Wunder der Natur

Wunder der Natur | Gasometer :: Oberhausen

Seit März 2016 steht diese Ausstellung im Gasometer (Oberhausen) auf meiner ToDo-List. Gestern war es dann soweit und wir haben es kurz vor dem Ausstellungsende noch geschafft. Hammer und ja, es hat sich gelohnt, auch wenn es ziemlich frisch in der Tonne ist! Großformatige Fotos zeigen das Leben der Tier und Pflanzenwelt. Der Höhepunkt ist dann der Blick auf die Erde, die auf einer 20 Meter großen Kugel projiziert wird.

Wer noch dort hin will muss sich jetzt beeilen, die Ausstellung ist nur noch bis zum 03.12.2018 geöffnet. Mehr Infos zur Ausstellung findet ihr hier!

Wunder der Natur | Gasometer :: Oberhausen Wunder der Natur | Gasometer :: Oberhausen Wunder der Natur | Gasometer :: Oberhausen

Projekt 16|14 – Industrie/Handwerk

Projekt 16|14 - Industrie/Handwerk

Wieder mal ein sehr schönes Thema im Photoprojekt 16|VIERZEHN. Industrie/Handwerk lautet das Thema! Wieder mal zwei Begriffe, aber jedem Teilnehmer ist es freistellt, ob er Industrie, Handwerk oder eine Kombination daraus fotografieren möchte. Nun denn und so versuche ich mal beide Themen unter einem Hut zu bekommen. Zum einen hätten wir da im Hintergrund den Gasometer. Der wurde in der Zeit von 1927 bis 1988 als Scheibengasbehälter genutzt. Heute ist er ein Industriedenkmal und ist die höchste Ausstellungshalle Europas. Momentan läuft dort  bis zum 30. Dezember die Ausstellung „der schöne Schein“! Zum anderen haben wir, hier im Vordergrund, den Verkehrsübungsplatz für Kinder und hier wird Dir das Handwerk fürs Leben beigebracht ;-) . Selbst ich dreht hier vor ca. 45 Jahren meine ersten Runden mit dem Kettcar. Heute gibt es dort allerdings umweltfreundlichen E.-Mini-Autos mit denen man spielerisch den Straßenverkehr beigebracht bekommt.

Für den Fall das ihr noch ein wenig aktive Industrie braucht hänge ich mal drei Fotos aus vergangenen Tagen dran. Das hätte ich für dieses Thema auch gerne gemacht, geht aber leider Ohr technisch noch nicht (darf kein Wasser dran und somit nicht schmutzig werden). :roll:

Projekt 16|14 - Kokerei ArcelorMittal Bottrop Projekt 16|14 - Der Pott kocht Projekt 16|14 - Untertage

Ausstellung Blüten-Meer

Ausstellung Blüten-Meer

Heute eröffnet die Ausstellung der Kunstgemeinschaft Bottrop e.V. 1969, in den Geschäftsräumen der RWW (Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft mbH – Gladbecker Straße 140 – 46236 Bottrop). Bei dieser Gemeinschafts-Ausstellung bin ich dort mit vier Bildern vertreten. Feierlich eröffnet wird die Ausstellung heute um 19:00 Uhr und wer möchte sei hiermit herzlich eingeladen. Ansonsten läuft die Ausstellung bis zum 8. August 2014 und kann während der Geschäftszeiten der RWW besichtigt werden. Also bitte, wer aus der näheren Umgebung kommt, Lust, Zeit und Laune auf Malerei, Grafik, Objekte und der Fotografie hat der schaue mal vorbei.

