24 thoughts on “Die Skyline von Essen

  1. Seit wann verbieten die denn das Fotografieren – sonst muss man doch nur die Kopfhörer abnehmen und die Handys ausschalten 😡 Ich hätte auch trotzdem fotografiert, bei dir hat es sich auch richtig gelohnt und du bist mit dem schönen Foto belohnt worden :happy:
    LG , Netty

  2. @ Thea: Wenn es um das Fotografieren geht höre ich nie auf Ratschläge von anderen! :mrgreen:

    @ *Manja*: Genau, die soll sich doch lieber um ihren Kaffee kümmern. 😉

    @ Netty: Oh doch, die sagen doch immer angeblich das alle elektrischen Geräte ausgeschaltet werden sollen. Ich höre das auch nie. 😈

    @ Lotta: Du sagst es, das macht sogar Spaß. 😛

    @ Frau Doktor: Sehe ich auch so, da muss man doch einfach ran. 😉

  3. Hö, fotografieren auch nicht 🙄 das hätte ich dennoch getan, nur das Handy schalte ich aus..obwohl ich es schon mal vergessen hatte und ist gar nix passiert, wir sind heil gelandet :music:

    LG Mathilda :winken:

    Das Foto ist natürlich klasse…wie immer hier bei dir :daumen:

  4. …und das im Ruhrgebiet:)
    OK, Essen ist im vergleich zu anderen Innenstädten im Ruhrgebiet zwar auch aus Beton, aber wirklich nett gestaltet. Ausser die Oper.
    Die Skyline ist mehr als gelungen und JA, nie ausschalten:-)

    Hab den Knopf vorerst irgendwo eingefügt, ist aber nur eine Zwischenlösung, weiss noch nicht wo das ganze hin soll…

  5. @ Mathilda: Wie gesagt, wir hören ja eh nicht drauf. Wenn ein Motiv kommt dann muss es halt mitgenommen werden. 😉

    @ Heidrun: Danke und als beneidenswert würde ich das jetzt auch nicht unbedingt betrachten. 🙄

    @ Alex: Meine Kamera ist immer über dem gesamten Flug eingeschaltet. Ohne die würde das Flugzeug bestimmt nicht abheben und so lass ich dann immer vorsichtshalber an. :mrgreen:

    @ Luiza: Findest Du Essen wirklich schön? Der Süden ist ja ganz okay, aber der Rest. Nun denn und danke fürs Knöpfchen einbinden. 😆

    @ sayrue: Puha, da habe ich ja wohl wirklich Glück gehabt. :auge:

  6. Ein Superbild, aber wieso Kamera abschalten – das habe ich im Flugzeug noch nie gehört. Handys ja, Laptop und Tablets ja – aber Kameras? Wobei man schon zugeben muss, dass da heutzutge auch viele mit jeder Menge Elektronik vollgepackt sind. Wie gut, dass du nicht auf die Stewardess gehört hast.
    LG – Elke

  7. Darf man im Flugzeug nicht photographieren?
    Ups, warum denn nicht?
    Meine Kamera ist doch keine Handy oder Smartphone, oder i-pad, Notebook etc, was sollte denn bei einer Kamera stören? Die sendet doch keine Signale.
    Oder ist das jetzt eine dumme Frage?

  8. @ Elke: Na ja, meine Kamera kann Signal von sich geben und damit z.B. eine Blitzanlage auslösen. Sollte aber auf off stehen. Aber von daher… 😕

    @ Agnes: Jedenfalls nicht während Start und Landung. Elektrische Streusignal sollen damit verhindert werden, angeblich. :brille:

    @ dasBabs: Danke und wünsche ich Dir auch. 😉

    @ Werner: Was, mein Blog bildet? Das muss ich schnell wieder ändern. Wer weiß was dann für Leute hier auftauchen. 😕

    @ Rolf: Ich bin über 50 und mache seit mehr als 30 Jahren laute Musik, von daher hört man eh schon etwas schlechter. :mrgreen:

  9. Ja, ja, die Aufforderung elektronische Geräte auszuschalten… – Eine Kamera ist eine Kamera, elektronische Geräte sind etwas anderes. :mrgreen:
    So ein Motiv hätte ich mir auch nicht entgehen lassen. :daumen:

    LG, Georg

  10. @ Georg: Genau so sehe ich es auch. Wir gucken da ja nur durch. 😉

    @ Rewolve44: Meine Mutter sagte schon immer das ich schlecht hören kann. 😆

    @ Thomas: Danke! 😛

    @ Jan B.: Stimmt, die Stewardess freut sich dann wohl auch immer wenn sie das Motiv sieht, dann hat sie ja gleich Feierabend. 😕

    @ Kerstin: Schön das ich Dich damit überzeugen konnte. :mrgreen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.