Eckige Bäume und Hecken

Ruhrpott | Eckige Bäume und Hecken

Auch mal eine interessante Umsetzung der Landschaftsgärtner! Die eckig geschnitten Kastenlinden und Hainbuchenhecken im Gelsenkirchener Nordsternpark stellen eine Gleisharfe (Gleisanlage) am ehemaligen Kohlenbunker dar. Richtig sichtbar wird das allerdings erst wenn man die Luftaufnahme bei Google Maps mit in Betracht zieht. Aber seht selbst…Google Maps

12 thoughts on “Eckige Bäume und Hecken

  1. @ *Manja*: Danke 😉

    @ Alex: So was verstehen wir hier natürlich als Kunst! :brille:

    @ Jörg S.: Na ja, wir geben halt alles, auch an der Heckenschere. :mrgreen:

    @ dasBabs: schön das es Dir gefällt. Liebe Grüße zurück. 😉

    @ Mathilda: Soll ja auch nicht natürlich ausschauen, ist doch Kunst und die wollen nur spielen. 😉

  2. Hihi Gerd, hatten wir das mit den gleichmäßig geschnittenen Bäumen und Hecken nicht schon mal vor ein paar hundert Jahren? Hat damals schon perfekt deutsch ausgesehen :mrgreen: 😆 :hops:
    Tschüssi
    Rolf

  3. @ Janine: Jetzt ist nur die Frage wer es zuerst gemacht? Aber vermutlich waren es wieder die Schweizer. :auge:

    @ Werner: Muss man ja auch nicht! Bei mir käme das auch nicht im Garten, es sei den die sind Gentechnisch manipuliert und wachsen tatsächlich so. 😕

    @ sayrue: Jetzt wo Du es sagst! Wo steckt Edward? 🙄

    @ Netty: Glaub mir, die wachsen hier so. :mrgreen:

    @ Rolf: Hi hi, alles kommt einmal wieder. :brille:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.