Kunst in der Kassenhalle

Ausstellung in der Sparkasse Bottrop

Heute eröffnet die Ausstellung der Kunstgemeinschaft Bottrop e.V. 1969, in der Sparkasse Bottrop und da ich ja Mitglied der Gemeinschaft bin, sei mir diese kleine Werbeeinlage hier erlaubt. Wer also Lust hat, der schaue mal vorbei. 28 Künstler präsentieren dort 106 Werke aus dem Bereich Malerei, Grafik, Objekte und der  Fotografie. Ich bin dort mit acht Bildern vertreten. Feierlich eröffnet wird die Ausstellung heute um 19:00 Uhr. Die Ausstellung läuft bis zum 27. November 2013 und kann während der Geschäftszeiten der Sparkasse Bottrop besichtigt werden und Geld abheben wäre auch möglich! Einen kleinen Vorgeschmack gibt schon in der WAZ. ;-)

Meine Werke zur Ausstellung:

Aus der Reihe Natur – Farben und Kontraste

Parkidylle Mauergedeihen Regentag Was geht?

Aus der Reihe Industrie – Reduzierte Farben

7659 Lampenstube Gesund leben Stahlseil

Einladung zum Kunstquartett 2013

Dat & Wat | Einladung zum Kunstquartett 2013

Wer sich gerne selbst ein Bild machen möchte wie gut oder schlecht ich die Glasscheiben meiner Bilderrahmen geputzt habe, der sei hiermit herzlich zur Eröffnung der Ausstellung eingeladen. Am 3. Mai um 19:00 Uhr im Kulturzentrum August Everding, Blumenstr. 12-14, 46236 Bottrop geht los und ein paar Töne von Feel Fine gibt es auch. Sozusagen ein Gerd Kluge gesamt Paket. Mehr Infos zur Ausstellung gibt es hier! ;-)

Mauergedeihen

Ruhrpott | Mauergedeihen

Sorry für meine Abwesenheit hier und bei Euch im Blog, aber die analoge Welt hat mich voll im Griff. Unter anderem stehen ein paar Ausstellungen an und da geht jede Menge Zeit drauf, ich kann Euch sagen, Bilderrahmen und deren Glasscheiben putzen wird nie mein Hobby, Streifen frei tzzzz. Dann musste ich noch eine massive Attacke gegen meinen Blog abwehren. Dabei blieb leider mein Gravatar der vergangenen Einträge auf der Strecke, aber der Rest sollte jetzt wieder funktionieren. Nun denn, immerhin wird das Wetter besser und um einiges angenehmer, das ist ja auch schon was. ;-)

Ausstellung in der Sparkasse Bottrop

Ausstellung in der Sparkasse Bottrop

Gestern eröffnete die Ausstellung der Kunstgemeinschaft Bottrop e.V. 1969, in der Sparkasse Bottrop. Und da ich ja Mitglied der Gemeinschaft bin, sei mir die kleine Werbeeinlage hier erlaubt. Wer also Lust hat, der schaue mal vorbei. 28 Künstler präsentieren dort 101 Werke. Die Ausstellung läuft bis zum  28. November 2012 und kann während der Geschäftszeiten der Sparkasse Bottrop besichtigt werden. Der Eintritt ist natürlich kostenlos! Einen kleinen Vorgeschmack gibt schon in Fotostrecke der WAZ. ;-)

Magische Orte

Ruhrpott | Magische Orte

Da habe ich es ja doch noch geschafft, Puha. Es stand ja schon seit längerer Zeit auf meine ToDo-Liste, die Ausstellung „Magische Orte im Gasometer Oberhausen. Sehr beeindruckend und wirklich empfehlenswert. In knapp vier Stunden hast Du das Gefühl eine Weltreise mit allen Wundern der Natur und Kultur gemacht zu haben. Alles ist dabei was das Fotografenherz höher schlagen lässt, wirklich alles. Zahlreiche Photos im Großformat und Skulpturen gibt es zu entdecken, darunter auch ein 43 Meter hoher Regenwaldbaum. Wer Lust und Zeit sollte sich also beeilen, die Ausstellung geht nur noch bis zum 21. Oktober. Wie gesagt, es lohnt sich. :ja:

Magische Orte - Regenwaldbaum

Ausstellung – DIE FARBE BLAU

Ausstellung - DIE FARBE BLAU

Heute eröffnet um 19:00 Uhr die Ausstellung der Kunstgemeinschaft Bottrop e.V. 1969. Das Motto der Gemeinschaftsausstellung lautet „Die Farbe Blau“. 30 Mitglieder der Kunstgemeinschaft beteiligten sich mit 75 Werken an diese Ausstellung. Das 76 Werk zeigt eine Gemeinschaftsarbeit der Künstler. Die blaue Collage von drei mal drei Meter besteht aus 100 einzelnen Bilder der verschiedensten Kunstrichtungen.

