9. @ Steven: Selbst Schuld kann ich da nur sagen, aber das schaffst Du auch noch, ist ja nur ein Sprung über den eigenen Schatten. Und wenn Du es nicht schaffst, auch nicht schlimm! Dann habe ich im Urlaub schon mal vor Dir meine Ruhe. :mrgreen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.