Persönlichendingenstände

Fuerteventura | Persönlichendingenstände

Also bitte, selbst wenn man Google zur Übersetzung benutzt kommt „Wertsachen“ heraus. Wer übersetzt bloß immer diese Texte? Vermutlich der Übersetztungsdeutschschreiber! 😉

13 thoughts on “Persönlichendingenstände

  1. 😀
    Und in soo ein Land….äh auf so eine Insel traust Du Dich hin!?
    Junge, Junge……. 🙄
    Ach und wär das nicht mal ein Stöckchen wert…den nächsten Beitrag durch Google , Babelfisch oder Co übersetzen lassen und posten??????
    Aber das wird wohl eh keiner verstehen……

  2. @ Kerstin: Deine Übersetzung ist aber auch nicht von schlechten Eltern. 😀

    @ Andi und nostalgische Kerstin: Übersetzte Speisekarten finde ich auch sehr lustig. 😆

    @ Rewolve44: Finde ich auch und habe es von daher in meinem alltäglichen Sprachgebrauch aufgenommen. 😉

    @ He.ute: Mir ist auch nur aufgefallen das Auto klein geschrieben ist. 🙄

    @ P.Ther: Non creo que alguén poida ser entendido un pauzinhos. De aí que permita que o tempo sexa mellor. Das war Galizisch. :mrgreen:

  3. Mensch Gerd,
    ich hätt Wetten können, das hier in Deinem Blog noch vor einer Weile ein Übersetzungs-Plugin seine Arbeit verrichtete.
    Wo ist’s hin???
    So ein Jammer… 🙄
    So hab‘ ich das Ganze, unter Mithilfe von Herrn Google, in meine zweite Heimatsprache (gälisch = irish) übersetzt und dann in unsere deutsche Muttersprache:
    Ná ní féidir le duine ar bith a bheith ina gcreideann chopsticks braite. Dá réir sin, gan a bheith níos fearr ama.
    Ebenso wenig kann jemand erkannt glauben Essstäbchen werden. Dementsprechend kürzester Zeit besser sein.
    Lieber Gerd, na klar…Ich hätt‘ es nicht treffender sagen können. 😯

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.