Blau – die Symbolfarbe der Romantik, des Schlafes, des Traumes, für einen bestimmten Rotwein, für die Kunst im deutschen Expressionismus, für Grotten und Höhlen – vor allem aber für den wichtigsten Nährstoff der Menschen, das Wasser. Wenn sich also heutige Künstler für diese thematische Landschaft interessieren, bieten sich ihnen viele Variationen und Nuancen.
Die Kunstgemeinschaft Bottrop widmet sich diesem umfangreichen und fantasievollen Komplex: „Die Farbe Blau“ nennt sie ihre aktuelle Ausstellung im Gebäude der RWW in Bottrop. Im Kollektiv wird der Spannungsbogen zwischen reiner Farbfläche und farbigen Strukturen, zwischen motivischen Ansätzen und exotischem Akzent kreativ und grübelnd ausgelotet. Wasser mutiert zur Landschaft, Farben deuten psychoanalytische Prozesse, Ästhetik wird mit einem Farbspektrum kombiniert – überall spürt man dem Impuls der blauen Grundierung nach.
Von Franz Marc bis Yver Klein haben bedeutende Künstler verschiedener Epochen dieses Thema aufgegriffen und aus ihrem Blickwinkel heraus gestaltet. Nun sind es Bottroper Maler, Grafiker und Fotografen, die diese individuelle Perspektive interessant, kontrastreich und vielstimmig ausbreiten – das Nachdenken über das Wasser ist dabei fest eingeschlossen.

Wer also Lust hat, der schaue mal vorbei, ich bin mit insgesamt acht Bildern dort vertreten. Die Ausstellung läuft vom 26. Juni bis zum  27. Juli 2012 und kann während der Geschäftszeiten des RWW (Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft mbh, Gladbecker Straße 140, 46236 Bottrop) besichtigt werden. Montags bis Donnerstags von 9 bis 15:30 Uhr und Freitags von 9 bis 13:30 Uhr. Der Eintritt ist natürlich kostenlos.

Ermita de la Peña

Ermita de la Peña

Bei der Überarbeitung meines Portfolio ist mir aufgefallen das ich hier noch gar nichts über die letzte Ausstellung der Kunstgemeinschaft Bottrop erwähnt habe. Da kamen wir wohl ein paar Dinge dazwischen so das ich keinen Kopf dafür hatte (ich sag nur Charly). Nun denn, alle Künstler waren aufgerufen etwas zum Thema „Mensch-menschlich-Menschlichkeit“, für eine Ausstellung (12.02.2012 – 27.03.2012) in der Kreuzeskirche Marxloh in Duisburg ,zu präsentieren. Dazu noch eine Intention der einzelnen Werke, die dann in der Eröffnung, im Rahmen eines Gottesdienst, vorgelesen und per Beamer gezeigt wurden. Jetzt soll die Ausstellung auf Wanderschaft gehen und dazu auch ein Katalog erstellt werden. Mal sehen wo die Reise der Bilder jetzt hingeht.

Meine Intention:

Kleine Kapellen und Wallfahrtsorte dieser Welt sind das Ziel vieler Menschen, um Gott näher zu sein. Auch schwierige Wege werden dafür in Kauf genommen. Geprägt durch menschliche Aufmerksamkeiten und Bitten, oft mit dem Wunsch auf ein glückliches Leben für sich und andere, kommt an diesen religiösen Orten der Ausdruck der Menschlichkeit besonders hervor.