Feel Fine bei 38 Grad im Schatten

Feel Fine bei 38 Grad im Schatten

Auf dem gestrigen Stadtteilfest der Grünen in Oberhausen haben wir mit Feel Fine einen neuen persönlichen Rekord gebrochen. Neben 4 Grad minus auf dem Weihnachtsmarkt 2010 in Moers und der Indoor-Temperatur von 30 Grad am 2. Juni 2012 im Grend in Essen, können wir nun auch mit der sommerlichen Outdoor-Temperatur von 38 Grad eine neue Höchstmarke notieren. Unser Fazit: Feel Fine-Fans und die Grünen frieren lieber ❗ Vorab schon mal ein Foto von meiner Handykamera. Der liebe Thomas hat sich ja nicht Lumpen lassen versorgt uns bestimmt noch mit dem ein oder anderem Foto. :ja:

11 thoughts on “Feel Fine bei 38 Grad im Schatten

  1. Hallo Gerd,
    das war dann aber auch für die Musiker nicht mehr das reine Vergnügen, gell. Trotzdem schade, wenn so wenige Zuhörer kamen, es sieht auf dem Foto ziemlich leer aus. Aber vielleicht sind ja auch noch die Massen hereingeströmt!!! 😉
    Lieben Gruß
    moni

  2. Freut mich, dass Euer Konzert gut war.
    Wir waren ja zum Internet Treffen in Lüneburg, sonst wären wir gerne gekommen.
    Aber irgendwann klappt das auch noch mal mit unserem Besuch in Oberhausen.
    LG
    Agnes

  3. Tolles Foto – bin schon auf mehr gespannt! 😉

    Ja, die Hitze am Wochenende war phänomenal – da war eigentlich alles irgendwie zu viel, ne? Ich freue mich, dass euer Auftritt trotzdem erfolgreich war. Ich find ja immer Musik und Sommer gehören untrennbar zusammen!

    Liebe Grüße, viella

  4. Na ja, fuer mich waere das ja alles ganz normal, es sind ja unsere Sommertemperaturen fuer ca. 5 Monate :music:
    Der Keyborder hat es ausserdem etwas leichter als der Drummer, aber ich halte mich jetzt mal etwas zurueck :mrgreen:

    Hoffe ihr hattet trotzdem euren Spass.

    saludos Ruediger

  5. @ Conny: Das dachten sich wohl so einige. Die Menge vor der Bühne war jedenfalls sehr überschaubar. 😉

    @ moni: Das hast Du richtig erkannt und die Massen blieben wohl da wo es an diesem Tag angenehmer war, was ich gut nachvollziehen kann. 🙄

    @ Andi: Aber auch im sitzen lief der Schweiß. Der Bierstand hatte leider schon geschlossen als wir fertig waren… Der Sack 😈

    @ Agnes: Na sagen wir mal es hatte eher den Anschein einer öffentlichen Probe, bei den Temperaturen kann man ja auch nicht alles geben. Ich hoffe wir sehen uns dann im November, bei dem Altenberg Konzert in Oberhausen. Ich würde mich jedenfalls sehr freuen. :knuddel:

    @ czoczo: Danke mein Lieber. 😉

    @ viella: Das war uns aber auch ein bisschen zu viel mit der Wärme an diesem Tag und Erfolg, na ja. Immerhin ist eine neuer Facebook Fan hinzu gekommen. 😛

    @ Kerstin: Das kannst Du laut sagen. Ich hoffe das Treffen verlief bei Euch etwas angenehmer? :winken:

    @ sayrue: Stimmt, bei Euch würde ich aber eher Reggae spielen und das passende dazu rauchen. Das alles natürlich mit einer bunten Mütze auch dem Kopf und natürlich mit Rastazöpfen. :mrgreen:

    @ Juan C. Adam: Ich kann Dir sagen. Calima in good old germany. Das hat man auch nicht alle Tage. 😎

    @ Lightbrush: Danke mein Lieber und danke für das Fotografieren. Hast Du eigentlich auch geschwitzt? 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.