100 Jahre

100 Jahre

Auf La Gomera sind dieses Jahr nach den verheerenden Waldbränden 2.919 Hektar Natur und rund 18 Prozent des Naturparks Garajonay verbrannt. Dieser Lorbeerwald benötigt jetzt 100 Jahre, um sich davon zu erholen. Hoffentlich hat das auch Konsequenzen für die Verantwortlichen der Insel. Es kann doch nicht sein das ein Brand im Süden der Insel entsteht und sich dann bis in den kompletten Norden ausbreitet. Um so was in Zukunft zu vermeiden, muss sich etwas ändern! Mehr Feuerwehreinheiten und eigene Löschhubschrauber wären schon mal ein guter Anfang.

5 thoughts on “100 Jahre

  1. Hallo Gerd,
    hoffen wir mal, dass man aus den Fehlern gelernt hat und künftige Brände früher eingedämmt werden können…

    Viele Grüße
    Rolf
    (Habe einen neuen Blog aber alte URL. Nur der Link zum Feed hat sich geändert)

  2. 100 Jahre ist schon der Hammer :auge: ….aber mit dem Löschhubschrauber ist auch kein Allheilmittel dann da…viel wichtiger wäre ine funktionierende Löschwasserversorgung…Rohrleitungssysteme, leistungsstarke Pumpen, ein ausgeklügeltes und vor allem naturschonendes Verteilsystem 💡 .

    Trotzdem soll man den Veramtwortlichen dort ein wenig einheizen…

  3. Könnte man bei einem derartigen Waldbrand nicht frühzeitig in passender Entfernung Schneisen schlagen, und ab da alles feucht halten (von außen nach innen löschen), dann verliert man zwar alle Bäume die vor der Schneise liegen, aber zumindest kann sich der Brand nicht so weit ausdehnen.
    Ist echt traurig wenn so viel Wald vernichtet wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.