Nordsternpark Gelsenkirchen

Nordsternpark Gelsenkirchen

Na dann wollen wir mal hoffen das sich das Wetter schnell erholt und wir wieder ohne Jacke nach draußen können. Am Wochenende steht bei mir jedenfalls der Baldeneysee und die Villa Hügel auf der ToDo-Liste. Nun denn, somit gibt es ein Schlechtwetterfoto vom Nordsternpark, mehr ist heute nicht zu erwarten, jedenfalls was das Wetter angeht. :???:

20 Antworten auf „Nordsternpark Gelsenkirchen“

  1. Hallo Gerd,
    das Foto ist trotzdem klasse… :-) Und dann wird es auch wieder besser…. das Wetter meine ich….

    Lg,
    Werner

  2. Baldeneysee und Villa Hügel klingt gut, das steht bei uns auch noch auf der Wunschliste!
    Da freue ich mich jetzt schon auf Deinen Bericht.

  3. Das Foto ist trotzdem toll und ich bin gar nicht böse, wenn mal einen Tag nicht die Sonne scheint und es etwas kühler ist :grin:
    LG, Netty

  4. @ Werner: Danke, aber das Wetter will nicht so richtig wieder in Gang kommen. Also, abwarten und hoffen. ;-)

    @ dasBabs: Das sag ich Dir, kein Verlass mehr drauf. :???:

    @ *Manja*: Danke, man muss halt damit leben und das Fotografieren wie es kommt. :roll:

    @ Agnes: Soviel vorab, Baldeneysee hat geklappt, nur für die Villa hatten wir leider keine Zeit mehr. Da müssen wir dann also nochmal vorbei. :???:

    @ Netty: Mit mir nicht. Ich mag es halt gerne wärmer. :cool:

  5. :winken: Ein bißchen Regen braucht der Mensch, äh der Garten … Bis zum WE schieben wir dann die dunklen Wolken wieder weg :daumen:

    Grüßle von Heidru

  6. Hi Gerd,

    so stellte ich mir das Ruhrgebiet immer vor, grau, düster, drist … gut dass Du da ab und an Aufklärung betreibst ;-)

    Schönes WE, Jörg

  7. So Gerd, die große Hitze ist endlich vorbei und ich kann jetzt wieder am PC die Tastatur bedienen ohne daran festzuschwitzen ;-)
    Dein Foto scheint aber auch von kühleren Tagen zu sein, nicht zu Zeiten schlechten Wetters *g*
    Tschüss
    Rolf

  8. Wenn es bei dem schlechten Wetter gelingt, die Strukturen des Himmels mit einzufangen, sind das durchaus sehenswerte Bilder, wie Dein starkes Beispiel hier zeigt. :daumen:

    LG, Georg

  9. Dabei war ich am Samstag unterwegs und tolles Wetter, Sonne, Wolken, schön warm und weiter östlicher richtig warm, also alles ohne Jacke.

    Schönen Sonntag wünscht Mathilda :winken: :winken:

  10. @ Heidrun: Hat wohl mit dem schieben nicht so geklappt. Blumen kann man übrigens auch gießen, da braucht man kein Regen für. :twisted:

    @ Jörg S.: Genau so isset hier. Die Häuser sind auch nur Attrappen, wir wohnen alle unter Tage. :mrgreen:

    @ Rolf: Ne ne, das Foto ist schon Brand-aktuell und dokumentiert einen Temperatursturz von gefühlten 20 Grad. Aber schön, so klebst Du nicht mehr fest. :roll:

    @ Georg: Danke, der Dramatikfilter der E-5 hilft da ungemein? :mrgreen:

    @ Mathilda: Na ja, bei uns war es ein bunter Wettermix und alles war dabei, aber zum Grillen hat es nicht gereicht. :???:

  11. Ich finde Industrieaufnahmen aus dem Ruhrpott faszinierend. Nächsten Monat werde ich für 2 Tage Aufnahmen dort machen. Dein Foto ist übrigens gut gelungen….

  12. Ich bin auch froh, dass man sich wieder normal bewegen kann bei uns hier in der Zentralschweiz. So macht das Fotografieren doch wieder richtig Spass.
    Tolles Bild!

    LG Beat :winken:

  13. @ Peter Hermens: Danke und viel Spaß dann im Ruhrpott. Und nicht erschrecken, es ist hier grüner als man denkt. :mrgreen:

    @ Beat: Ich mach das aber lieber ohne Jacke und bewege mich auch gerne etwas langsamer. ;-)

  14. Hab‘ ich’s mir doch gedacht, dass es der sogenannte Dramatic-Tone-Filter (bzw. Apokalypse-Filter, wie ich ihn gerne nenne) war, der die Situation gerettet hat. :mrgreen: :hops:

    LG, Georg

  15. @ sayrue: Danke und anscheinend gibt es kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung. ;-)

    @ Georg: Beim nächsten mal versuche ich es mit einem Kaffeefilter. Da bin jetzt schon auf das Ergebnis gespannt, sollte aber in die gleiche Richtung gehen, nur dann mit Geschmack. Du kannst dann über den Bildschirm lecken und das Foto schmecken. :mrgreen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*