Kanaren sind wieder Corona-Risikogebiet

Kanaren sind wieder Corona-Risikogebiet | Playa de Ajuy
Playa de Ajuy
Fuerteventura

Na bitte, da haben wir den Salat wieder! Das Auswärtige Amt hat die Kanaren seit gestern wieder zum Corona-Risikogebiet eingestuft. Dabei sind nur Teneriffa (128,8) und La Gomera (148,8) die Inseln mit einem extrem hohen Wert. Alle anderen Inseln, und somit auch Fuerteventura (20,5) liegen bei einem Schwellwert unter 50. Aber so ist das hier, mit gefangen, mit gehangen.

Kanaren sind wieder Corona-Risikogebiet | Playa de Sotavento
Playa de Sotavento
Kanaren sind wieder Corona-Risikogebiet | Boca de Mal Nombre
Boca de Mal Nombre
Kanaren sind wieder Corona-Risikogebiet | Playa de La Pared
Playa de La Pared

Erneute Reisewarnung

Jetzt wird die Reisewarnung wieder viele davon abhalten hierher zukommen. Wenige können sich ja nach dem Urlaub noch eine 10-tägige Quarantäne erlauben. Das ist echt nur noch traurig mitanzusehen wie auch hier alles den Bach heruntergeht. Das wird auch nach der Pandemie lange dauern bis es wieder so ist wie vorher. Für mehr Informationen zur Situation auf der Insel hilft auch immer ein Blick in die Fuerteventura-Zeitung. Eine gedruckte Ausgabe kann im Moment leider nicht produziert werden.

Mal Sonne, mal Regen

Wie schon im letzten Beitrag geschrieben, wir fühlen uns hier auf Fuerteventura sicher und genießen die Zeit, auch wenn das Thema Corona sich nicht wirklich aus dem Kopf verdrängen lässt. Wir halten uns mit vielen Strandspaziergängen bei Laune. Ab und an kommen auch mal kurze Regenschauer runter, aber das ist für den Dezember auch normal. Mit anderen Worten, es geht uns gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.