Playa de Sotavento

Playa de Sotavento

Playa de Sotavento

Die Playa de Sotavento befindet sich an der Südostküste. Mit dem Auto erreicht man sie über die FV 2, Abfahrt bei KM 72 und dann immer der Straße folgen. Die asphaltierte Straße hört 200 m vor dem Parkplatz auf und es wird etwas holprig, aber das sollte kein Problem mit den Pkw sein.

Playa de Sotavento
Playa de Sotavento
Playa de Sotavento

Dieser Strandabschnitt hat eine Länge von ca. 9 Kilometer und bietet Natur pur. Neben riesigen Wanderdünen und der Lagune, einem Watt ähnlichem Strandabschnitt (Achtung, bei Strandwanderungen die Gezeiten beachten) ist es aber auch einer der Surfspots für Wassersportler. Hier finden einmal im Jahr die Weltmeisterschaften in Windsurfing und Kiteboarding statt.

Playa de Sotavento
Playa de Sotavento
Playa de Sotavento

Auch ist dieser Strand, und das möchte ich hier nicht verschweigen, ein Eldorado für FKK-Fans. Hier kann man sich ungestört sonnen (wenn die Tiere einen in Ruhe lassen und der Wind nicht so heftig ist) oder auch mal einen Spaziergang am Strand unternehmen. Schutz vor dem Wind und dem fliegenden Sand findet man in einer der Steinburgen oder in den kleinen bewachsenen Dünen. Sonnenliegen und Schirme gibt es hier nicht.

Playa de Sotavento
Playa de Sotavento
Playa de Sotavento

17 thoughts on “Playa de Sotavento

  1. oha,
    wunder schöne Fotos hast du da. Der Anblick baut auf!
    Bei mir ist es in ein paar Wochen auch wieder soweit. Nur diesmal sind es die Berge!!!!
    Ganz liebe Grüße von einer sehr optimistisch dreinschauenden Mone!!!

  2. Wieder Traumhaft schöne Fotos, die Strände sind ja wirklich der Hammer.
    Wenn wir tatsächlich nächstes Jahr auch dort Urlaub machen sage ich Dir vorher bescheid, meine Gattin war jedenfalls von den Fotos mehr als Begeistert.

    Lg,
    Rewolve44

  3. Lieber Gerd!
    In Kuba hatten wir auch die Gezeiten, und die Sandkörner stachen wie Nadeln in die Haut, wenn der Wind ging, von kleinen Fliegen, die rote Punkte auf der Haut hinterliesen, die man erst später sah, ganz zu schweigen. In´s Gras legen konnte man sich dort unten auch nicht. Da es keinen Winter gibt wie hier, ist das Gras ja immer der Sonne ausgesetzt, und so hart und stachelig wie Borsten.
    Liebe Grüße
    Grey Owl

  4. @ mone: Ja bei uns geht es auch bald wieder los und dann auch unter anderem in die Berge. Die Berge von Fuerteventura. 😎 Schön das Dein Optimismus zurück kommt, kann Dein Leiden voll verstehen. 😉

    @ Kerstin: Blogger Treffen auf Fuerte, auch nicht schlecht und die Qualle ist bis dahin auch wieder in Portugal. 🙄

    @ Rewolve44: Bestelle Deiner Gattin einen schönen Gruß und sag ihr bitte das sie einen guten Geschmack hat und Dich einfach nächstes Jahr mitbringen soll. 😆

    @ Roland: Komm auch noch, die Kerstin und der Barry kommen auch. 😛

    @ Joel: Ein paar hab ich noch und die kleine Serie ist noch nicht zu am Ende. 😉

    @ Grey Owl Calluna: Siehste und deswegen fahren wir nicht nach Kuba. 😕

    @ *Isabel: Für Dich werde ich auch noch was haben, allerdings ohne Schnee. 😈

  5. @ cor: Das tun Deine Fotos bei mir auch immer. 😉

    @ mone: Wat mut dat mut, hat mein Opa schon gesagt. 🙂

    @ Julia: Ja dann, gute Reise. 😕

    @ Andi: Noch sieben Wochen, da kommen wir ja schon wieder zurück. Hast Du es gut, so ist bleibt Dir deine Vorfreude noch etwas länger erhalten. 😆

    @ Kerstin: Okay und einigen wir uns auf Mai 2010! :mrgreen:

  6. Tolle Bilder! Strand, Sommer und Urlaub sind eigentlich meine beliebte Wörter… 🙄 Den Sommer ist aber fast vorbei… 😥 nun bleiben nur solche wunderschöne Bilder mit so viele Erinnerungen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.