Las Casas de El Golfo

Lanzarote :: Tag 5 | Lago Verde

Lanzarote :: Tag 5

Heute machten wir dann einen Abstecher zur Südwestküste der Insel. Unser Tagesziel lautet „Las Casas de El Golfo“. Der erste Weg führte uns natürlich zum Vulkankrater El Golfo und seinem grünen See „Lago Verde“. Die Färbung entsteht durch starken Algenwuchs, also nix schlimmes und kein Chemieunfall.

Lanzarote :: Tag 5 | Las Casas de El Golfo - Klippe
Lanzarote :: Tag 5 | Restaurant am Meer
Lanzarote :: Tag 5 | Platz am Meer

Kurz nachdem wir dort ankamen, mussten wir auch schon wieder die Flucht ergreifen! Zwei volle Reisebusse schickte ihre Besatzung in unsere Richtung und somit war es mit der Ruhe schneller vorbei als wir dachten. Macht aber auch nichts, wir haben den Krater ja jetzt gesehen und machen artig Platz. Also zurück und auf zu einem der zahlreichen Fischrestaurants im Ort, heute steht Tintenfisch auf der Ernährungsliste… lecker! 😉 

In diesem Sinne, guten Appetit.

24 thoughts on “Las Casas de El Golfo

  1. @ *Manja*: Du könntest ja auch mit dem Auto und der Fähre dorthin kommen. Ansonsten mache ich das hier natürlich gerne für Dich. 😉

    @ Jörg S.: Golfplatz ist auch nicht schlecht. 😆

    @ Alex: Ist bestimmt auch sehr glitschig dort drin. Ne, da möchte ich auch nicht rein. 🙄

    @ Werner: Danke! Was Algen so alles können, Aber eigentlich hat man Algen doch nicht so gerne, oder?
    @ sayrue: Ja, schaut jedenfalls nicht normal aus, aber was ist schon normal? Genau, der Tintenfisch! :mrgreen:

  2. @ Markus: Ja, was Algen doch so anrichten können um uns zugefallen, hierzulande schenken wir so einem See wohl weniger Aufmerksamkeit. 😉

    @ Netty: Und übrigens, schwimmen möchte ich in dem Tümpel auch nicht. Da ziehe ich dann doch das Lokal am Meer vor. :essen:

    @ dasBabs: Ach quatsch, nicht dafür. 😉

    @ Kerstin: Für mich gibt es ja nichts schlimmeres als Touristen die plötzlich in Massen vor dir stehen. 😈

    @ Hermann: Für ein Bad in der Brühe hat sich auch niemand gefunden. Ob das an diesem Grünton lag?! 🙄

  3. Sieht alles fantastisch aus, von der Kunst im Vorgarten begeistert bis hin zum grünen Lago. Bin nicht neidisch … Bin nicht neidisch … Aber, dort wäre ich jetzt auch sehr gerne.

    Grüßle von Heidrun

  4. Wie gut ich das verstehe, wir flüchten auch immer vor Reisebussen 😡

    Das letzte Bild, ist das das Fischlokal?
    Da hätte ich auch gerne gesessen, sieht super aus, und hat hoffentlich auch so gut geschmeckt.

  5. Der See ist ja toll….so schön giftig grün.
    Naja, die Touri’s halt. 😉
    Die Fotos sind wunderschön. Besonders die zwei letzten.
    Ja, da wäre ich jetzt auch gerne….
    Lieben Gruß-
    Thea

  6. @ Heidrun: Bei dem Wetter in Deutschland kann ich das gut verstehen. 😉

    @ Agnes: Genau, da bleibt dann nur die Flucht wenn die Reisebusse kommen. Schön ist das dann jedenfalls nicht mehr. Die letzten beiden Fotos sind vom besagten Lokal und ja… es war sehr lecker dort. 😛

    @ Thea: Danke und ja, es lohnt sich hierher zu kommen. Also los, ran ans Koffer packen. 😆

    @ Rewolve44: Danke! Soll ich Dir mal die Fotos von der Reisebus-Gruppe zeigen? Da ist aber vorbei mit der Ruhe. 🙄

    @ Adventure Strong: Thanks and the photo is also my favorite :daumen: Unfortunately I can not write on your blog. 🙁

  7. Ach wie schön, bekanntes in weiter Ferne mal wieder zu sehen. Die Sonne und die Farben locken mich, mal wieder eine Kanareninsel zu besuchen. Das ist schon ein Kontrastprogramm zu unseren heimischen Gefilden. 🙂

    LG, Georg

    P.S. Falls Du Lust hast: Von meiner letzten Reise nach Lanzarote habe ich auch einige Bilder in Netz – http://georg-dahlhoff.de/wp/?cat=156

  8. @ Anette: Ich habe leider keinen Olivin gefunden, aber Du hast ja welche und das soll auch gut so sein. Wusstest Du eigentlich dass das verboten ist? :mrgreen:

    @ Georg: Na da schaue ich mit doch gerne auch Deine Bilder an. 😉 Nachtrag: Klasse Bilder!!!

  9. @ Martin: Ich hatte auch davon im Vorfeld der Reise gehört das er nicht mehr das Wasser hält und war dann doch überrascht. Vielleicht füllen die den See ja jetzt Pumpen. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.