Baumschnitt vor der Haustür

Baumschnitt vor der Haustür

Tzzz, und ich sagte noch „wenn Du ein Bonsai daraus machst, gebe ich Dir ne dicke Belohnung“. Und… der ließ sich nicht bestechen und so schnitt er ein paar Äste aus dem Baum und zog von dannen der Sack. Mensch, das wäre echt eine Erleichterung für den kommenden Herbst gewesen. Nun denn, immerhin habe ich ein neues ColorKey Motiv vor die Linse bekommen. 😕

11 thoughts on “Baumschnitt vor der Haustür

  1. Hallo Gerd,
    Du hättest ein Angebot machen sollen, dass er nicht ablehnen konnte.
    Das nenne ich mal einen luftigen Arbeitsplatz!
    Schönen Wochenstart
    moni

  2. Da heißt es dann wohl im Herbst wieder Laub schaufeln, ein sehr schönes Foto ist es wenigstens geworden wenn er dir schon keinen Bonsai hinterlassen hat. 😀

    Lg,
    Rewolve44

  3. Hallo Gerd,

    ich denke, du warst einfach nicht aufdringlich genug.
    Ein bisschen mit der Fernbedienung für seinen Kran gespielt und schon hätte er dir den Baum so gestutzt, wie du willst. 😯

    Gruß,
    Alex

  4. Herr Nachbar hat auch eine Riesenkastanie und da jetzt neue Eigentümer in das Haus ziehen werden, wird wohl auch die riseige Kastanie gefällt…ich sag nix….Bäume sind ja schön, aber bei soviel Laub macht das keinen Spaß mehr.

    LG Mathilda :winken:

  5. Also ich hätte Dich für wesentlich penetr äh aufdringlicher gehalten 😉
    Du fährst einfach schon im Herbst in den Süden, wenn Du dann im Frühjahr wieder kommst ist das Laub vom Winde verweht …

    Lg,
    Jörg

  6. @ moni: Glaub mir, ich habe schon wie der Pate gesprochen, aber wollte nicht hören. 😈

    @ Rewolve44: Stimmt, so kommt auch im Herbst keine Langeweile auf. 😉

    @ Alex: Guter Ansatz! Gibt es auch Fernbedienungen für Kettensägen? :mrgreen:

    @ Mathilda: Wehe wenn das Fällen einer mitbekommt, das kann ganz schön teuer werden. 😯

    @ Jörg S.: Danke Jörg, das wäre dann mein Favorit. :mrgreen:

  7. Aus dem einen Bonsai zu machen, da hätte er aber jede Menge Arbeit gehabt und schon deshalb wird er auf Dich nicht gehört haben. :mrgreen:
    Schönes Foto.
    Lieben Gruß,
    Thea

  8. Hallo Gerd,

    wie alles im Leben, so ist wohl auch das einfach eine Frage des Preises. 😉
    Ein fantasievoller Betrachter des Fotos, könnte hier auch eine Szene aus einem George Lucas Film vermuten

    Lg,
    Werner

  9. Ja, das hätte er wohl besser gemacht, dann hättest Du die Ästchen im Schuh hängen:-)
    Bei uns ist etwas ähnliches demnächst geplant, bleibt zu hoffen, dass sie den Flieder nicht absägen…

  10. @ Thea: Ich hätte ihn belohnt, aber es bleibt beim hätte. 🙁

    @ Werner: Stimmt, aber beim Baumschnitt sind die etwas empfindlich in unserer Stadt. Wem ich da alles bestechen müsste, Puha!

    @ sayrue: Du sagst es, wenn ich auf ne Leiter steige vergesse ich auch immer was ich wollte. :mrgreen:

    @ Luiza: Ich kann Dir sagen. Nicht das ich was gegen Bäume habe, aber bei der damaligen Bepflanzung vor 90 Jahren hat man sich über deren heutigen Ausmaße keine Gedanken gemacht. Nicht nur das sie mittlerweile riesig gewachsen sind und ab und zu mal umfallen, auch die Wurzeln zerstören hier so einiges. 👿

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.