Konzertgitarre – Takamine EG124C

Konzertgitarre - Takamine EG124C

Fichtendecke, Boden und Zargen aus Mahagoni, Cutaway, Pickup mit TP4 Preamp und Tuner, Farbe: Natur. Freunde ich hab Spaß und meine Fingerkuppen tun schon weh. Hab jetzt endlich wieder eine akustische Gitarre im Haus und schau mal das ich meine alten Kenntnisse wieder zum Leben erwecke, lang ist’s her aber Guantanamera klappt schon.

 

20 thoughts on “Konzertgitarre – Takamine EG124C

  1. @ Andreas: Einspruch und ein ganz klares „NEIN“ von mir ❗ Es ist nie zu spät um ein Instrument zu lernen, das geht immer und in jedem Alter, dafür ist man niiiiiiieeeeeeee zu alt. Man muss sich nur trauen, ob es dann gut oder schlecht ist, ist eine andere Geschichte. So jetzt, das sollte mal gesagt sein. 😉

  2. Lieber Gerd!
    Ha! DAS ist doch genau „das Richtige“, um mich wieder auf die Beine zu bringen!
    Natürlich mag ich solche Musik! Wie auch nicht bei meinem Nachnamen (Sanchez Garcia)?!

    Jörg würde sicher beim Anblick der Gitarre der Zahn tropfen. Er hatte mal eine Zeit, da hat er dauernd welche gekauft. Und die sind ja auch nicht gerade billig….

    Na dann, viel Freude beim üben!!
    Liebe Grüße
    Grey Owl

  3. Ich denke, dass ich es wohl nie so richtig erlernen würde. Mein Geklampfe würde wahrscheinlich nie so gut werden, wie ich es erwarte. Am Ende wäre ich entäuscht und absolut unzufrieden mit mir selbst.

    Es ist halt leichter, wenn man in jungen Jahren schon damit beginnt.

  4. Hi Gerd,
    ein schönes Instrument und klingen wird es wohl auch „himmlisch“.
    Ich denke, du wirst uns bald mal ein Video mit Dir als Gitarristen zeigen. Selbst aufgenommen versteht sich 🙂
    Tschüss
    Rolf

  5. ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh……….
    Im Internet Explorer funktioniert mein Blog nicht !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Was mache ich verkehrt???????????? Bei Opera und Firefox geht es!!!!!!!!!!
    Hilllllllllfffffffffffffffeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee

  6. Das gefällt mir wie Du @Andreas Mut machst das man nie zu Alt ist ein Instrument zu lernen, das gibt Hoffnung auch für andere.

    Zum Foto, gefällt mir sehr gut weil man so richtig die Handarbeit sieht, und das wissen die meisten ja gar nicht das eine Gittare oder ähnliches keine Massenware ist und auf alle Fälle Ihr Geld wert sind.
    Und zum Video, das Lied „Guantanamera“ ja das kennen wir alle in irgend einer Form, aber ausser Dir können es die meisten nicht auf einer Gittare spielen.
    Und ich habe einmal gehört das Musiker überaus gut bei Frauen ankommen 😀

    Lg,
    Rewolve44

  7. Moin Gerd,

    wie ich sehe wird es Dir nicht langweilig…sehr gut!
    Sag mal, wer wippt, bei Deinem Gitarrenspiel, den Tack mit?
    Lolek, Bolek oder doch einer Deiner Füße ❓

    Viele Grüße, weiterhin gute Genesung und immer die Fingernägel kurz halten
    Peter

  8. @ Grey Owl Calluna: Sanchez Garcia 😯 Das könnte mein nächster Künstlernamen werden. 😎

    @ Andreas: Weiterhin ein NEIN von mir. Du hast ja auch in Deinem Alter angefangen zu blogen und zu fotografieren und… klappt doch auch. Es ist halt alles nur eine Frage des Interesses und der Zeit die man für solche Dinge investiert. Ich bleib dabei, jeder und egal wie alt er ist kann anfangen ein Instrument zu erlernen.

    @ mone: Immerhin nicht verloren. 😕

    @ Beat: Bitte und mach ich. 😉

    @ cor: Schon witzig, Garantiezettel in die Gitarre kleben, Sachen gibt’s. 🙂

    @ Joel: Wie, Du willst mit meiner Gitarre ein Lagerfeuer machen? 😈

    @ Rolf: Gib mir ein wenig Zeit, dann schauen wir mal. Suche aber noch jemanden der im Hintergrund tanzt und Du wärst mein heißer Favorit. 😆

    @ mone: Ahhhhh, das hört sich nicht gut an. Schon mal einen Hilferuf im WPD-Forum gestartet ❓

    @ Kerstin: Du darfst auch mit tanzen. 😆

    @ Rewolve44: Jeder kann wenn er will auch der Andreas. Ja, Gitarren werden noch von Hand gebaut, aber auch hier gibt es natürlich gut und schlechte (Gitarrenbauer). Guantanamera ist jetzt nicht gerade ein schweres Lied, aber es macht Spaß und kommt auch bei den Frauen gut an. :mrgreen:

    @ P.Ther: Der Linke 😆 ❗ .Lolek und Bolek sind anscheinend unmusikalisch wie ne Krücke. Danke für die Genesungswünsche und den kurzen Fingernägeln. 😉

  9. Hömma….ich hab letztens bei meinem Kumpel Supersiggi auf der Play Station 3 Super Guitar Hero gespielt. Ich glaube ich bin völlig unbrauchbar für so ne Art von Instrument, weil meine Finger NIE das machen was mein Kopf denen sagt!!!! 😕 Solltest du aber der Meinung sein datt du mir das in den nächsten 10 Jahren beibringen kannst, dann beantrage ich hiermit offiziell einen Kurs bei dir. :mrgreen:

  10. Hallo mein Freund !

    Das Du es auch mit den Saiten drauf hast wusste ich ja gar nicht ?
    Naja, auf jedenfall hast Du da ja ein Sahnestück zum „üben“ 🙂

    Lg, Roland
    Ps.: Auch das Foto kann sich wie immer sehen lassen ! 🙂 🙂

  11. @ Onkel Jojo: 10 Jahr? Das bekommen wir hin! Komm mit der Klampfe vorbei und lass uns mit Lektion 1 beginnen, die da heißt… bis die Finger bluten 😈

    @ Roland: Siehste wieder was an mir entdeckt. Instrumente finde ich halt lustig, vermutlich weil da Töne raus kommen 😉 . Nur die Blasinstrumente liegen mir nicht. Schade, ich würde schon ganz gerne Saxofone spielen können. 😕

    @ Joel: Okay, aber gebe mir ein wenig Zeit bis ich das Lagerfeuer-Programm wieder drauf habe und lass und dann gemeinsam Guantanamera singen. 😆

    @ Vincenz: Ne ne, ich bin ja kein Plektrum-Spieler und von daher fällt die 12 seitige erstmal bei mir raus. Aber mal sehen wie es in ein paar Jahren ausschaut, wer weiß das schon. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.