Fuerteventura Impressionen Teil 4

Fuerteventura Impressionen - Jandia

Jandia

Und weiter geht es mit Fotos aus meiner zweiten Heimat. Dieses mal zeige ich euch die Stadt in der ich meine Nächte verbringe und dass ist das Örtchen  „Jandia„. Eigentlich bezeichnet man so die gesamte südliche Halbinsel Fuerteventuras, aber auch dieser Ort brauchte ja einen Namen und Vorort von Morro Jable hört sich ja auch komisch an, also hat man sich wohl auf Jandia geeinigt. Richtig ausgesprochen sagt man übrigens Chandia, aus dem J wird ein ch gemacht. Wer mehr über Jandia erfahren möchte, der sollte hier ausgiebig bedient werden und ich brauch mir somit keinen Kopp machen über das was ich hier noch schreiben soll. Falls doch noch jemand die ein oder andere Frage haben sollte, gerne, dafür habt Ihr mich ja. ;-)

Fuerteventura Impressionen - Jandia Fuerteventura Impressionen - Jandia Fuerteventura Impressionen - Jandia
Fuerteventura Impressionen - Jandia Fuerteventura Impressionen - Jandia Fuerteventura Impressionen - Jandia
Fuerteventura Impressionen - Jandia Fuerteventura Impressionen - Jandia Fuerteventura Impressionen - Jandia

26 Antworten auf „Fuerteventura Impressionen Teil 4“

  1. Das sind ja echt Hammerfotos besonders das Leuchturm und Stegfoto sind besonders super. Eine wirklich schöne Impression von deiner zweiten Heimat.

    Lg,
    Rewolve44

  2. strand mit gelben segeln und deutschem bierbauch *lol* ;-)
    wundervoll sieht es dort aus, kann ich wirklich gut verstehen, dass es euch immer wieder dahin zieht ;-)

  3. Ach schau an, es gibt auch anderwo interessante Flecken auf der Welt. :lol:
    Obwohl mich persönlich, Bettenburgen und auf Deutsch geschriebene Speisenangebote eher nicht anziehen. :???:

  4. @ Paleica: Danke, schön das Dir die Fotos auch gefallen. ;-)

    @ Rewolve44: Danke! Na ja, die Bettenburgen sind jetzt nicht mein Fall, aber letztlich ist dieser Ort ein guter Ausgangspunkt um die Insel zu erkunden und wir haben dort ja auch ne nette Unterkunft (und keine Burg) gefunden. :lol:

    @ Renee: Stimmt, da weißt Du direkt „hier wir deutsch gesprochen“. :???:

    @ P.Ther: Hinterm Tresen (welche Kneipe, sag ich nicht). :cool:

    @ Kerstin: Hi hi, ich nicht… nur noch ein paar Wochen und schwupps bin ich schon wieder dort. :mrgreen:

    @ Andi: Na komm, gibt sogar die Bundesliga auf Sky dort. :razz:

    @ Kerstin: Stimmt, momentan sind es dort schöne angenehme 25 Grad **träum**. :cool:

  5. Toll, deine Bilder, machen wieder Lust auf Urlaub, vor allem wenn ich heut aus’m Fenster schau – hast du eine Ahnung, was wir hier seit Mittag für ein Wetter haben… :roll:

    (lach @ P.Ther: hier *g*)

  6. huhu,
    da bei mir heute wieder alles an Wasser und Heizung ausgefallen ist, wärmen deine Fotos ganz besonders. Wirklich sehr sehr schön.

    zitternde Grüße Mone

  7. ich habe mich durchgeklickt durch Dein Fotoalbum aus Fuerte.
    Sicher hat das jeder schon geschrieben. Aber ich sag es halt nochmals:
    Einfach schön, Deine Impressionen von der Insel.
    Ein schönes Fleckchen.
    lg Marina

  8. tolle fotos, bin beeindruckt und auf jeden fall kommt lust auf urlaub auf… auch wenn ich leider keine so schönen erinnerungen an meinen urlaub auf fuerte habe
    lg manja

  9. @ Eveline: Ich vermute es schaut so ähnlich aus wie hier im Ruhrgebiet. Hier ist es sehr wechselhaft mit von allen etwas dabei, außer Schnee. :???:

    @ czoczo: Danke, danke, danke und schön das Du drauf geklickt hast. :wink:

    @ Mone: Was denkst Du für wem ich das hier mache? :lol:

    @ Marina: Auch Dir mein Dank für Dein nettes Kompliment zu meinen Fotos. Da freue ich mich immer wieder drüber. :smile:

    @ Joel: Thx, ja so soll es sein. :cool:

    @ Grey Owl Calluna: Ja natürlich kannst Du dort wohnen. Sogar wo immer Du willst. Okay, es gibt einige Länder da besser nicht, aber Fuerteventura, das passt schon, nur Wald ist halt nicht. Man kann aber auch nicht alles haben. :???:

  10. Wirklich tolle Bilder die du geschossen hast. Davon mal abgesehen das Fuerteventura ja auch wirklich eine traumhafte Insel zu entspannen ist. Auch wenn meine Frau der Insel leider nicht wirklich was abgewinnen konnte. Ich würde immer wieder dorthin reisen.

    Leider zählt Jandia aber auch nicht zu meinen Favoriten dort. Die Stadt ist leider nur eine Touristenmetropole und hässlich wie nix. Dort gibt es nur einen Hotelbunker neben dem anderen und wir waren dort nur kurz auf der Durchfahrt. Wir selber haben waren im Hotel in Los Verdes. Da steht auch wirklich nur das Hotel. Traumhafte Ruhe und Aussicht. Das Hotel selber Klassen und von dort aus haben wir die ganze Insel erkundet inklusive seiner schönen kleinen traditionellen Orte.

  11. @ Michael: Danke und ich freue mich sehr über Deinen ausführlichen Kommentar. Zu Jandia kann ich Dir im großen und ganzen vollkommen Recht geben. Wie ich schon sagte, wir nutzen die Unterkunft (meisten ein Appartement oder ein kleine Villa, nie ein Hotel) ja auch eigendlich nur zum nächtigen. Allerdings lieben wir es auch unter Leuten zu sein und am Abend durch Morro Jable zu bummeln. Ganz so abgeschieden wie in Los Verdes, das können wir uns jetzt nicht vorstellen. Grüß mir Deine Frau und versuche sie nochmal zu überreden, vielleicht trifft man sich ja dann mal dort (ich sag nur, „noch 26 Tage“. ;-)

  12. Hallo!
    Ich hab mich irgendwie auf deine Seite verirrt und muss sagen, der Zeitpunkt hätte nicht besser sein können!
    Mein Mann und ich fliegen am 07. Januar 2012 nach Fuerteventura, werden in Playa Jandia 1 Woche urlauben.
    Es ist für uns das 1. Mal auf einer spanischen Insel, da wir eigentlich immer unsere Urlaube auf griechischen Inseln verbringen.
    Da wir jetzt aber im Winter 1 Woche abschalten wollten, blieb uns nur die Alternative Canarische Inseln.
    Da kam mir jetzt dein Blog und deine Urlaubsimpressionen hier gerade Recht :-)
    Wir freuen uns schon sehr und hoffen auf schönes Wetter…. wenigstens tagsüber würd ich schon gern nur ein T.Shirt tragen, nicht wie hier einen dicken Pullover.
    Liebe Grüße aus Ostwestfalen-Lippe
    Suse

  13. @ Suse: Na dann viel Spaß in meiner zweiten Heimat (und im T-Shirt). Aber Vorsicht, man sagt über Fuerteventura „einmal Fuerte und nie mehr wieder“ oder „einmal Fuerte und immer wieder“. Bei uns war es letzteres. ;-)

  14. Vielen Dank für deine nette Antwort, Gerd.

    oh… ich glaube nicht dass ich sagen würde NIE WIEDER, lach. Im Sommer nach Rhodos oder Kreta, im Winter nach Fuerte. Das hat doch was, oder?

    ….da muss ich jetzt erstmal ein paar Brocken spanisch lernen glaube ich.
    Hasta luego! :winken:

  15. @ Suse: Im Winter nach Fuerte, aber dann von November bis Februar, hach das wäre was. Wie gesagt, grüß mir die Insel und viel Spaß dort. Ich hoffe Du lässt es mich wissen, wie es Euch dort gefallen hat. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*